Verbindungselemente für Trockenbau: Was ist die Befestigung der Trockenbau-Struktur, Schrauben und andere Arten von Verbindungselementen an der Wand, Schmetterling für Gipskartonplatten

Trockenbau ist einer der beliebtesten Baustoffe. Es dient zum Nivellieren von Wandflächen sowie zum Bilden von Trennwänden und anderen Gipskartonsystemen. Einer seiner Nachteile ist die Zerbrechlichkeit. Daher müssen Sie spezielle Befestigungselemente verwenden, die für die Verwendung mit solchen Produkten ausgelegt sind. Durch die richtige Auswahl der Befestigungselemente erhalten Sie eine zuverlässige und dauerhafte Struktur, die erheblichen Belastungen standhält.

Eigenschaften:

Die technischen Eigenschaften von Trockenbau unterscheiden sich von denen anderer Materialien. Dies liegt daran, dass das Produkt aus frei fließendem Gips besteht, der von externen Papierbögen gehalten wird. Daher sollte die Arbeit mit einem solchen Produkt besonders vorsichtig und aufmerksam sein. Heute werden verschiedene Befestigungselemente und Schrauben verwendet, um diese Probleme zu lösen. Äußerlich unterscheiden sich diese Produkte nicht von selbstschneidenden Standardschrauben für Holz oder Metall und bestehen aus mehreren Hauptteilen.

Dübel

Dieses Element ist optional und wird verwendet, wenn Sie eine starke Verbindung zwischen Befestigungselementen und Trockenbau herstellen müssen. Äußerlich kann ein solches Produkt verschiedene Formen haben. Sie wird an das Material angepasst, in dem sich die Schraube befindet. Fast immer werden sie verwendet, wenn Sie das GKL-Blatt an der Wand befestigen müssen.

Selbstschneidende Schrauben

Diese Produkte bestehen aus Metall oder Kunststoff. Die Form solcher Hardware kann unterschiedlich sein. Dies liegt daran, dass jede dieser Schrauben unterschiedlichen Belastungen standhalten muss. In den meisten Fällen werden sie zusammen mit einem bestimmten Dübeltyp verwendet.

Arten

Technisch gesehen sind Trockenbau-Verbindungselemente so angepasst, dass ein System erhalten wird, das die Last so gleichmäßig wie möglich verteilt und das Produkt auch unter hohen Lasten nicht zerstören kann. Hardware für die Arbeit mit Trockenbau hat mehrere technische Eigenschaften. In den meisten Fällen werden jedoch klassische Schrauben verwendet, die Holz oder Metall zusammenhalten. Herkömmlicherweise können solche Systeme in Schrauben und Dübel unterteilt werden. Sie sind unabhängige Elemente, werden jedoch häufig zu einer starken Bindung kombiniert. Sie können die Trockenbauplatte befestigen oder mit verschiedenen selbstschneidenden Schrauben arbeiten.

Tn

Diese Klasse von selbstschneidenden Schrauben ist die häufigste. Solche Produkte sind übliche Verbindungselemente, die zum Arbeiten mit Holz oder Metall verwendet werden. Sie unterscheiden sich nur in Gewindesteigung und Farbe. In den meisten Fällen werden die Systeme mit klassischen Kunststoffdübeln ergänzt. Es wird empfohlen, sie in Fällen zu verwenden, in denen eine Trockenbauplatte auf einem Holz- oder Betonsockel befestigt ist. In den meisten Fällen handelt es sich dabei um Wand- oder Deckenverkleidungen.

Pfund

Diese Produkte sind kurz. In den meisten Fällen werden solche Befestigungselemente verwendet, um das Metallprofil zu befestigen, aus dem das gesamte Gipskartonsystem gebildet wird. Eine Besonderheit des Produkts ist das Vorhandensein einer Art Bohrer am Ende der selbstschneidenden Schraube. Daher ist es nicht erforderlich, Löcher für sie in das Metall zu bohren, da sie selbst dieses Material gut zerstören.

Ln

Selbstschneidende Schrauben dieser Klasse werden zum Befestigen von Metallteilen verwendet, aus denen ein Rahmen gebildet wird. Sie sind klein, die Spitze dieser Produkte ist scharf. Experten empfehlen daher, ein Metallprofil mit einer Blechdicke von nicht mehr als 1,2 mm mit Schraubendrehern zu nähen. Andernfalls sind diese Produkte nicht wirksam.

Die Dübel gibt es auch in verschiedenen Ausführungen.

Schmetterling

Dieses Befestigungselement wird verwendet, um leichte Produkte direkt auf Gipskartonplattenoberflächen (z. B. Lampen, Gemälde) zu befestigen. Schmetterlinge werden aus speziellen Polypropylenarten hergestellt. Die technischen Abmessungen des Dübels können variieren. Ein Merkmal dieses Produkts ist das Vorhandensein von Öffnungselementen. Wenn die Schraube eingeschraubt wird, wird der Dübel zusammengedrückt und bildet eine zusätzliche Ebene.

