Mischfutter für Rinder: Die Zusammensetzung des Mischfutters für Milchkühe und Kälber. Wie viel Mischfutter braucht eine Kuh pro Tag? In welchem ​​Alter kannst du es geben? Rezepturen

Die Ernährung von Nutztieren unterscheidet sich stark von der von Haustieren. Ebenso wichtig ist ihnen die Vollständigkeit der Ernährung. Aus diesem Grund verdienen kombinierte Feeds besondere Aufmerksamkeit, die in unserem Artikel behandelt werden.

Was ist das?

Mischfutter für Rinder ist eine Kombination verschiedener Substanzen, die zur Fütterung von Tieren benötigt werden. Ausgewählte Komponenten werden sorgfältig gereinigt, zerkleinert und bilden dann die Futtermischung nach bewährten Rezepten. Ein großer Teil des Mischfutters fällt ausnahmslos auf Getreidekörner. Sie sind die Basis der Futtermischung. Die wichtigsten Anforderungen für die Herstellung jeder Art von Mischfutter sind im entsprechenden GOST festgehalten.

Mit Ausnahme seltener Ausnahmen werden alle derartigen Produkte im industriellen Maßstab hergestellt. Nur wenige Betriebe bereiten selbst Mischfutter zu. In der Regel werden hierfür zusätzliche Geräte eingesetzt, was die Möglichkeiten der Handwerksproduktion stark einschränkt. Kombinierte Futterfabriken können in Form von:

  • lose Masse;
  • Briketts;
  • Granulat.

Die Mischungen sind nicht das einzige Tierfutter, sondern nur eine Ergänzung zur Hauptnahrung. Ihre Aufgabe ist es, Vitamine, Mineralien und Proteine ​​bereitzustellen. Solche Zusatzstoffe beschleunigen das Wachstum und verringern die Morbidität, wodurch die Tierproduktivität gesteigert wird. Normalerweise wird für jede Tierart ein Mischfutter separat ausgewählt.

Wichtig: Es ist grundsätzlich unmöglich, Rinderfutter für Vögel zu geben.

Komposition

Die thematischen Tabellen zeigen, dass das kombinierte Futter hergestellt wird aus:

  • Getreidekörner, die viele Kohlenhydrate enthalten, wie Weizen, Hafer, Gerste;
  • proteinreiche Hülsenfrüchte (Erbsen, Bohnen, Lupine);
  • Ölpflanzen (Sonnenblume, Raps, Raps);
  • Heu;
  • Stroh;
  • Vitaminpräparate;
  • mineralische Einschlüsse;
  • Nebenprodukte der Getreideverarbeitung.

Oft werden Mischfuttermittel universell hergestellt, dh sie sind nicht nur für Rinder bestimmt, sondern auch für andere Tiere, einschließlich Geflügel. Eines der Rezepte für solche Lebensmittel enthält (in absteigender Reihenfolge des Anteils):

  • Gerste - nicht weniger als 41%;
  • Mais - mindestens 29%;
  • Hafer - nicht weniger als 19%;
  • Weizen - mindestens 7%.

Arten

Der Feed-Typ mit vollem Vorschub hat das Symbol PC. Diese Art von Lebensmitteln soll die Verdauung von Nutztieren verbessern, ihre Produktivität steigern und die Gesundheit verbessern. Konzentrate (Grad "K") enthalten eine erhebliche Menge mikroskopischer Zusatzstoffe, Proteine ​​und Mineralien. Konzentriertes Futter wird zur Ergänzung der üblichen Ernährung und wird in begrenzten Mengen verwendet. Die Abkürzung BVD steht für Gemische von Proteinen, Vitaminen und Mineralien.

Zusätzlich enthält es:

  • Spurenelemente;
  • Aminosäuren;
  • Geschmacksverbesserer;
  • Mittel zur Stärkung des Immunsystems.

Das Füttern vor dem Start der Kälber ist sehr wichtig. Tatsache ist, dass er die volle Entwicklung des Immunsystems und die Bildung anderer Organe bestimmt. Die Prelaunch-Gruppe umfasst diejenigen Lebensmittel, die für die ersten 3 Monate der Entwicklung bestimmt sind. Solche Lebensmittel sind für die Entwicklung von Rind- und Milchvieh gleichermaßen gut. Wichtig: Wenn Vorstarter verwendet werden, muss ein ungehinderter Zugang zu Wasser rund um die Uhr gewährleistet sein.

Im Alter von 6 Monaten und älter sind Futtermittel in der Kategorie "Start" kaum geeignet. In diesem Fall ist eine abwechslungsreichere Ernährung erforderlich. Das Verdauungssystem des Tieres hat sich bereits gebildet und kann ziemlich grobe Nahrung verdauen. Für Milchkühe wird Futter verwendet, das:

  • Steigerung der Milchproduktion;
  • die Konzentration der darin enthaltenen Protein- und Fettbestandteile erhöhen;
  • verlängern die Zeit der produktiven Nutzung von Vieh.

