Kommode mit Spiegel im Schlafzimmer (39 Fotos): weißer Eckkommode-Transformator von Ikea

Kommode mit Spiegel im Schlafzimmer

    Zu den Möbeln für Schlafzimmer gehört häufig eine Kommode mit einem Spiegel - ein Möbelstück, dessen Name auf Französisch "bequem" bedeutet. Die Kommode rechtfertigt ihren Namen voll und ganz, wie der nächste Höhepunkt ihrer Popularität zeigt. Heutzutage wählen viele Menschen eine Kommode mit einem Spiegel im Schlafzimmer.

    Möbel für diejenigen, die Schönheit und Komfort schätzen

    Es wird angenommen, dass der Vorfahr der Kommode eine gewöhnliche Truhe war, in der Kleidung und andere notwendige Dinge aufbewahrt wurden. Allmählich veränderte sich die Brust, veränderte ihre Größe und bereicherte sich mit Beinen, Türen und anderen "Chips".

    Die erste Kommode, ähnlich der modernen, erschien irgendwo im 17. Jahrhundert. Es wurde von italienischen Möbelherstellern hergestellt. Seitdem begleitet diese Art von Möbeln eine Person, und der beliebteste "Ort seiner Behausung" ist das Schlafzimmer.

    Dieses Möbel verdankt seine Beliebtheit seiner Vielseitigkeit. Es kann benutzt werden:

    • als Nachttisch oder Schminktisch, auf dem bequem kosmetisches Zubehör angeordnet werden kann;
    • als Kiste für Kleidung oder Bettwäsche;
    • zusätzliche Dekoration des Raumes.

    Gleichzeitig ist die Kommode sehr kompakt und nimmt weder viel Platz im Raum ein, noch überlastet sie ihn mit Möbeln. Moderne Hersteller bieten Käufern Kommoden mit einem Spiegel für jeden Geschmack.

    Ein darauf installierter Spiegel hilft dabei, den Raum aufzuhellen und optisch zu vergrößern.

    Produkte können sich unterscheiden in:

    • Farbe;
    • Größe;
    • bilden;
    • Installationsmethode;
    • Material der Herstellung.

    Die Preisspanne ist ebenfalls breit, so dass jeder genau auswählen kann, was benötigt wird.

    Farbvielfalt

    Die klassische Farbe der Kommode wird als braun angesehen (die Farbe von Naturholz), aber heutzutage finden Sie Weiß, Grau und Schwarz - eine Vielzahl von Optionen stehen jetzt zur Verfügung. Die Farbe von Wenge ist besonders beliebt.

    Größenbereich

    Kommoden können in Bezug auf ihre Abmessungen schmal und breit, niedrig und hoch, lang und kurz sein. Die folgenden Größen gelten jedoch als optimale Größen für ein durchschnittliches Schlafzimmer:

    • Höhe - 120-130 cm;
    • Tiefe - nicht mehr als einen halben Meter;
    • Länge - ca. 180 cm.

    Boxen können unterschiedlich groß sein.

    Vielzahl von Formen und Designs

    Folgende Formen von Kommoden können unterschieden werden:

    • Klassisches Rechteck.
    • Ecke , die in L-förmig, trapezförmig und fünfwandig unterteilt ist. Die beste Option für kleine Schlafzimmer ist eine Eckkiste mit Schubladen, da Sie so den Raum am sparsamsten nutzen können.
    • Radius - Produkte mit elliptischen oder halbkreisförmigen Formen. Oft sind sie mit relativ zueinander rotierenden Abschnitten ausgestattet.

    Eine der neuesten Erfindungen moderner Handwerker und Designer sind kombinierte Produkte oder Transformator-Kommoden, die mit einer versenkbaren Tischplatte ausgestattet sind. Diese zusätzliche Platte kann sowohl zum Platzieren noch notwendigerer Dinge auf der Kommode als auch als Arbeitsplatz verwendet werden.

    Die Abmessungen aller Boxen können gleich sein. Produkte können auch in Größe und Position variieren (vertikal oder horizontal). Schmuck wird in der Regel in den kleinsten Schubladen aufbewahrt, Schlafzubehör in großen und tiefen, Dinge in langen und tiefen und alle Arten von Accessoires (Schals, Krawatten und vieles mehr) in schmalen.

    Ein Schlitz eines Strukturmerkmals betrifft den Spiegel. Es kann stationär oder klappbar sein.

    Installationsmethode

    Nach der Installationsmethode sind Kommoden mit einem Spiegel für das Schlafzimmer:

    • Boden stehend - auf Beinen installiert oder mit einem speziellen Sockel versehen. Es befindet sich am häufigsten an der Wand.
    • Wandmontage - an der Wand befestigt. Praktisch ist, dass solche Produkte in jeder geeigneten Höhe befestigt werden können. Unbequemlichkeit - Unbeweglichkeit, Unfähigkeit, sich zu bewegen.
    • Aufsteckbar - sind Teil des Möbelsets .

