Kellerluke (38 Fotos): eine Abdeckung für Keller auf Stoßdämpfern, Zeichnungen zum Selbermachen, wie man eine Tür für eine Fliese macht

Die Feinheiten der Auswahl und Herstellung der Luke für den Keller

    Der Keller dient nicht nur zur Aufbewahrung von Lebensmitteln, sondern dient auch als Hauswirtschaftsraum, in dem bestimmte Dinge aufbewahrt werden. Die überwiegende Mehrheit der modernen Keller ist so geplant, dass der Eingang entsprechend dem stilistischen Design der Tür entweder unsichtbar oder dekorativ dekoriert ist.

    Eigenschaften:

    Heutzutage gibt es viele Optionen für vorgefertigte Entwürfe von Luken für den Keller verschiedener Typen. Die Installation kann unabhängig von der Komplexität des gewählten Designs und den Fähigkeiten des Käufers durchgeführt werden.

    Lukentüren werden in drei Typen eingeteilt und nach der Art und Weise, wie sie geöffnet werden.

    1. Schwingen. Das Funktionsprinzip ähnelt einer herkömmlichen Eingangstür - auf einer Seite ist die Abdeckung mit Scharnieren befestigt, und auf der gegenüberliegenden Seite ist ein Schloss oder ein einfacher Riegel angebracht.
    2. Abnehmbar. Diese Modelle sind die billigsten und am einfachsten zu installierenden. Eine solche Tür wird einfach über die Lukenöffnung gelegt.
    3. Rutschen. Diese Option gilt eher für einen Straßenkeller. Ihr Funktionsprinzip besteht darin, die Tür entlang der Führungen zu bewegen.

    Die Luke hat auch eine Reihe von Merkmalen, die zu Laminat, Bodenfliesen oder Linoleum passen. Wenn die Böden des Hauses aus natürlichen Holzmaterialien ohne zusätzliche Beschichtungen bestehen, ist die Wahl des Veredelungsmaterials für den Lukendeckel offensichtlich. Bei komplexen Veredelungsmaterialien ist es besser, sich für Aluminium- und Stahlkonstruktionen zu entscheiden. Ihr Aussehen ähnelt einem flachen rechteckigen Behälter. Am Ende der Installationsarbeiten wird der Rahmen mit Betonmörtel gefüllt und die vollständig getrocknete Oberfläche wird unter der erforderlichen Oberfläche des Bodenbelags überarbeitet.

    Es ist nicht schwierig, einen Keller mit einer Treppe in einem Privathaus mit eigenen Händen herzustellen und zu isolieren, wenn Sie den Empfehlungen von Spezialisten folgen. Vergessen Sie nicht, die richtigen Vorhänge für das Gerät, den Hebemechanismus, das Mannloch mit einfachem Heben und die Mehrlenkerelemente auszuwählen.

    Es müssen ein versteckter Griff und ein geeigneter Hebemechanismus sowie zugeschnittene dekorative Elemente vorhanden sein.

    Zeichnungen und Entwürfe

    Bei der Erstellung einer Zeichnung müssen mehrere Faktoren berücksichtigt werden.

    1. Die Position der Kellerluke, die so gewählt wird, dass die freie Bewegung im Raum nicht behindert wird und die umgebenden Objekte nicht berührt werden.
    2. Die am besten geeignete Lukengröße gemäß den erforderlichen Parametern. Die Mindestgröße für eine komfortable Bedienung beträgt 75 x 75 cm.
    3. Das Material, aus dem die Luke besteht. Es muss von hoher Festigkeit sein, aber gleichzeitig ein Mindestgewicht haben.
    4. Materialien, die die Dichtheit und Wärmedämmung dieser Struktur gewährleisten.

    Kellerbodenlukenabdeckungen sind häufig mit zusätzlichen Laufsystemen ausgestattet. Wenn sich kleine Kinder oder Tiere im Haus befinden, werden Befestigungsvorrichtungen bereitgestellt. Um jeglichen Zugang zum Eindringen in den Keller zu vermeiden, ist die Luke mit einem elektrischen Antrieb ausgestattet.

    Gestaltungsprinzipien für zusätzliche Funktionen

    Der reibungslose Lauf erleichtert die Bedienung der Luke. Die Abdeckung ist mit Stoßdämpfern ausgestattet, die einen reibungslosen Verschluss gewährleisten, um Verletzungen zu vermeiden. Bei der Installation eines solchen Mechanismus muss die Abdeckung offen sein. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, den Deckel mit einer reibungslosen Fahrt auszustatten.

    • Am beliebtesten ist die Frühjahr- loaded Scharnier, das gefederte Scharniere ähnlich der Motorhaube eines Autos verwendet. Es ist für Schachtkonstruktionen aus Leichtmetall oder Holz geeignet. Das Türschloss ist so positioniert, dass es sich senkrecht zum Boden öffnet.
    • Auch Gasstoßdämpfer werden eingesetzt . Wird für Luken mit schweren Türen verwendet.