Hersteller

Der russische Markt für Mischfutter zeichnet sich durch eine hohe Produktionskonzentration aus. Im Jahr 2016 produzierten die 20 größten Unternehmen in diesem Gebiet, die 56 Erntestellen kontrollieren, über 48% des Gesamtvolumens aller Mischfuttermittel in der Russischen Föderation. Die unbestrittenen Marktführer, denen Sie vertrauen können, sind Unternehmen:

  • Tscherkizowo;
  • Miratorg;
  • Prioskolye;
  • Cargill;
  • BEZRK-Belgrankorm;
  • GAP "Ressource".

Sowohl Groß- als auch Einzelhandelsbedarf werden von der Futtermühle Gatchina hergestellt. Zu den Produkten des Unternehmens gehören traditionelle und innovative Futtermittelformulierungen. Wichtig: Viele Hersteller haben nicht nur eine, sondern mehrere Marken.

Um das richtige Futter auszuwählen, müssen Sie sich weniger auf sie als auf die chemische Zusammensetzung des Produkts konzentrieren. Sowohl die Empfehlungen von Tierärzten als auch die Rückmeldungen anderer Landwirte sollten berücksichtigt werden.

Wie zu geben?

Unabhängig davon, welches Mischfutter verwendet wird, müssen Sie es streng "gemäß der Wissenschaft" geben. Das heißt, in Übereinstimmung mit den Standards der Wartung, über viele Jahrzehnte ausgearbeitet. Kälber fressen das Kombifutter ab einem Alter von 4 Tagen bequem. Die Pre-Starter-Zusammensetzung ist normalerweise Haferflockengelee. Am Ende der ersten Woche beträgt die tägliche Dosis 0,15 bis 0,2 kg Futter.

Dann wird dieser Betrag systematisch erhöht. Ältere Kälber können bis zu 2,5 kg der Mischung pro Tag erhalten. Wichtig: Wenn sowohl handwerkliche als auch Fabrikfutterzubereitungen verwendet werden, werden sie Milchkälbern nur in flüssigem Zustand verabreicht. Atemkrämpfe können durch Granulat oder Pulver auftreten. In den ersten drei Lebensmonaten ist das Rezept für Mischfutter für Rinder universell.

Dann sollen Nahrungsergänzungsmittel entweder zur Steigerung der Milchproduktion oder zum Aufbau von Muskelmasse eingesetzt werden. Natürlich müssen auch die Merkmale einzelner Rassen und die Haftbedingungen berücksichtigt werden. Die Menge an Mischfutter kann abhängig von der Aktivität des Tieres variieren. Es wird vom tatsächlichen Wetter beeinflusst (für die Weidepflege). In der jüngeren Altersgruppe muss berücksichtigt werden, ob die Kälber gesäugt und zurückgefüttert oder mit Vollmilch gefüttert werden.

Achtung: Es ist nicht akzeptabel, feuchtes Mischfutter sowohl aus der Fabrik als auch aus handwerklicher Produktion zu verwenden.

Wie viel Futter eine Milchkuh pro Tag benötigt, wird unter Berücksichtigung der Gesamtproduktivität bestimmt. Normalerweise werden in Bezug auf 1 Liter handelsübliche Milch 0,2 bis 0,4 kg Mischfutter verbraucht. Eine genauere Zahl kann nicht benannt werden, ohne den Zustand des Tieres und seine Gesamtmasse zu berücksichtigen. Für Personen mit Milch- und Fleischrichtung ist es ratsam, der Ernährung Wurzelfrüchte hinzuzufügen.

Sobald das Kalben erfolgt, werden dem Futter auch Vitaminsets hinzugefügt. Das Volumen der Diät wird reibungslos erhöht. Tiere sollten von Kindheit an unterrichtet werden, um Ernährungsgewohnheiten zu klären. Überessen sollte nicht erlaubt sein. Alle Reste aus den Feedern werden regelmäßig entfernt und durch eine neue Feedmischung ersetzt.

Nach einer Weile können Sie ein komplettes Kuhfutter mit zusätzlichen Proteinen verwenden. Eine solche Lösung hilft, die Milchleistung zu erhöhen und den Körper schnell wiederherzustellen.

Achtung: Konzentrierte Mischungen sollten maximal 50% der gesamten Lebensmittel ausmachen.

Wenn die Farm nicht mehr als drei Kühe enthält, können Sie das Futter selbst zubereiten . In diesem Fall werden die Rezepte nach eigenem Ermessen ausgewählt. Es wird empfohlen, 20 bis 30% der Vitaminkomplexe zuzusetzen. Durch die Verwendung von Vormischungen kann die Milchproduktion gesteigert werden.

