Roll-up-Schallschutz: Moderne Materialien in Rollen zum Schallschutz von Wänden in einer Wohnung

Egal wie neu das Haus ist, in dem es eine Wohnung kaufen soll oder bereits gekauft hat, es stellt sich immer die Frage nach der Schalldämmung. Einige der Nachbarn haben möglicherweise Reparaturen im Gange, und wer weiß, wie lange es dauern wird. Ein nachts weinendes Baby oder tagsüber ein gelangweilter Hund können ebenfalls schwerwiegend reizend sein. Um sich keine Sorgen über Nebengeräusche zu machen und auch kein Grund für die Irritation eines anderen zu werden, können Sie Roll-Up-Schallschutz verwenden.

Arten von Lärm

Es gibt viele Geräusche, die als Geräusche klassifiziert werden können. Sie können alle in zwei Kategorien unterteilt werden.

  • Luft . Zu den Geräuschen in der Luft gehören Gespräche, Schreie, Musik und Lachen verschiedener Art. Dieses Geräusch gelangt durch Risse und Risse in Wänden und beim Öffnen von Fenstern in den Raum.
  • Percussion . Dies sind die Geräusche, die durch Vibrationen an Decken und Wänden übertragen werden. Sie entstehen beim Aufprall auf raue Oberflächen. Zum Beispiel von der Arbeit eines Bohrhammers, Subwoofers, Zuschlagens von Türen, Stampfen und Springen.

Um den Geräuschpegel unabhängig von seiner Herkunft zu messen, werden spezielle Geräte verwendet, die einer der folgenden Kategorien angehören können:

  • professionell - ist am teuersten;
  • Haushalt - in einer günstigeren Preiskategorie bis zu 2.000 Rubel.

Das Funktionsprinzip ist für alle Geräte unabhängig von der Preiskategorie gleich. Sie wandeln die Schwingungen der Membran, die Schallwellen aufnimmt, in elektrischen Strom um und messen die Amplitude ihrer Schwingungen. Je höher es ist, desto höher ist der elektrische Strom. Die Messergebnisse werden auf einem elektronischen Display angezeigt.

Laut SNiP sollte der Geräuschpegel in Wohngebäuden tagsüber fünfundfünfzig Dezibel nicht überschreiten. Das ist gleichbedeutend damit, an einer Schreibmaschine zu arbeiten oder leicht mit der Handfläche auf den Tisch zu klatschen.

Nachts sollte der Geräuschpegel vierzig Dezibel (sprechen) nicht überschreiten. Die gesetzlich empfohlene Geräuschschwelle entspricht einem normalen Flüstern oder fünfundzwanzig Dezibel. Leider werden diese Anforderungen in den meisten Fällen nicht erfüllt. Oft geht es nicht um laute Nachbarn, sondern um dünne Wände und Trennwände durch Löcher für Schaltkästen und Steckdosen. Die Schallisolierung ist oft schlechter als die Erwartungen oder Prognosen des Entwicklers.

Lärmschutzmaterialien

Je nach Funktionsprinzip können Geräusche in zwei Gruppen unterteilt werden, z.

  • Schallschutz - Sie werden für Arbeiten im Freien verwendet, um das Haus vor Außengeräuschen zu schützen. Je dicker das Material ist, desto höher sind die Isoliereigenschaften. Sie werden häufig in speziellen Strukturen eingesetzt.
  • Schallabsorbierend - Diese Materialien absorbieren Schallwellen und verhindern, dass sie sich außerhalb der Gänge ausbreiten. Es gibt zwei Arten: faserige oder zelluläre. Sie werden häufig in Räumen mit Musikinstrumenten verwendet.

Schallschutzmaterialien können nach verschiedenen Kriterien in viele Kategorien unterteilt werden. Die wichtigsten unter ihnen sind die folgenden:

  • in Rollen;
  • in Platten;
  • Dichtungsmittel;
  • Kitte;
  • Flüssigkeit;
  • Schaum.

Die Rollschalldämmung wird als ideale Option für den Einsatz in einer Wohnung angesehen. Es wird immer beliebter, weil es nicht nur zu einer Steigerung der Schalldämmleistung beiträgt.

Die moderne Isolierung in Rollen kann die Wärme aufrechterhalten und die geschützten Oberflächen wasserdicht machen.

Das Herstellungsmaterial umfasst Folgendes:

  • Spund;
  • Polyesterschaummaterialien;
  • Polyurethan;
  • Polypropylenpolymere;
  • Polyethylen;
  • bituminöse Polymere.

Die Strukturen solcher Materialien können in drei Kategorien unterteilt werden, wie zum Beispiel:

  • porös;
  • perforiert;
  • Membran.

