Automatische Badewanne des Abfallüberlaufsystems: Wie funktioniert der automatische Siphon, wie zerlegt man den Badschlauch, die Vorteile der Kaiser-Produkte

Eine verantwortungsvolle Angelegenheit wie die Wahl eines Bades sollte sorgfältig vorbereitet werden und alle Nuancen der bevorstehenden Installation berücksichtigen. Zusätzlich zum Bad selbst werden dafür Beine und andere Teile gekauft. Besonderes Augenmerk sollte auf das Abfluss-Überlauf-System gelegt werden, das in diesem Artikel behandelt wird.

Was ist das?

Nur wenige inländische Verbraucher kennen den guten alten Siphon mit einem Korken an einer Kette nicht. Dies ist in der Tat das grundlegende Design des Abfluss-Überlauf-Systems. Jetzt werden diese Systeme immer automatisierter, und jetzt ist es möglich, das Wasser abzulassen, ohne den Stopfen mit eigenen Händen herauszuziehen.

Viele Arten ähnlicher Strukturen werden heutzutage in Sanitärgeschäften verkauft. Meistens sind sie sofort im Kit mit der Badewanne enthalten, aber es ist am besten, sie separat selbst zu kaufen.

Strukturmerkmale

Das Badewannenablauf-Überlaufsystem wird je nach Ausführung in zwei Typen unterteilt: automatisch und halbautomatisch.

Die Siphonmaschine ist recht einfach zu bedienen. Es hat einen anderen Namen - "Click-Gag" und wird durch einfaches Drücken auf den Korken unten gestartet. Danach wird der Abfluss geöffnet und anschließend durch Drücken geschlossen. Der Hauptteil eines solchen Mechanismus ist eine am Stopfen angebrachte Feder. Die gesamte Struktur ist so angeordnet, dass es sehr bequem ist, das Wasser im Liegen nur durch Drücken des Fußes nach dem Bad abzulassen.

Beim Thema eines halbautomatischen Siphons ist zu beachten, dass er im Gegensatz zu einer automatischen Maschine nicht so anfällig für Ausfälle ist und im Falle einer Fehlfunktion eine angemessene und rechtzeitige Reparatur des Mechanismus alles repariert. In diesem Fall muss das Design der Maschine komplett auf ein neues geändert werden.

Der halbautomatische Abfluss und Überlauf wird ebenfalls manuell gestartet. Ein spezieller Schwenkkopf verschließt das Loch in der Badwand und ist auch mit dem Ablaufmechanismus verbunden. Sie sind durch einen Kabelmechanismus verbunden, der das Öffnen des Ablaufmechanismus ermöglicht, wenn der Kopf an der Badwand abgeschraubt wird. Der Hauptnachteil dieser Konstruktionen ist das Verklemmen des Mechanismus.

Der Hauptunterschied zwischen den beiden ist der Preis. Welche Option am besten zu Ihnen passt, ist nur eine Frage des Geschmacks und des Komforts.

Die Vorrichtung der Mechanismen, ihre Vor- und Nachteile

Lassen Sie uns das Gerät jedes Designs genauer untersuchen. Wie bereits erwähnt, kann der gute alte schwarze Korken im Badezimmer entweder durch einen automatischen Siphon oder durch einen halbautomatischen Abflussüberlauf oder, wie er auch genannt wird, durch einen Schlauchriemen ersetzt werden.

Wenn das Funktionsprinzip des Siphons der Maschine ziemlich klar ist, ist der Aufbau der halbautomatischen Vorrichtung etwas komplizierter. Der Stopfen (Schwenkkopf) mit einer Kunststoff- oder verchromten Kunststoffabdeckung verschließt die Öffnung an der Wand des Bades. Ein weiterer Stopfen mit derselben verchromten Kappe befindet sich am Abflussloch. Diese beiden Stecker sind über einen Kabelantrieb verbunden. 0

Der untere Stecker ist ein Stift mit einem Hut, der durch sein Gewicht verschlossen ist. Der untere Stopfen wird geöffnet, indem der obere eine halbe Umdrehung gedreht wird. Die gesamte Struktur funktioniert dank eines Kabelantriebs, der Impulse überträgt.

Käufer können nach eigenem Ermessen Kunststoffstecker oder Stopfen mit Verchromung kaufen, um eine höhere Festigkeit zu erzielen.