    Diese Luken sind in der Regel mit klappbaren, versteckten oder abnehmbaren Griffen ausgestattet. Die Vorteile dieser Optionen sind, dass Kinder nicht in den Keller gelangen können. Bei der Eigenproduktion ist es besser, einfache, kostengünstige Optionen zu verwenden, für die die Verwendung von Metallprodukten nicht vorgesehen ist.

    Elektrische Antriebsstrukturen. Der elektrische Antrieb wird auf verschiedene Arten installiert. Um die einfachste Option zu installieren, benötigen Sie:

    • Elektromotor;
    • Duraluminiumrohre;
    • Stahlbleche;
    • Schweißvorrichtung;
    • Schleifmaschine mit Schneidrädern;
    • Kabel;
    • Stromquelle;
    • Schalter mit drei Positionen.

    Damit der Mechanismus ordnungsgemäß funktioniert, muss sich der Lukendeckel um weniger als 90 Grad öffnen. Es wird durch ein Rotationssystem in Bewegung gesetzt, das den Deckel mit einer Stange öffnet oder schließt. Die Steuerung erfolgt über eine Fernbedienung.

    Das einziehbare System ist komplexer, ermöglicht es Ihnen jedoch, den Lukendeckel nahezu unsichtbar zu machen. Die Installation erfordert:

    • Stahlbleche 5 mm dick;
    • zwei Elektromotoren;
    • Metallrollen;
    • Schalter mit drei Positionen;
    • Stromquelle;
    • Kabel.

    Eine Luke für Bodenfliesen erfordert die Entwicklung einer Zeichnung, in der die folgenden Parameter angezeigt werden:

    • Breite und Länge des Lukenkastens;
    • Rahmen- und Öffnungsdicke;
    • Scharnieranordnung

      Die Installation einer solchen Luke erfordert eine ebene Basis, daher wird vor der Installation ein Nivellierestrich gegossen. Dazu müssen Sie mehrere Vorgänge ausführen:

      • Bestimmen Sie die Höhe des Bodenbelags unter Berücksichtigung der Dicke der Fliesen und der Klebeschicht ca. 12 mm.
      • Bereiten Sie die Lösung vor und platzieren Sie die Beacons.
      • Flanschen Sie die Öffnung für die zukünftige Luke und lassen Sie etwa 100 mm um den Umfang herum, um die Abdeckung zu stützen.
      • Nach dem Aushärten der Lösung wird eine Vormontage der Luke durchgeführt.
      • Das Kacheln sollte an einer sichtbaren Ecke beginnen. Die Öffnung ist nach der Installation des Rahmens für die Lukenabdeckung abgeschlossen.

        Um die Enden zu entwerfen, muss das folgende Verfahren eingehalten werden:

        • Installieren Sie den Rahmen, indem Sie ihn an der Gebäudeebene ausrichten.
        • Füllen Sie alle Lücken zwischen Rahmen und Estrich mit einer Lösung.
        • Nachdem der Mörtel vollständig ausgehärtet ist, werden die Fliesen im Bereich um die Öffnung mit den erforderlichen Einstellungen und dem Schneiden der Fliesen verlegt. Dazu werden Leuchtfeuer installiert, dann wird der Zementmörtel gegossen und eingeebnet.
        • Hänge werden ebenfalls gekachelt, bis die Klebeschicht vollständig getrocknet ist. Es wird empfohlen, die Fliese mit Klebeband zu befestigen, nachdem zuvor die Begrenzungskreuze installiert wurden.

        Das Verfahren zum Installieren und Verblenden des Lukendeckels

        Die Luke wird mit einem der oben genannten Mechanismen angelenkt. Dann beginnt die Fertigstellung des festen Deckels. Dazu können Sie Bodenfliesen oder anderes Veredelungsmaterial verwenden. Die Hauptanforderung ist, dass sein Erscheinungsbild mit dem Rest der Raumgestaltung harmoniert.

        In Holzhäusern werden Luken normalerweise nicht fertiggestellt, sondern einfach mit Linoleum oder anderem Material bedeckt. Beispielsweise können Laminatböden verwendet werden.

        Wie macht man?

        Um den visuellen Effekt des Fehlens einer Kellerluke zu erzielen, muss die Abdeckung vollständig mit der Abdeckung des gesamten Bodens übereinstimmen. Das heißt, wenn es sich um einen Baum handelt, muss der Lukendeckel aus demselben Holz sein. Oder wenn es Parkett ist, sollte die Luke jeweils gleich aussehen.

