Kopfhörer mit gutem Bass: Modelle mit klarem und tiefem Klang für das Telefon, kraftvoll mit Vibrationsbass. Sony Extra Bass-Serie und andere

Kopfhörer mit gutem Bass sind der Traum eines jeden Musikliebhabers, der Klangqualität schätzt. Sie sollten die Modelle und ihre Eigenschaften studieren und sich mit den Regeln für die Auswahl von Kopfhörern gemäß Ihren Vorlieben vertraut machen.

Eigenschaften:

Kopfhörer mit gutem Bass können Ton wiedergeben, ohne dass die Lautstärke an den Rändern abnimmt. Aufgrund dieser Qualität dieser Art können Kopfhörer eine genaue Wiedergabe aller Töne des abgespielten Signals gewährleisten.

Kopfhörer mit gutem Bass haben folgende Eigenschaften:

  • Gewährleistung eines qualitativ hochwertigen Luftdurchgangs sowie Druck in den Gehörgängen;
  • großer Membrandurchgang mit Durchmesser;
  • Geräte mit einer speziellen Halterung, aufgrund derer ein Luftaustausch ausgeschlossen ist.

Einige Gerätemodelle wurden speziell entwickelt, um einige der zuvor aufgeführten Funktionen zu erfüllen.

Vakuum-Ohrenschützer sorgen aufgrund eines speziellen Aufsatzes für die Vermeidung von Luftaustausch, und Full-Wrap-Ohrhörer sorgen für einen hohen Schalldruckpegel.

Arbeitsprinzip

Derzeit gibt es nur 3 Optionen für die Arbeit mit Deep-Bass-Kopfhörern.

  • Eine fortschrittliche Art der Membransteuerung, bei der sich die Eigenschaften der Eingangssignale ändern. Die Besonderheit dieser Funktionalität liegt in der Tatsache, dass die Elektronik den Bass gewaltsam verstärkt.
  • Das Vorhandensein eines Paares von Schallemittern in der Struktur . In den elektrischen Schaltkreisen gibt es Frequenzfilter, dank derer ein Schallemitter innerhalb der mittleren und hohen Frequenzen arbeitet und der zweite nur für den Bass verantwortlich ist.
  • Die dritte Technologie besteht darin, auf die Schädelknochen einzuwirken. Diese Methode ist trickreich und verbessert dadurch das Musikerlebnis.

Dieses Prinzip der Arbeit mit einem Vibro-Bass wird bei Modellen mit vollständiger Abdeckung angewendet, bei denen sich eine spezielle Vibrationsplatte befindet.

Arten

Es gibt zwei Arten von Kopfhörern mit gutem Bass.

Vollständige Abdeckung

Es sind große Ohrhörer, die Ihr gesamtes Ohr vollständig bedecken. Am häufigsten für Computer und Player verwendet. Die Geräte zeigen gute Klangergebnisse mit tiefen Bässen.

Kopfhörer unterscheiden sich in einer Reihe von Funktionen.

  • Geschlossenes Design. Aufgrund dessen wird es möglich sein, eine Schalldämmung sowie einen Luftaustausch mit der äußeren Umgebung bereitzustellen.
  • Bei solchen Modellen ist die Lautsprechereinheit fast vollständig versiegelt montiert. Aufgrund dessen ist der Schalldruck von hoher Qualität und Frequenzen aus dem niedrigen Bereich werden praktisch nicht verzerrt. Es ist zu beachten, dass Lautsprecher mit großem Durchmesser immer in Geräten mit vollständiger Abdeckung installiert sind.
  • Ein persönliches Signalverarbeitungssystem haben. Dies entspricht den Eigenschaften der Elemente, minimiert Verzerrungen und steuert den Klang unabhängig bei allen Frequenzen.
  • Unabhängig davon, welche Kopfhörer kabelgebunden oder kabellos sind, müssen sie über einen persönlichen Equalizer verfügen . Diese Anforderung ist nicht zwingend erforderlich, aber ihre Anwesenheit verbessert die Klangqualität erheblich.

