Regale für die Umkleidekabine (23 Fotos): Was für Schuhe zu machen ist, wie das Netzmetall anzuordnen ist, Tiefe und Höhe

Garderobenregale

    Viele Hausbesitzer versuchen, den Raum so weit wie möglich zu optimieren. Dies gilt insbesondere für Umkleidekabinen, in denen sich fast alle Kleidungsstücke befinden.

    Sie können diese Probleme mit Regalen verschiedener Größen lösen. Diese Designs sind zu vollwertigen Attributen moderner Möbel geworden und sehr beliebt.

    Leistungen

    Die Regale in der Umkleidekabine wurden schon sehr lange benutzt, aber heute gewinnen sie immense Popularität. Sie ermöglichen es Ihnen, jeden Quadratmeter optimal zu nutzen, was für kleine Wohnungen wichtig ist.

    Garderobenregale haben mehrere Vorteile:

    1. Einfach zu montieren, sodass Sie sie selbst installieren können.
    2. Ermöglicht das Platzieren vieler Kleidungsstücke auf kleinem Raum.
    3. Eine große Auswahl an Modellen, mit denen Sie Produkte nicht nur in Form, sondern auch in Stil auswählen können.
    4. Relativ niedrige Kosten. Diese Eigenschaft hängt in erster Linie von den Materialien und der Komplexität des Produkts ab.
    5. Einfachheit des Designs. Sie können auch selbst Garderobenregale herstellen, wenn Sie ein wenig Erfahrung mit Holz oder Metall haben.
    6. Modulare Systeme ermöglichen die Kombination einzelner Teile. So können Sie Schränke für Innenräume jeder Größe auswählen.

    Arten

    Garderobenregale sind Produkte in Form von Rechtecken oder Quadraten, mit denen Sie bestimmte Dinge darauf platzieren können. Abhängig von den Konstruktionsmerkmalen können sie in verschiedene Typen unterteilt werden:

    • Untere Strukturen. Sie werden normalerweise in Form von Ständern oder kleinen Kisten hergestellt.
    • Obere Regale. Experten empfehlen, saisonale Artikel in diesen Büros aufzubewahren.
    • Die Seitenregale sind klein, da sie zum Ordnen der täglichen Kleidung verwendet werden.
    • Schuhregale. Sie sind separate oder kombinierte Schließfächer. Nur ein bestimmter Schuhtyp wird in ihre Zellen gelegt, um ein Mischen auszuschließen. Heutzutage werden Netzmodelle immer häufiger verwendet, die viel einfacher zu pflegen sind und eine lange Lebensdauer haben.

    Der zentrale Platz in diesem Schließfach ist ein Fach für Jacken, Regenmäntel und andere Oberbekleidung. Es hat das größte Volumen und ist mit Schultern ausgestattet. Abhängig von den Designmerkmalen können die Regale in offen und geschlossen unterteilt werden.

    Die Größe der Zellen in diesen Schließfächern hängt vom Hersteller ab. Ihre Breite variiert zwischen 40 und 80 cm. Die Tiefe des Regals wird für die spezifische Größe der Umkleidekabine ausgewählt.

    Woraus sind sie gemacht?

    Garderobenregale sind einfache Produkte, die praktisch und vielseitig sind. Sie bestehen aus mehreren gängigen Materialien:

    1. Holz. Das Material ist stark und langlebig. Sie können Regale von fast jeder Rasse bauen. Einer der Nachteile ist das gemusterte Design des Arrays, das zusätzlich mit Farbe oder Lacken verziert werden muss.
    2. Metall. Metallböden bestehen aus Aluminium und Edelstahl. Oft wird dieses Material verwendet, um einen Rahmen zu bilden oder Holzprodukte zu dekorieren. Metallstrukturen sind vollständig zusammenklappbar, was den Transport und die Installation in jedem Raum erleichtert. Die Lebensdauer solcher Regale ist nicht begrenzt, da sie dem Einfluss externer Faktoren perfekt standhalten.
    3. Plastik. Die Produkte zeichnen sich durch niedrigen Preis und Langlebigkeit aus. Diese Art von Regal ist relativ selten. In den meisten Fällen können einzelne Elemente dieser Systeme aus Kunststoff bestehen.
    4. Laminierte Spanplatte . Regale daraus sind sehr verbreitet, da das Material leicht zu verarbeiten ist und ein attraktives Aussehen hat. Strukturen können ein erhebliches Gewicht tragen. Um ein qualitativ hochwertiges Rack zu erhalten, müssen Sie alle Teile nur auf speziellen Maschinen herstellen. Auf diese Weise erhalten Sie einen gleichmäßigen und rechten Winkel ohne Verzerrungen und Späne.
    5. Sperrholz. Dieses Material ist Hilfsmaterial und wird zur Bildung von Regalen verwendet. Es wird sehr oft mit Produkten wie Metall und Naturholz kombiniert.

    Wie arrangiere ich?