Proteinfutter wird frühestens im zweiten Lebensmonat des Tieres verwendet. Dieser Ansatz ermöglicht es den Kälbern, schneller Muskeln aufzubauen. Darüber hinaus sind Proteinzusätze für Marmorfleisch unerlässlich.

Rinder sollten ab dem dritten Lebensmonat zusätzlich zum Mischfutter traditionelles saftiges Futter erhalten. Für die kalte Jahreszeit beträgt der Anteil an Konzentraten, die Vitamine und probiotische Substanzen enthalten, 10% nicht. Getreidefutter-Vormischungen helfen, die Gewichtszunahme zu maximieren. Ihr Volumen richtet sich nach dem Alter der Tiere. Im Alter von sechs Monaten benötigen Kälber 3,5 kg Futter, und im Alter von 60 bis 90 Tagen beträgt der Mastanteil 0,6 kg pro Tier.

Nach 14 oder 15 Monaten (abhängig vom Zustand des Individuums, der Rasse und anderen Umständen) kann der tägliche Verbrauch von Mischfutter 14-15 kg erreichen. Dies ermöglicht die Aufzucht von Bullen mit einem Gewicht von über 500 kg (zum Zeitpunkt der Schlachtung). Einige Futtermittel können medizinische Substanzen enthalten. Solche Zusatzstoffe sollten jedoch mit großer Sorgfalt verwendet werden. Es ist ratsam, einen Tierarzt zu konsultieren (und im Idealfall die tägliche "Bewirtschaftung" des Viehs).

Rezepturen

Egal wie gut die Fabrikfuttermittel sind, sie haben einen Nachteil - solche Produkte sind für Rinder teuer. Wenn Sie sie kaufen, verlieren Sie viel Geld. Daher stellt sich natürlich die Frage nach der Möglichkeit, Mischfutter zu Hause zuzubereiten. Und die Antwort hängt davon ab, wie viele Tiere Sie füttern müssen.

Für 2-3 Personen ist es durchaus möglich, eine Diät mit eigenen Händen vorzubereiten. Aber bereits ein professionelles landwirtschaftliches Unternehmen wird mit solchen Vorbereitungen nicht fertig werden können.

Bei der Zubereitung von Futtermitteln für Rinder müssen Sie nicht so viel Getreide legen wie für die Fütterung von Vögeln. Die Hauptkomponente ist Gerste oder gemahlener Mais. Fügen Sie zusätzlich hinzu:

  • Mahlzeit;
  • Sonnenblumenkuchen;
  • Weizenkleie;
  • Tricalciumphosphat.

Die Zugabe von Kalzium und Phosphor ist für die normale Entwicklung des Bewegungsapparates von Tieren notwendig. Nachdem die vorbereiteten Komponenten gemischt wurden, müssen sie in einem Kornbrecher zu einem homogenen Zustand gemahlen werden. Es wird empfohlen, ein Stahlgitter mit Zellen von 0,003 x 0,003 m zu verwenden. Erwachsene Tiere benötigen etwas mehr Gerstenstiele und Weizenkleie als junge Tiere. Durch Reduzieren der Menge an Mahlzeit oder Kuchen können Sie den Ertrag erhöhen. Erhöhen - beschleunigen Sie den Muskelaufbau.

Unabhängig von den Nuancen des Rezepts ist Tricalciumphosphat in einer Menge von 0,6% (für Erwachsene) und 0,3% (in jungen Jahren) enthalten. Bei Mastkälbern wird manchmal die Gerstenmenge in der Gesamtzusammensetzung erhöht, während die Kleie ebenso häufig verwendet wird. Einige Personen lehnen sowohl die Kleie als auch den Stiel ab. Der Ausgang ist gründlich (bis zum Zustand der Krume) geschliffen. Es ist nützlich, eine Mahlzeit hinzuzufügen, um das Wachstum und die Bildung des Skeletts zu unterstützen.

Ein alternatives Verfahren beinhaltet die Verwendung von Futterkörnern. Kräutermehl wird verwendet, um die Ernährung von Tieren mit Ballaststoffen aufzufüllen. Insgesamt sollte die Faser 20 bis 25% ausmachen, dann fühlt sich die Kuh zufriedenstellend. Ein vollständiges alternatives Rezept für gemischtes Kuhfutter lautet:

  • 25% Kräutermehl;
  • fast die gleiche Menge Sonnenblumenmehl;
  • 20% Gerste;
  • 15% gemahlene Mais- und Weizenkleie;
  • 0,5% Speisesalz.

Siehe unten über Mischfutter für Rinder.