Das halbautomatische Abfluss-Überlauf-System weist erhebliche Nachteile auf , die meist in Ausfällen verschiedener Teile des Mechanismus bestehen. Mit der Zeit beginnt sich das Kabel mit dem Laufwerk zu verklemmen, der Stecker kann zu tief in das Abflussloch sinken, es kommt auch vor, dass der Stift gekürzt wird und seine Länge für die weitere Verwendung ungeeignet wird.

All diese kleinen Fehler können leicht repariert werden. Es reicht aus, die Struktur zu zerlegen und selbst einzustellen. Daher ist es logisch anzunehmen, dass das Kabel an der Außenseite leichter zu reparieren ist als das Kabel an der Innenseite.

Ein elektronisch gesteuerter Siphon ist nicht nur teurer als ein halbautomatischer, sondern auch schwer zu reparieren. Wenn es ausfällt, muss es meistens ersetzt werden.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist, dass Konstruktionen mit Wasserdichtung Modellen ohne Wasserdichtung immer vorzuziehen sind. Eine Wasserdichtung ist ein spezieller gebogener Rohrabschnitt, der Wasser in sich ansammelt. Das Wasser ändert sich jedes Mal, wenn das Badezimmer benutzt wird. Dies verhindert, dass unangenehme Gerüche aus dem Abwasserkanal durch das Rohr in das Badezimmer des Wohnraums gelangen. In der Regel sind heute fast alle Modelle mit einer Wasserdichtung mit Flüssigkeitsauslass in Form eines seltsam gebogenen Rohres ausgestattet.

Was auch immer Sie wählen, Sie werden kaum mit einem Gummiband zum Korken zurückkehren wollen.

Herstellungsmaterialien

Solche Systeme können aus verschiedenen Materialien hergestellt werden. Infolgedessen können Modelle unterschiedliche Kosten und Eigenschaften aufweisen. Meistens wählen Hersteller diejenigen Materialien, deren Verarbeitungsprozess seit Jahrhunderten getestet wurde, wobei der Einsatz neuer Technologien größtenteils vermieden wird. Ein markantes Beispiel hierfür ist die Herstellung dieser Sanitärkeramik aus verschiedenen Metalllegierungen.

Oft werden mehrere traditionelle Siphonmaterialien verwendet.

  • Messing, Bronze. Messing ist eine Legierung aus Kupfer und Zink und Bronze ist Kupfer und Zinn. Solche Modelle haben immer einen hohen Preis, sind aber auch von guter Qualität. Ein Messing- oder Kupfersiphon wird für die Gestaltung eines Badezimmers in einem besonderen antiken Stil verwendet.

Solche Systeme sind sehr widerstandsfähig, unprätentiös im Betrieb, langlebig und halten hohen Temperaturen stand. Wenn gleichzeitig Chrom zum Sprühen verwendet wird, erhält die Struktur eine angenehme Metallic-Farbe und ihre Lebensdauer ist noch länger.

Unabhängig davon ist der Unterschied zwischen Messing und Bronze zu beachten. Der Hauptunterschied besteht darin, dass Bronze lange Zeit mit Wasser in Kontakt kommen kann, Messing jedoch nicht. Dafür muss es in Form verschiedener Sprays verarbeitet werden.

  • Die häufigste Option ist Gusseisen (eine Legierung aus Eisen mit Kohlenstoff). Diese Legierung wird traditionell seit mehreren Jahrhunderten zur Herstellung verschiedener Sanitäranlagen verwendet. Einer der bemerkenswerten Vorteile von Gusseisen ist seine Festigkeit, sein Nachteil ist jedoch seine extreme Korrosionsneigung.

Trotz der Tatsache, dass verschiedene Armaturen meist aus Gusseisen bestehen, ist die Installation eines solchen Siphons für ein Bad eine Seltenheit. Ein solcher Siphon wird normalerweise nur in einem Gusseisenbad installiert.

Solche Gusseisenstrukturen werden schnell mit verschiedenen Ablagerungen überwachsen, sind schwer zu reinigen und können nicht repariert werden. Wenn solche Probleme auftreten, müssen sie ersetzt werden. Die sperrigen Abmessungen der Struktur und der kleine Raum unter dem Badezimmer können diesen Prozess erschweren.

  • Plastik. Hat auf dem modernen Markt große Popularität erlangt. Diese Modelle sind nicht zu teuer in der Herstellung und daher nie überteuert. Sie zeichnen sich durch Korrosionsbeständigkeit und aggressive chemische Zusammensetzungen in Form von Pulvern, Waschmitteln, Chlorbleichmitteln aus.