Die Vorteile des Schallschutzes in Rollen sind folgende:

  • schnelle Installation;
  • günstiger Preis;
  • Installation, die keine besonderen Fähigkeiten erfordert.

Reichweite

Auf dem heutigen Markt gibt es eine große Auswahl an Schalldämmungen in Rollen. Im Durchschnitt variiert der Preis für eine Rolle innerhalb von eintausendvierhundert Rubel. Es gibt mehrere der beliebtesten Optionen für die gerollte Schalldämmung.

Tecsound

Dieses Material wird in Spanien von Texsa hergestellt. Membranen werden sowohl als unabhängige Isolierung als auch zusammen mit anderen Materialien als Bestandteil einer Mehrschichtbeschichtung verwendet. Tecsound ist eine Membran mit hoher Dichte und einer Dicke von drei bis sieben Zehntel Zentimetern. Es hat eine Rauschunterdrückung von 25-28 dB. Wenn Sie die Schlaggeräusche beseitigen möchten, ist es besser, die Membran zusammen mit vibrationsfesten Materialien mit denselben Eigenschaften zu verwenden.

Tecsound wird zum Schutz von Wänden und Böden verwendet, und Estrich, Sperrholz oder Spanplatten können als Untergrund verwendet werden.

Das Material brennt nicht gut und hat antiseptische Eigenschaften, wodurch es nicht anfällig für Fäulnis, Schimmel und Mehltau ist.

"ThermoZukoIsol"

Produziert von Rus Korda. Es ist ein mehrschichtiges Material. Es besteht aus einer Außenhülle aus Spinnvlies und einem Glasfaserfüller, der Schall absorbiert. Es wird sowohl auf ebenen Flächen wie Wänden oder Böden als auch auf gekrümmten Flächen eingesetzt, um beispielsweise Strukturelemente zu isolieren. Es ist sowohl für den horizontalen als auch für den vertikalen Einsatz unter allen Beschichtungen wie Putz oder Trockenbau geeignet. Wenn das Material zur Schalldämmung des Bodens verwendet werden soll, muss vor dem Gießen eine Abdichtung durchgeführt werden.

Rollen werden in Standardgrößen von 10 x 1,5 x 0,01 m hergestellt.

Es ist zu beachten, dass der Hersteller kein Material anderer Formen herstellt. Daraus folgt, dass alle angebotenen Matten oder Kissen Fälschungen sind.

"TermoZvukoIzol" besitzt ausgezeichnete Eigenschaften der Dampfdurchlässigkeit und Unbrennbarkeit sowie der Wärmeisolierung. Es ist eines der beliebtesten Schallschutzmaterialien.

Standart

Dieses Material stammt von der Firma Maxforte. Es hat eine geringe Schallübertragung und eine hohe Schallabsorption. Dank dieser Eigenschaften wird es in Räumen mit hohen akustischen Anforderungen wie Kinos, Konzertsälen, Aufnahmestudios und Mehrfamilienhäusern eingesetzt. Dies ist eine Art einzigartiges Material, für das ein Patent erteilt wurde und das in Europa und Russland keine Analoga aufweist. Standart wird auf einer bis zu zwölf Millimeter dicken Gummibasis hergestellt.

Das Material gehört zur Gruppe der brennbaren G1, dh es ist feuerfest. Es reagiert auch nicht mit Beschichtungen wie Zement, Gips und Kalk. Es ist sowohl für den privaten als auch für den industriellen Gebrauch geeignet.

"Akustik S B 350"

Dies ist eine selbstklebende Folie in Rollen der Firma TechnoNikol. Es besteht aus einer metallisierten Basis mit einer bituminösen Beschichtung. Es wird hauptsächlich zur Isolierung von warmen Böden verwendet, einschließlich solcher mit flüssiger Füllung.

Verwenden von

Experten empfehlen, vor Beginn der Installation die folgenden Vorbereitungen zu treffen, um eine maximale Schalldämmung zu gewährleisten:

  • Entfernen der alten Beschichtung;
  • Demontage von Steckdosen und Schaltern;
  • Demontage der Drähte (Sie müssen sie zuerst abschalten);
  • Verlängerung der Drähte unter Berücksichtigung der Isolierung;
  • Isolierung von blanken Drähten;
  • Unregelmäßigkeiten mit Zementmörtel füllen.

Danach muss eine schalldämmende Membran an die Wand oder den Boden geklebt werden. Jeder Hersteller bietet Anweisungen für die Installation des Materials an, wodurch Sie die Installation erheblich vereinfachen können.

Weitere Informationen zur Roll-up-Schalldämmung von Tecsound sowie zum Installationsprozess finden Sie im folgenden Video.