Ein Ohrhörer funktioniert nicht: Was tun, wenn der drahtlose Ohrhörer auf Ihrem Telefon und Computer nicht mehr funktioniert? Warum funktioniert der linke oder rechte Ohrhörer nicht?

Es ist traurig, wenn ein Kopfhörer nicht funktioniert. Besonders wenn die Kopfhörer von hoher Qualität und teuer sind und keine Lust besteht, sie zu ändern. In diesem Artikel werden wir untersuchen, warum eine solche Fehlfunktion auftritt, was zu tun ist, um sie zu beheben, und wie eine solche Störung in Zukunft verhindert werden kann.

Häufige Ursachen

Wenn Ihre Kopfhörer plötzlich nicht mehr funktionieren, verzweifeln Sie nicht. Sicherlich kann die Störung selbst behoben werden. Sowohl Computer-Kopfhörer in voller Größe als auch kompakte Ohrstöpsel können kaputt gehen. Es gibt viele Gründe, warum sie scheitern. Wir werden die häufigsten behandeln.

  1. Verunreinigung mit Schwefel. Tritt normalerweise bei Menschen auf, die einen aktiven Lebensstil führen und mit ihrem Lieblingsspieler Sport treiben. Normalerweise beginnt 1 Kopfhörer oder beide sofort leiser zu spielen, es treten Verzerrungen auf oder der Ton wird gedämpft.
  2. Batterie falsch eingelegt. Dies geschieht bei drahtlosen Modellen, insbesondere bei unaufmerksamen Personen. Aber manchmal verwechseln sogar erfahrene Benutzer die Polarität.
  3. Headset falsch positioniert. Jede Person ist einzigartig und die Kopfhörer sind Standard. Daher sitzen sie möglicherweise nicht richtig auf Ihrem Kopf und die Lautsprecher werden blockiert.
  4. Verbindungsprobleme. Sie sind sowohl als kabelgebundene als auch als kabellose Modelle erhältlich. Bei Kabeln ist der Stecker möglicherweise falsch angeschlossen, und Modelle mit Bluetooth werden nicht immer korrekt mit dem Player und untereinander synchronisiert.
  5. Einstellungen nicht festgelegt. Dies gilt insbesondere für Modelle für die Arbeit mit einem Computer. Der Ton wird nicht abgespielt, weil der Treiber ausfällt oder einfach fehlt. Dies geschieht normalerweise bei neuen Kopfhörern, die im Geschäft gekauft wurden. Dann funktioniert eine absolut wartungsfähige Sache möglicherweise nicht mit Ihrer Quelle.
  6. Andere. Andere Gründe, die weniger häufig sind. Zum Beispiel wurden die Kopfhörer fallen gelassen oder Wasser ist eingedrungen. Und auch schlampiges Handling.

Wenn ein Ohrhörer bei Ihnen nicht funktioniert, überlegen Sie, was der Grund sein könnte. Und dann können Sie mit der Reparatur beginnen.

Heilmittel

Sobald Sie die Ursache des Problems identifiziert haben, müssen Sie es beheben. Sie können dies selbst tun , ohne ein Servicecenter zu kontaktieren.

Schwefel verstopft

Um dieses Problem zu beheben, müssen die Kopfhörer gereinigt werden . Die Arbeitsmethoden unterscheiden sich für verschiedene Modelle. Ohrmuscheln in voller Größe sind normalerweise mit Ohrpolstern aus Stoff oder Leder bezogen. Nun, wenn sie entfernbar sind, gibt es keine Probleme mit ihnen.

Wenn sie nicht entfernt werden können, müssen die Kopfhörer zerlegt werden . Typischerweise werden die Gehäusehälften mit Schrauben oder Riegeln befestigt. Im ersten Fall müssen alle Befestigungselemente abgeschraubt werden. Im zweiten Fall müssen Sie die Gehäusehälften vorsichtig mit einem Plektrum oder einem flachen Schraubendreher trennen.

