Lila Sofa (43 Fotos): Ein lila Sofa aus Öko-Leder im Innenraum und Vorhänge in dunkelvioletten Tönen

Lila Sofas

    Lila ist einzigartig in der Natur. Die Vielfalt der Farbtöne bietet unglaubliche Möglichkeiten für nicht standardmäßige Innenraumlösungen. Zum Beispiel kann ein lila Sofa einem Wohnzimmer, Schlafzimmer oder Aufenthaltsraum einen wirklich einzigartigen Charme verleihen.

    Eigenschaften:

    Violette Farbe enthält außergewöhnliche Tiefe, hält Geheimnisse, ist ein "königlicher" Farbton, trägt Noten von Mystik. Vielleicht können wir sagen, dass lila Möbelstücke von leidenschaftlichen, sinnlichen, selbstbewussten Menschen sowie von kreativen Menschen geschätzt werden, die die Muse neben sich behalten wollen. Lila bringt Inspiration mit.

    Bei aller Schönheit von Purpur gibt es jedoch erhebliche Nachteile. Es ist schwierig genug, es im Innenraum richtig zu schlagen. Es ist notwendig, die richtigen Farben zu wählen, die zu Begleitern werden, um Akzente zu setzen, da sonst die Gefahr besteht, dass anstelle des gewünschten fabelhaften Interieurs ein unangenehmer, unattraktiver Raum entsteht.

    Farblösungen und Kombinationen

    Bei der Dekoration eines Erholungsgebiets können Sie sicher die dunkelste lila Farbe wählen. In einem Paar ist tiefes Blau gut dazu geeignet, was nur den Luxus des Schattens betont. Fühlen Sie sich frei, hier strukturierte Elemente hinzuzufügen. Zum Beispiel ist eine Tapete mit einem verzierten goldenen Muster ein großartiger Begleiter für ein lila Sofa und verleiht Ihrem Interieur Abwechslung.

    Helles und ungewöhnliches Lila sieht in Kombination mit Türkis oder Smaragd aus. Diese Kombination verleiht dem Innenraum des Wohnzimmers Dynamik.

    Lila ist eine Kombination aus unterschiedlichen Anteilen von Rot und Blau. Wenn etwas mehr Weiß hinzugefügt wird, wird ein lila Farbton erhalten. Da die lila Farbe ein eher ruhiger und anfangs heller Farbton eines kalten Untertons ist, können Sie sich nicht darauf beschränken, sie bei der Dekoration eines Raums zu verwenden. Ein lila Sofa kann ganz harmonisch mit derselben Tapete und demselben Teppich koexistieren, aber die Verwendung anderer Farben ist auch nicht überflüssig.

    Verschiedene Farbtöne harmonieren harmonisch mit der lila Farbe.

    Weiß ist eine sichere Wette. Er wird den Raum mit Zärtlichkeit und Leichtigkeit füllen. Flieder in Kombination mit Weiß öffnet sich und präsentiert ein einzigartig zartes Interieur. Ein großer Vorteil dieser Kombination ist, dass der Raum in diesen Farben größer und frischer erscheint. Für den gleichen Zweck können Sie hellgraue oder silberne Farbtöne verwenden.

    Ein lila Akzent kann ein Wohnzimmerinterieur in Kombination mit Gelb- oder Rosatönen beleben. Der Raum wird also hell genug sein, wo die Eigentümer immer wieder zurückkehren möchten.

    Es gibt auch Farben, in Kombination mit denen Lila in jedem Farbton eine Win-Win-Situation darstellt.

    Schwarze Farbe macht den Innenraum tiefer und edler.

    Der beige Farbton hebt die Tiefe der violetten Farbe hervor, erzeugt ein Gefühl der Zärtlichkeit und gibt Wohnkomfort.

    Vergessen Sie nicht, dass verschiedene Lila-Töne perfekt miteinander kombiniert werden. Sie können sicher Lavendel oder lila Kissen für ein lila Sofa wählen, lila-blau ist ein ausgezeichneter Begleiter für einen hellvioletten oder lila Ton.

    Materialien

    Es ist wichtig, sich nicht nur an die Farbe selbst zu erinnern, sondern auch an die Wahl des Materials, aus dem die Sofapolsterung hergestellt wird. Möbel sollten so lange wie möglich halten und sich auch harmonisch in das Gesamtkonzept einfügen. Heute bietet der Markt eine große Auswahl an Materialien, verschiedenen Farben und Texturen. Es lohnt sich, die interessantesten von ihnen in Betracht zu ziehen:

    • Echtes Leder. Das edelste und angesehenste Material. Es hat eine ziemlich hohe Festigkeit und Haltbarkeit. Es kann entweder matt oder lackiert, geprägt, mit oder ohne Zeichnungen sein. Die Nachteile dieses Materials sind die hohen Kosten und die Schwierigkeit, die richtige Farbe zu finden.
    • Öko-Leder. In Bezug auf Qualität und Aussehen ist es Naturleder nicht unterlegen, gewinnt aber deutlich an Preis und verfügt über die umfangreichste Farbpalette. Dieses Material behält viele Jahre lang die Farbe der Polster, ist leicht zu reinigen und umweltfreundlich. Dieses Material mit all seinen Vorteilen hat jedoch auch einen erheblichen Nachteil: Es ist anfällig für mechanische Beschädigungen. Mit anderen Worten, es kann zerkratzt sein.