Vakuum

Vakuumkopfhörer sind sehr gefragt - sie zeichnen sich durch ihre geringe Größe und ihr geringes Gewicht sowie die Fähigkeit zur Schalldämmung aus. Qualitative Modelle unterscheiden sich:

  • eine Membran mit einem Mindestdurchmesser von 7 mm;
  • Luftaustauschkammer;
  • zwei Tonsender.

Topmodels

Die Liste der besten Modelle mit gutem Bass hilft Ihnen dabei, die richtige Wahl zu treffen und Kopfhörer zu kaufen, die ihren Besitzer mit hochwertigem Klang begeistern werden.

Sennheiser CX-300 II

Dieses Produkt gilt als die beste Wahl für klaren Klang und abgehackten Bass unter den Vakuummodellen. Die Ohrhörer sind von hoher Schalldämmung und langer Lebensdauer. Sie unterscheiden sich:

  • tiefer Bass mit großer Kopffreiheit;
  • vielseitiges Design, das sowohl Frauen als auch Männer anspricht;
  • Hochwertige Montage zu einem erschwinglichen Preis.

Es ist jedoch zu beachten, dass dieses Gerät kein Mikrofon und keine Fernbedienung besitzt, sodass das Produkt nicht als Headset verwendet werden kann.

Sony STH-30

Ein weiterer Vertreter von Vakuumkopfhörern, die mit starken Bässen und originalen äußeren Qualitäten ausgestattet sind . Die Konstruktion selbst mit Drähten besteht aus hochwertigen Rohstoffen, die vor Feuchtigkeit und Staub geschützt sind. Das Gerät ist mit einer 3-Tasten-Fernbedienung mit Mikrofon ausgestattet, die das Umschalten von Musiktiteln erleichtert. Das Produkt kann als Headset verwendet werden.

Benutzer berichten über eine schlechte Schallisolierung und eine schlechte Geräuschunterdrückung, wenn sie ein Mikrofon verwenden.

Sony MDR-XB50AP

Sony Extra Bass ist eine andere Art von Vakuumkopfhörer, die den stärksten Bass mit einem breiten Frequenzbereich liefert. Sie können zwischen 4 und 24000 Hz arbeiten. Das Modell ist berühmt für seinen hochwertigen Schallschutz, die gute Ausstattung, einschließlich eines Gehäuses und 4 Paar Ohrpolster.

Vorteile:

  • geringes Gewicht mit gut entwickelter Ergonomie;
  • das Vorhandensein eines hochempfindlichen Mikrofons;
  • Wiedergabe von saftigem Bass mit hoher Klangqualität;
  • Designoptionen sind in verschiedenen Farben erhältlich.
  • Die Treiberstruktur ist mit Neodym-Magneten ausgestattet.

Sony MDR-XB950AP

Dies ist ein Vertreter von Kopfhörern in voller Größe, die mit dem besten Klang mit Bass in ihrer Preisklasse ausgestattet sind. Der untere Frequenzbereich beträgt 3 Hz, sodass das Gerät sogar Subbass-Rhythmen wiedergeben kann. Das Modell zeichnet sich durch eine hohe Leistung von 40-mm-Lautsprechern aus - 1000 mW, was das Gefühl vermittelt, dass der Benutzer mit einem Subwoofer im Kopf geht.

Der Hersteller hat sich um ein Design gekümmert, das es ermöglicht, die Tassen nach innen zu drehen. Dies gewährleistet einen bequemen Transport des Geräts. Das Kabel ist 1,2 Meter lang und verfügt über eine Fernbedienung mit Mikrofon. Benutzer stellen fest, dass die Verwendung eines solchen Kabels nicht sehr komfortabel ist.

Koss porta pro

Dies ist ein Overhead-Modell mit einem speziellen Design. Kopfhörer garantieren saftige und tiefe Bässe, ausgewogene tiefe und mittlere Frequenzen . Dies liegt an der hohen Impedanz von 60 Ohm. Aufgrund dieser Qualität wird empfohlen, das Gerät für leistungsstarke tragbare Geräte zu verwenden, da ein Smartphone diese Aufgabe nicht bewältigen kann.

Hierbei handelt es sich um Bluetooth-Kopfhörer, die speziell für mobile Benutzer entwickelt wurden. Das faltbare Design mit einem Metallstirnband erleichtert das Tragen.