Driva

Ein solcher Dübel ähnelt einer selbstschneidenden Schraube, da sich an seiner Außenfläche selbstschneidende Elemente befinden. Auf diese Weise können Sie die Installation solcher Strukturen erheblich beschleunigen. Sie bestehen aus Kunststoff und Metall. Verwenden Sie diesen Dübel, um die Trockenbauwand an der Basis zu befestigen.

Molly

Das Funktionsprinzip dieses Dübels ähnelt der Schmetterlingssorte. Eine Einschraubschraube zwingt den Rahmen zum Zusammenziehen und bietet zusätzlichen Halt. Ein charakteristisches Merkmal solcher Verbindungselemente ist die Tatsache, dass sie aus Metall bestehen. Daher ist der Molly in der Lage, ziemlich hohen Belastungen standzuhalten.

Dübelnägel

Diese Art von Halter ist die häufigste. Dies ist ein klassischer Dübel, der in ein zuvor gebohrtes Loch getrieben wird, um ihn zu befestigen. Das Vorhandensein spezieller Spreizer lässt es nicht aus dem Loch herausrutschen. Um einen sicheren Sitz zu erhalten, muss der Lochdurchmesser kleiner als die entsprechende Ankergröße sein. Andernfalls kommt die Struktur leicht aus der Nut heraus.

Kronleuchter und ähnliche Aufhängungssysteme werden normalerweise an der Hauptdecke angebracht. Wenn Sie eine nicht zu schwere Lampe reparieren müssen, verwenden Sie spezielle Anker. Sie sind mit Gewinden versehen und mit verschiedenen Arten von Dübeln ergänzt. Technisch können sie als eine Art selbstschneidende Schrauben betrachtet werden. Bei der Installation von Gipskartonsystemen werden häufig Metallhilfsstrukturen (z. B. eine Schiebeecke) verwendet. Sie sind auf ihre Weise auch Verbindungselemente, aber um sie an Trockenbauwänden zu befestigen, werden fast immer die zuvor beschriebenen Arten von Hardware verwendet.

Welche zur Auswahl?

Die Art der Befestigung ist einer der Hauptfaktoren, die die Zuverlässigkeit und Qualität der Trockenbaubefestigung beeinflussen. Daher sollte besonderes Augenmerk auf ihre Auswahl gelegt werden.

Beim Kauf von selbstschneidenden Schrauben ist es ratsam, einige einfache Regeln zu berücksichtigen.

  • Bevorzugen Sie versenkte selbstschneidende Schrauben. Auf diese Weise können Sie sie leicht in der Trockenbaukonstruktion ertränken. Es ist unerwünscht, für solche Arbeiten Hardware zu verwenden, die einen halbkugelförmigen Kopf haben.
  • Die selbstschneidende Schraube muss der Art der Basis entsprechen. In einem Blockhaus werden beispielsweise Holzbefestigungen verwendet, die leicht in den Baum passen und das Blech sichern. Ein ähnlicher Algorithmus kann für Holzrahmen verwendet werden, die sich beim Verkleiden einer Decke oder Wand bilden.
  • Die Länge der Schraube wird für eine bestimmte Situation individuell ausgewählt. Es ist wichtig, dass es mindestens 2-3 cm in den Rahmen hineinragt. Dies gilt insbesondere für selbstschneidende Schrauben, die nicht mit Dübeln ergänzt sind und das Hauptbefestigungselement darstellen.
  • Materielle Angelegenheiten. Fast alle selbstschneidenden Schrauben bestehen aus Stahl, die Struktur des Metalls kann jedoch abweichen. Am billigsten sind schwarz gehärtete Schrauben. Sie sind hervorragend tragfähig, können aber mit der Zeit rosten. Diese Änderungen können sich auf die dekorative Oberfläche auswirken.

Die Auswahl von Dübeln für Trockenbaukonstruktionen ist ein wichtiger Schritt und beinhaltet die Bewertung mehrerer Parameter.

Geplanter Termin

Heutzutage können Dübel verwendet werden, um Trockenbauwände an der Basis zu befestigen oder andere Produkte auf diesem Material zu befestigen. Wenn Sie ein Formteil oder eine Fußleiste in der Küche anbringen müssen, ist möglicherweise ein Schmetterling oder ein Driva die Lösung. Dowel-Molly kommt perfekt mit der Befestigung von Regalen oder Rohrleitungen zurecht.