        Standardkellerluke. Der Lukendeckel ist leicht verkleinert, so dass er vollständig in die Öffnung des Kellerdurchgangs passt. Die resultierenden Lücken sollten 5 mm nicht überschreiten. Zunächst werden vier Stützen einer Stange auf den Holzboden genagelt, der als Stütze für die Abdeckung dient. Rohlinge aus einer Diele werden jeweils zu 80 cm hergestellt. Anschließend wird ein Quadrat von 79 x 79 cm aus Sperrholz ausgeschnitten. Zwischen der Luke und dem Boden wird ein Spalt von 1 cm angebracht, der eine Verformung durch Feuchtigkeits- und Temperaturänderungen verhindert.

        Die Drehung der Innenseite der Luke erfolgt mit kurzen oder 79 cm langen Lamellen. Teile aus Holz müssen mit mindestens einer Schicht Trockenöl bedeckt sein. Dies geschieht, um sie vor Feuchtigkeit und Pilzen zu schützen.

        In der Höhe sollte die Luke der Roh- und Endbeschichtung entsprechen und aus drei Schichten bestehen:

        1. Sperrholzplatte, auf die die Latte gestopft ist;
        2. Die Isolierung befindet sich im Raum zwischen den Lamellen.
        3. Auf den Lamellen, die die Isolierung befestigen, wird eine Abschlussschicht von der Platte gestopft.

        Das Nageln der obersten Schicht erfolgt am besten parallel zur Diele. Dieses Design ist leicht und eignet sich daher für die Montage an normalen Scharnieren von der Kellerseite mit einem Gasschließer. Die Plastikbox hat ihre Vorteile, ist aber teurer.

        Die Dicke dieser gesamten Struktur muss der Dicke der Diele entsprechen.

          Die Metallkonstruktion sollte im Vergleich zu Holz robust sein. Es ist problematisch, selbst eine Abdeckung dafür zu erstellen. Für die Herstellung wird eine Basis aus einem Stahlblech mit einer Dicke von mindestens 3 mm geschnitten. Entlang des Umfangs der Basis von innen werden die Ecken mit einem Schweißgerät verschweißt, an dem die Versteifungen angebracht sind. Die Isolierung befindet sich zwischen ihnen.

          Die gesamte Gesamtfläche der Abdeckung ist in 4 gleiche Teile unterteilt. Bei der Arbeit mit Metall müssen alle Nähte gereinigt werden. Die Breite der Isolierung muss vollständig mit der Breite der Ecke übereinstimmen. Oben wird die Isolationsschicht mit selbstschneidenden Schrauben mit einem Stahl- oder Zinnblech befestigt. Bei der Herstellung des Eingangsrahmens wird die Ecke entsprechend den Abmessungen des Lukenlochs in Fragmente geschnitten. Ferner werden die Ecken miteinander verschweißt und mit Ankern am Beton befestigt, wobei eine der Seiten des Rahmens die Rolle der Stützen für die Luke spielt. An der Kante ist eine Dichtung angebracht, um die Wärme zu speichern und vor übermäßiger Reibung zu schützen. Die Verbindung der Abdeckung selbst mit dem Eingangsrahmen erfolgt durch verstärkte Scharniere mit einem Gasschließer. Bodenfliesen sind ideal für Küchenmöbel.

          Deckeltechnologietipps

          In der Anfangsphase der Entwicklung der Schraffurortzeichnung werden folgende Faktoren berücksichtigt:

          • Wenn Sie eine Luke in der Nähe einer Wand platzieren, müssen Sie den Abstand dazu anhand eines Abstands berechnen, damit die Rollläden voll funktionsfähig sind.
          • Bei der Planung der Anordnung der Küche mit Keller lohnt es sich, den Standort der Luke so weit wie möglich von der Kücheneinheit und anderen Möbeln entfernt anzugeben.
          • Wenn sich der Keller im Freien befindet, werden die Abdeckung und das Lukensystem so ausgewählt, dass die Tür das Gewicht einer Person trägt.
          • Die optimale Größe des Kellereingangs sollte anhand der Abmessungen der Benutzer berechnet werden.

            Bei der Herstellung von Rohlingen für eine Metallluke sollten Sie Folgendes berücksichtigen:

            • Die Größe des Stahlblechs sollte die Abmessungen der Eingangsklappe geringfügig überschreiten.
            • Die Ecken während der Installation befinden sich durchschnittlich in einem Abstand von 8 mm vom Rand des Blechs.
            • Versteifungen werden direkt in der Mitte der Struktur installiert;
            • Teile werden lückenlos geschweißt;
            • Die fertige Abdeckung muss gereinigt und grundiert werden.
            • Die Isolierung wird in die Öffnungen an der Innenseite eingebracht und mit einer Abschlussschicht befestigt.

            Im nächsten Video erfahren Sie, wie Sie mit Ihren eigenen Händen eine Kellerluke herstellen.