Philips BASS + SHB3075

Dies sind geschlossene Monitore mit vollem Gatter. Sie arbeiten im Frequenzbereich von 9-21000 Hz. Die Empfindlichkeit des Geräts beträgt 103 dB. Kann als Headset verwendet werden.

Benutzer bemerken die folgenden positiven Eigenschaften:

  • hochwertige Montage;
  • Klangreichtum;
  • Benutzerfreundlichkeit;
  • Hochwertige Bässe und Höhen.

Wie man wählt?

Um das richtige Kopfhörermodell für einen bestimmten Benutzer auszuwählen, sollten Sie einige Fragen zu den zu verwendenden Einstellungen beantworten. Vor dem Kauf müssen Sie sich für mehrere Merkmale entscheiden.

Verbindungstyp

Je nach Wunsch können Sie zwischen kabelgebundenen und kabellosen Kopfhörern wählen . Wenn Sie die erste Option wählen, müssen Sie sicherstellen, dass das Kabel fest, flexibel und mit einer Schutzhülle ausgestattet ist. Bei drahtlosen Geräten sind die Laufzeit und die Art des Übertragungsprotokolls von großer Bedeutung. Moderne Modelle sind mit Wi-Fi oder Bluetooth 4.1 ausgestattet. Dies fördert einen schnellen Austausch und ein Signal hoher Qualität.

Empfindlichkeit

Das Vorhandensein von Rauschen, Interferenzen und Rascheln ist ein großer Nachteil für Kopfhörer mit gutem Bass. Um keinen Klang mit geringer Qualität zu hören, sollten Sie auf die Empfindlichkeitsanzeige achten. Dieser Parameter sollte 150 dB nicht überschreiten.

Der optimale Wert liegt laut Experten im Bereich von 95 dB. Bei solchen Kopfhörern unterscheidet sich die Membran nicht in der Anfälligkeit für niedrige Impulse, was dem Benutzer einen Klang mit Lautstärke und sattem Bass verleiht.

Frequenzbereiche

Diese Eigenschaft ist die führende bei der Auswahl von Kopfhörern mit gutem Bass. Es wird empfohlen, zwischen Optionen zu wählen, die im Bereich arbeiten, dessen Anfang auf dem Pegel von 5 bis 8 Hz liegt und dessen Ende auf dem maximalen Abstand von 22 kHz liegt. Es ist auch wichtig, sich mit dem Frequenzgang vertraut zu machen, der für Amplituden-Frequenzgang steht. Sein Wert ist auf der Verpackung des Geräts angegeben.

Es ist wichtig, die Basisdaten über den Frequenzgang zu kennen.

  • Im Niederfrequenzbereich muss der Graph einen hohen Anstieg aufweisen. Damit der Bass von guter Qualität ist, müssen Sie sich bis zu 2 kHz ausbreiten. In diesem Fall liegt die Spitze der Kurve im Bereich von 400 bis 600 Hz.
  • Hohe Frequenzen sind ebenfalls wichtig. Hier ist ein kleines Absenken im äußersten Teil des Diagramms zulässig. Wenn das Kopfhörermodell einen Maximalpunkt innerhalb von 25 kHz hat, wird der Besitzer dies nicht bemerken. Wenn jedoch bei einer hohen Frequenz ein kontinuierlicher Boost auftritt, wird der Klang verzerrt.

Es ist am besten, Kopfhörer zu wählen, bei denen die Grafik im Bassbereich deutlich ansteigt und die Mitten und Höhen fast gerade sind. Am Ende der verfügbaren Frequenz sollte ein kleiner Abfall vorhanden sein.

Impedanz

Mit anderen Worten, es ist Widerstand. Dies wirkt sich auf die maximalen Lautheitswerte aus. Dies wirkt sich auch auf die Qualität aus. Wenn für das Telefon Kopfhörer ausgewählt sind, sollten Sie Modelle mit einer Impedanz von 100 Ohm verwenden. Dies ist der Maximalwert. Das Minimum sollte bei 20 Ohm liegen.

Für leistungsstärkere Geräte mit Verstärker können Sie Kopfhörer mit einer Mindestimpedanz von 200 Ohm erwerben.

Im nächsten Video finden Sie eine Übersicht über die SONY MDR XB950AP-Kopfhörer.