Befestigungstechnik

Es ist nicht schwer, den Dübelantrieb einzuschrauben. Wenn Sie andere Arten von Strukturen verwenden müssen, sollten Sie verstehen, dass diese zusätzlichen Platz benötigen. Dies liegt an der Tatsache, dass sich die Unterstützungssysteme verschieben, wenn sich der Schmetterling öffnet. Wenn ein Trockenbauplatten fest an der Hauptwand befestigt ist, ist es daher technisch unrealistisch, solche Befestigungselemente zu verwenden. Die Lösung für dieses Problem sind die üblichen Dübelnägel und die richtige Größe der Schraube.

Tragfähigkeit

Fast alle Sorten werden zur Befestigung von Strukturen auf Trockenbauwänden verwendet. Die Fixierung schwerer Produkte (z. B. eines massiven Kronleuchters, eines Regals, eines Schranks) erfolgt nur mit Hilfe spezieller Anker oder Molly-Dübel. Diese Systeme können bis zu 50 kg tragen. Driva hat sich bei der Befestigung von Strukturen mit einem Gewicht von bis zu 30 kg bewährt. Schmetterlinge gelten als die einfachsten und unzuverlässigsten, mit denen Sie Strukturen mit einem Gewicht von bis zu 11 kg aufhängen können.

Wie berechnet man den Verbrauch?

Die Anzahl der Befestigungselemente beeinflusst die Zuverlässigkeit der Befestigung einer Gipskartondecke oder -trennwand. Daher ist es wichtig, alle Komponenten vor Arbeitsbeginn zu berechnen, um sie vorab zu kaufen. Es gibt keine universelle Formel zur Berechnung von Schrauben oder Dübeln. Die letzten Elemente werden nicht ohne Hardware verwendet. Nachdem Sie die Anzahl der Schrauben berechnet haben, können Sie auch das Volumen der Hilfsprodukte ermitteln.

Um das Hardwarevolumen korrekt zu berechnen, sollten Sie sich an verschiedene Regeln halten:

  • Beachten Sie den Befestigungsabstand zwischen den Schrauben. Der optimale Abstand beträgt 35 cm. Bitte beachten Sie, dass Endbefestigungen nicht nahe am Ende des Blechs befestigt werden können. Es ist ratsam, um den gesamten Umfang einen Spalt von mindestens 1 cm zu lassen.
  • Wenn Sie eine zweistöckige Decke oder eine Struktur aus mehreren Schichten installieren, werden die Schrauben auf der ersten Schicht in einem Abstand von 60 cm voneinander befestigt. Auf dem obersten Blatt wird die Hardware in Schritten von 35 cm platziert.

Es ist wichtig, die Kiste richtig zu formen, die häufig als Rahmen für die Befestigung von Trockenbauwänden dient. Wenn die Abmessungen nicht ein Vielfaches der zuvor angegebenen Werte sind, können Sie den Abstand zwischen den Elementen geringfügig verringern, um die gewünschte Fixierungsqualität zu erzielen.

Tipps

Das Arbeiten mit Trockenbau ist optimal einfach, erfordert jedoch die Beachtung einiger Nuancen. Dies gilt insbesondere für Hardware.

Um ein qualitativ hochwertiges und langlebiges Design zu erhalten, sollten Sie die Grundregeln befolgen:

  • Während der Installation sollten die Befestigungselemente nur im rechten Winkel zur Basis platziert werden. Dies gilt für Schrauben und Dübel. Wenn die letzten Produkte falsch montiert sind, funktioniert es nicht, die Hardware in ein solches System einzuschrauben.
  • Wenn Sie die selbstschneidende Schraube schräg geschraubt haben, müssen Sie sie entfernen und richtig installieren. Experten empfehlen, die Schraube nicht in das gleiche Loch zu stecken. Der beste Weg wäre, 5 cm davon zurückzutreten.
  • Alle Befestigungselemente müssen vollständig tief in der Trockenbauplatte verborgen sein. Gleichzeitig sollten sie nicht stark vertieft werden, da das Material zerstört werden kann.
  • Stellen Sie bei der Installation der Blätter sicher, dass sich keine Fremdkörper zwischen ihnen und dem Rahmen befinden. Andernfalls können sie eine Verformung der Struktur oder das Auftreten von Rissen verursachen.

Verbindungselemente für den Trockenbau sind das Hauptelement, von dem die Lebensdauer dieses Materials abhängt. Verwenden Sie für solche Arbeiten nur einzigartige und hochwertige Hardware bewährter Marken, die sich auf dem Markt bewährt haben. Vergessen Sie nicht, dass die Arbeiten sehr sorgfältig ausgeführt werden müssen, um die Trockenbauwand nicht zu beschädigen.

Welche Befestigungselemente beim Arbeiten mit Trockenbau verwendet werden sollen, wird im Video ausführlich beschrieben.