    Letzteres kann in der Regel nur an einem genau definierten Ort installiert werden - beim Umzug wird die allgemeine Designzusammensetzung gestört.

    Materialien

    Als Materialien für die Kommode werden verwendet:

    • Naturholz aus Kirsche, Ahorn oder Eiche. Diese Option gilt als Klassiker. Produkte aus diesem Material sind umweltfreundlich, schön und langlebig - sie können mehrere Jahrzehnte lang verwendet werden, ohne dabei ästhetisch und funktional zu sein.
    • Faserplatten und Spanplatten (MDF, Spanplatten, Faserplatten). Das Hauptmaterial für die Herstellung moderner Möbel. Qualitätsplattenprodukte sind in verschiedenen Farben und Texturen erhältlich.
    • Rattan. Wickerwork sieht schön und anmutig aus, wird aber normalerweise nur als dekorative Ergänzung für das Interieur verwendet.
    • Gefälschter Diamant. Fügt Festigkeit, Festigkeit und Haltbarkeit hinzu.

    Hersteller kombinieren häufig verschiedene Materialien, um die Qualitätsmerkmale von Möbeln zu verbessern.

    Unterkunftsregeln

    Sie können in jedem Schlafzimmer eine Kommode mit Spiegel installieren, die Hauptsache befindet sich nicht gegenüber dem Bett. Für kleine Räume ist ein Produkt, das in einer Ecke installiert ist und nicht viel Platz beansprucht, oder eine kompakte umwandelbare Kommode mit Schubladen unterschiedlicher Größe besser geeignet.

    Beim Platzieren einer Kommode helfen die folgenden Richtlinien:

    • Es sollte neben dem Schlafplatz stehen, aber den Eingang nicht behindern.
    • Stellen Sie es nicht zu nahe an andere Möbel, um das Öffnen der Schubladen nicht zu beeinträchtigen. Andernfalls verliert die Kommode den größten Teil ihrer Funktionalität.
    • Der Installationsort wird im Voraus festgelegt und die Kommode wird speziell dafür ausgewählt (aber nicht umgekehrt).

    Die Platzierungsoptionen können sowohl von der Raumaufteilung als auch von den Gestaltungsmerkmalen der Kommode abhängen. Zum Beispiel sehen schmale und lange Teile an einer Wand am besten aus, während Eckstücke in einer Ecke am besten funktionieren.

    Auswahlregeln

    Damit die Kommode ihren Namen rechtfertigt und den Eigentümern mehr als ein Dutzend Jahre dient, muss sie richtig ausgewählt werden. Experten empfehlen dazu Folgendes zu beachten:

    • Fehlen verschiedener Arten von Fehlern , Kratzern, Chips, konkaven und unebenen Oberflächen auf dem Produkt .
    • Reibungsloses Schieben der Schubladen und freies Öffnen der Türen . Gleichzeitig muss in den Fächern genügend Platz sein, um die Dinge dort unterzubringen.
    • Verfügbarkeit und Qualität der Armaturen. Alle installierten Griffe und dekorativen Elemente müssen fest an den vorgesehenen Stellen haften, wählen Sie hochwertige Materialien.
    • Abmessungen . Sie müssen der Größe des Schlafzimmers entsprechen.
    • Herstellungsmaterial.

    Darüber hinaus ist es wichtig, dass das ausgewählte Produkt zum Gesamtdesign des Raums passt. Eine große Kommode mit Schnitzereien und Vergoldungen passt perfekt in den Barockstil, und ein Produkt in Pastellfarben und mit Bronzebeschlägen passt in den Provence-Stil. Für den High-Tech-Stil wären Möbel mit Elementen aus Kunststoff oder Metall eine hervorragende Lösung, und für den modernen Stil sind Produkte aller Arten krummliniger Formen geeignet.

    Möbel von Ikea

    In der großen "Möbelfamilie" von Ikea sind Kommoden mit Spiegel weit vom letzten Platz entfernt. Meistens sind sie in Schlafzimmersets enthalten, es gibt jedoch auch separate Optionen.

    Bei der Herstellung dieses Schlafzimmermöbels haben die Designer versucht, alles zu berücksichtigen - von den Farbwünschen des modernen Verbrauchers bis zur Qualität und maximalen Funktionalität der Kommode. Eines der beliebtesten Modelle dieser Firma ist eine weiße, verwandelnde Kommode, die in fast jedes Interieur passt - von klassisch bis minimalistisch.

    Gleichzeitig werden die Funktionen eines Schminktisches und eines Nachttisches harmonisch kombiniert, und bei Bedarf kann die Arbeitsfläche durch ein einziehbares Paneel vergrößert werden.

    Ikea bietet mehrere Dutzend Varianten von Kommoden mit Spiegeln für das Schlafzimmer der Serien Malm, Ras, Hemnes und andere an. Eine davon wird im folgenden Video ausführlicher beschrieben.