Von den offensichtlichen Mängeln gibt es eines: Es muss regelmäßig ersetzt werden, da es mit der Zeit dünner wird und dadurch unbrauchbar wird.

Wie baue und installiere ich?

Jede Art von "Drain-Overflow" -System hat ihre eigenen Feinheiten der Halterung. Hier finden Sie nur allgemeine Richtlinien und Tipps für die Installation der Wannenverkleidung.

Eine kleine Installationsanleitung sieht folgendermaßen aus:

  • Wählen Sie einen Siphon mit einer solchen Ausführung, sodass der Abstand zwischen der Basis und dem Boden während der Installation 15 cm beträgt.
  • Sie müssen das Loch des T-Stücks mit dem Rost verbinden, der den Abfluss blockiert.
  • Beim Anschließen müssen Sie die Dichtung befestigen.
  • Mit einer Mutter wird der Siphon selbst am Auslass des T-Stücks installiert.
  • ein Seitenrohr ist an einem der Zweige des T-Stücks angebracht;
  • Das Ende des Siphons ist in den Abwasserkanal eingetaucht.
  • Jeder Teil der Struktur ist versiegelt.

In der letzten Phase müssen Sie das Abflussloch schließen und das Bad mit Wasser füllen. Wenn dann Wasser durch das Abflussrohr fließt, überprüfen Sie die gesamte Struktur sorgfältig auf Löcher. Sie können ein trockenes Tuch oder Papier auf die Oberfläche unter dem System legen. Die Tropfen darauf zeigen sofort das Ergebnis.

In der Regel haben unterschiedliche Konstruktionen ihre eigenen speziellen Installationsanforderungen. Daher können Sie gemäß den beigefügten Anweisungen den einen oder anderen Siphontyp korrekt installieren.

Hersteller und Bewertungen

Die automatische Abflussüberlaufmaschine aus Kupfer-Messing von Kaiser (Deutschland) erhielt große Popularität und eine hohe Bewertung. Normalerweise überschreitet der Preis 3000 Rubel für ein System nicht, und beim Kauf wird auch eine kostenlose Installation angeboten.

Abfall- und Überlaufsysteme von Viega und Geberit haben sich als Produkte von durchschnittlicher Qualität und durchschnittlicher Preiskategorie etabliert. Ihre Systeme bestehen aus Kupfer, Messing oder Chrom. Laut Käufern sind Viega-Systeme qualitativ etwas besser als Geberit.

Das Luxusprodukt ist die Abelone Abfluss- und Überlaufmaschine. Herstellungsmaterial - Kupfer mit verschiedenen Beschichtungen. Dieses System kann bis zu 50.000 Öffnungs- und Schließzyklen standhalten. Dieses Vergnügen kostet etwas mehr als ein halbautomatisches Gerät von 3200-3500 Rubel. Das Modell erhielt gute Noten, war aber nicht so beliebt wie die Halbautomatik.

Das Unternehmen Frap ist auf die Herstellung von halbautomatischen Systemen spezialisiert. Das Sortiment umfasst sowohl Budgetversionen als auch Luxusmodelle. Geeignet für diejenigen, die kein Geld für Badablauf und Überlauf ausgeben möchten. Die Preise reichen von 1.000 bis 3.000 Rubel.

Eine Besonderheit von Gleichungssystemen, wie von Verbrauchern festgestellt, ist die einfache Installation. Neben den Systemen für Badewannen umfasst das Sortiment des Unternehmens auch Systeme für Waschbecken. Grundsätzlich ist das Material für die Herstellung von Modellen Kunststoff.

Die Bewertungen zu McAlpine sind jedoch überwiegend negativ. Benutzer bemerken einen unangenehmen Geruch, dh das Fehlen einer Wasserdichtung und eine kurze Lebensdauer.

Bei der Auswahl eines Abfluss-Überlauf-Systems für ein Bad muss zum einen berücksichtigt werden, dass es immer notwendig ist, es getrennt vom Bad zu kaufen, und zum anderen die Auswahl der Modelle ernst zu nehmen. Es ist am besten, ein Modell im Voraus auszuwählen und dann nach einer Möglichkeit zu suchen, es zu kaufen.

Im Video unten sehen Sie die Installation eines Badablaufsets.

Kategorie: Bad