    Das Ankleidezimmer ist der Hauptlagerraum für Kleidung. Es kann sich in einem kleinen Raum befinden. Daher ist es wichtig, das Regal richtig zu positionieren, um den Platz optimal zu nutzen. Dies kann auf verschiedene Arten erfolgen:

    • Platzierung des Racks entlang der längsten Wand. Dieser Ansatz wird in Räumen verwendet, die durch Schiebetüren eingezäunt sind. Diese Anordnung schafft Platz auf der Seite und ermöglicht den Zugang zu allen Regalen.
    • Regale auf beiden Seiten eignen sich perfekt für Durchgänge, bei denen die Regale eine Art Korridor bilden. Es versteht sich, dass diese Produkte zusätzlich Platz beanspruchen.
    • U-förmige Anordnung. Diese Option sollte nur für große Räume verwendet werden. Solche Strukturen sind am geräumigsten, da sie die maximale Fläche einnehmen.
    • L-förmiger Typ. Umkleidekabinen dieser Art beinhalten die Platzierung von Regalen entlang zweier angrenzender Wände. Es wird empfohlen, sie in Räumen zu installieren, in denen die Länge beider Teile 1,2 m überschreitet.

    Wenn der Raum klein ist und keine vollwertigen Kleiderregale aufgestellt werden können, sollten Sie über die Verwendung von Schiebesystemen nachdenken. Mit ihrer Hilfe erhalten Sie volle Funktionalität bei minimalem Platzverlust.

    Wie wähle ich ein Zimmer aus?

    Viele Umkleidekabinen werden heute auf Bestellung gefertigt, so dass sie an bestimmte Bedingungen angepasst werden können. Bei der Auswahl solcher Designs sollten Sie sich an mehreren einfachen Regeln orientieren:

    1. Wie viele Leute werden ihre Sachen in der Umkleidekabine aufbewahren. Dies ist notwendig, um es in mehrere separate Zonen zu unterteilen.
    2. Welche Dinge werden in den Regalen sein. Wenn es sich nur um Schuhe, Hemden, Hosen, T-Shirts usw. handelt, kann die Größe der Struktur relativ klein sein. Wenn Winter- und Sommerkleidung (Jacken usw.) aufbewahrt werden sollen, ist es wichtig, die geeignete Größe der Zellen zu wählen.
    3. Achten Sie darauf, die Länge der Kleider zu berücksichtigen. Abhängig von diesem Parameter müssen Sie die entsprechenden Kleiderbügel auswählen, auf denen sie sich befinden. Die Höhe dieser Designs sollte größer sein als das längste Kleid.

    Die Abmessungen der Regale hängen alle von ihrem spezifischen Zweck ab. Die Breite der Zelle variiert zwischen 30 (für Hemden) und 80 cm (Kleider, Jacken). Die Tiefe ist wiederum in den meisten Fällen Standard und überschreitet 60 cm nicht. Wenn Sie nicht über genügend Eigenschaften verfügen, können Sie ein Modell mit individuell ausgewählten Abmessungen bestellen.

    Die Höhe der Garderobenregale kann ebenfalls variieren. Hersteller orientieren sich hier am menschlichen Wachstum. In diesem Fall sind die oberen Regale so angeordnet, dass der Eigentümer sie nur füllen kann, wenn er nicht auf einer Trittleiter steht. Experten empfehlen daher, Dinge darin zu platzieren, die Sie nicht oft tragen (Winterjacken usw.).

    Ideen für die Dekoration

    Die Schaffung eines Ankleidezimmers ist heute eine ganze Kunst geworden. Viele Eigentümer vertrauen ihr Design erfahrenen Designern an. Aber Sie können es selbst originell machen, indem Sie viele vorgefertigte Lösungen verwenden:

    • Zentralinsel. Dieser Ansatz beinhaltet die Verwendung eines speziellen Schranks in der Umkleidekabine, in dem Sie alles von Handtaschen bis zu Kosmetika aufbewahren können. Die Form der Insel wird individuell für den Stil der Regale ausgewählt.
    • Dekorieren. Bei der Herstellung von Garderobenregalen sollten Sie sich nicht mit einem bestimmten Material befassen. Versuchen Sie, alles von Spanplatte bis Glas zu kombinieren. Glasböden lassen sich perfekt mit Metallgestellen kombinieren, die mit Chrom oder Nickel beschichtet sind. Wenn Sie Holz bevorzugen, können diese Designs mit Schnitzereien oder einer Mischung verziert werden.
    • Einer der Trends besteht darin, die Regale mit maximaler Funktionalität auszustatten : von der Beleuchtung jeder Zelle bis hin zu Auszieh- oder Faltsystemen.

    Um ein effektives und originelles Ankleidezimmer zu erhalten, sollte seine Entwicklung einem Designer anvertraut werden. Es optimiert alle Eigenschaften der Regale, um Ihren Wünschen und Fähigkeiten zu entsprechen.

    Wie man mit eigenen Händen ein Ankleidezimmer baut - mehr dazu im Video unten.