    Sofas mit Stoffbezug passen gut in das klassische Interieur eines Wohn- oder Esszimmers. Die folgenden Optionen sind am häufigsten:

    • Velours. Ein Stoff, der Baumwolle sowie Viskose und Polyester enthält. Ein Sofa aus einem solchen Stoff ist weich und kuschelig, da es Wärme speichern und Luft durch sich selbst lassen kann. Veloursstoffe haben eine hervorragende Fähigkeit, den gewünschten Farbton beizubehalten, was eine helle, gesättigte Farbe für lange Zeit verspricht. Von den Minuspunkten kann man relativ schnellen Verschleiß und die Komplexität der Reinigung herausgreifen.
    • Samt ist eine schicke Option. Samt ist ein edles und "festliches" Material. Diese Polsterung ist der perfekte Akzent und schmückt jedes Interieur. Es ist jedoch zu beachten, dass dieses Material besondere Sorgfalt erfordert. Direktes Sonnenlicht verblasst schnell in der Farbe und eine übermäßig weiche und unscharfe Textur sammelt leicht den gesamten Hausstaub.
    • Tapisserie. Dieses Material wird sehr häufig bei der Herstellung von Sofas im klassischen Stil verwendet. Seit Mitte des XIV. Jahrhunderts wurde es für Polstermöbel verwendet. Der Wandteppich ist stark, langlebig und in vielen Farben und Optionen mit unterschiedlichen Drucken erhältlich. Ein unbestreitbarer Vorteil ist die spezielle Imprägnierung, mit der Gobelinstoffe verarbeitet werden. Dies hält Schmutz fern. Der Hauptnachteil einer solchen Polsterung besteht darin, dass die Farbe schnell genug verblasst.

    Cord wird ebenfalls gewählt. Unabhängig davon, welche Polsterung gewählt wurde, müssen Sie einige einfache Regeln befolgen, die dazu beitragen, dass das Sofa lange Zeit unverändert bleibt:

    • Verwenden Sie spezielle Möbelreinigungsprodukte, die für einen bestimmten Stoff geeignet sind.
    • Versuchen Sie, die Polsterung des Sofas vor Feuchtigkeit zu schützen.
    • Schützen Sie die Möbeloberfläche vor direkter Sonneneinstrahlung.

    Sorten

    Heute bietet der Markt eine große Anzahl von Sofas in verschiedenen Formen, Farben und Verwendungszwecken.

    Es lohnt sich, damit zu beginnen, dass alle Sofas in zwei Typen unterteilt sind:

    1. Mit einem Klappmechanismus.
    2. Optionen, die nicht erweitert werden.

    Je nach Bauart werden Sofas in drei Gruppen eingeteilt:

    1. Gerade Sofas sind traditionelle Sofas, die normalerweise an der Wand platziert werden.
    2. Ecke - wie der Name schon sagt, sind dies Ecksofas. Solche Sofas können erheblich Platz im Raum sparen und sind daher eine gute Lösung für kleine Räume.
    3. Insel - Sofas dieses Entwurfs sind in Räumen , in so installiert , dass sie von jeder Seite angefahren werden können.

    Anatomische Sofas werden heute immer beliebter. Dies ist ein Sofa mit einer Klappstruktur, die sich in ein Doppelbett mit einer orthopädischen Matratze verwandelt.

    Im zusammengebauten Zustand ist es ein kompaktes und bequemes Sofa, das mit einem stabilen Mechanismus ausgestattet ist. Es ist für die tägliche Entfaltung ausgelegt.

    Diese Art von Sofa wird besonders für Menschen mit Rückgraterkrankungen empfohlen. Diese Option ist auch ideal für diejenigen, die an Schlaflosigkeit leiden.

    Maße

    Nachdem Sie sich für Farbe, Polstermaterial und Art des Sofas entschieden haben, müssen Sie sich für eine Größe entscheiden. Natürlich wird der Bereich des Raumes die Wahl stark beeinflussen, da ein Raum, der komplett mit einem Sofa überfüllt ist, ziemlich lächerlich aussieht.

    Für einen durchschnittlichen Raum können zwei Größen von Sofas am relevantesten sein: Doppel, deren Länge meistens 130-150 cm beträgt (von verschiedenen Herstellern), und Dreisitzer - 180-190 cm. Dieses Sofa mit ausreichender Breite kann als zusätzlicher Liegeplatz dienen, selbst wenn es entfaltet ist ...

    Tipps zur Platzierung im Innenraum

    So wird das Sofa ausgewählt. Nicht jeder weiß, wie man solche Möbel ergänzt.

    • Ein lila Sofa im klassischen Stil wird großartig aussehen, wenn Sie das Innere des Raumes mit Lavendelvorhängen an den Fenstern ergänzen.
    • Die helleren Töne des lila Sofas können erfolgreich durch hellweiße Vorhänge ergänzt werden.
    • Bei ausreichender Verwendung von hellen Farbtönen und Dekor sind Vorhänge aus dem gleichen Material wie die Sofapolsterung geeignet.

    Aber Feng Shui wird Ihnen über die Platzierung von Möbelstücken erzählen. Die Meister empfehlen, das Sofa an der Wand vor einem kleinen Tisch zu platzieren. Diese Anordnung trägt zur korrekten Bewegung der Energieflüsse bei. Unter Berücksichtigung der Farbe des Sofas sind solche Möbel auch eine hervorragende Quelle, um Glück und finanzielles Wohlbefinden in das Haus zu bringen.

    Ideen zum Platzieren eines Sofas in einem lila Interieur finden Sie im nächsten Video.