Seien Sie vorsichtig, da die Riegel zerbrechlich sind. Wenn Sie ein leises Knistern hören - die Arbeit läuft gut, sollte es so sein.

Danach müssen die Filter mit Alkohol abgewischt oder gewaschen werden . Verwenden Sie besser ein spezielles Reinigungsspray. Warten Sie vor dem Zusammenbau, bis alles vollständig trocken ist.

Kopfhörer - "Stecker" werden unterschiedlich gewartet . Vakuummodelle haben abnehmbare Gummi-Ohrpolster, auf denen alle Rückstände gesammelt werden. Sie sind sehr leicht zu entfernen, ziehen Sie einfach daran. Wischen Sie sie danach mit Alkohol ab, trocknen Sie sie ab und setzen Sie sie wieder auf. Oder ersetzen Sie es ganz, wenn Sie dies nicht möchten. Ohrpolster sind separat erhältlich und kostengünstig. Die Lautsprecherlöcher selbst müssen mit einer Nadel oder einem Streichholz gereinigt werden.

Übertreiben Sie es nicht, da dies den Lautsprecher beschädigen kann, und führen Sie die Nadel nicht zu tief ein.

Mit "Pillen" ist es nicht so einfach. Nur wenige Modelle verfügen über einen abnehmbaren Gewebefilter und erfordern häufig die Demontage des Gehäuses zur Reinigung. Und seine Teile haften zusammen, daher muss die Demontage sehr sorgfältig durchgeführt werden. Die Grundidee ist, dass die Klebelinie weniger haltbar ist als der Körper. Daher muss zur Demontage jeder Kopfhörer in einem Schraubstock oder einer Zange zusammengedrückt werden. Sie können keine großen Anstrengungen unternehmen. Es ist also notwendig, den gesamten Kreis mehrmals zu durchlaufen. Wenn Sie sich beeilen, wird der Fall knacken.

Nach all dieser Qual erhalten Sie schließlich 2 Hälften des Falles. Sie müssen mit in Alkohol getauchter Watte gereinigt werden. Normalerweise ist der Lautsprecher von einer Gewebemembran bedeckt, die alle Verunreinigungen aufnimmt. Nehmen Sie es heraus und entfernen Sie den Schmutz. Denken Sie daran, das Netz am Gehäuse zu reinigen.

Im Extremfall kann die Membran entfernt werden. Aber dann kann der Klang schlechter werden und die Lautsprecher werden schmutziger. Dies wird also nicht empfohlen.

Manchmal muss eine solche Demontage mit Vakuumkopfhörern durchgeführt werden, wenn der Schmutz stark verstopft ist. Ergreifen Sie gegebenenfalls Maßnahmen.

Batterie falsch eingelegt

Überprüfen Sie, ob die Stifte "+" und "-" richtig positioniert sind. Es gibt Markierungen auf dem Körper. Drehen Sie als letzten Ausweg die Batterie um. Stellen Sie sicher, dass der Akku nicht leer ist. Messen Sie dazu die tatsächliche Spannung an den Ausgängen mit einem Multimeter und vergleichen Sie sie mit der angegebenen. Es ist auf dem Fall angegeben. Wenn der Unterschied zu groß ist (mehr als 0,4 V), muss die Batterie ersetzt werden.

Es kommt auch vor, dass das Headset nach einem kürzlich erfolgten Austausch schnell nicht mehr funktioniert. Dies ist höchstwahrscheinlich auf die Batterie zurückzuführen. Vielleicht war es ursprünglich defekt oder lag lange im Lager. Stellen Sie in jedem Fall sicher, dass die Kontakte des Akkus und der Kopfhörer sauber und glänzend sind, bevor Sie einen neuen Akku einlegen. Wenn nicht, entfernen Sie die Oxide mit einem Messer und einem Wattestäbchen.

Headset falsch positioniert

Tragen Sie das Gerät so, wie es für Sie angenehm ist. Die Lautsprecher dürfen sich nicht überlappen. Wenn Sie sich unwohl fühlen, ersetzen Sie die Ohrpolster oder ändern Sie die Größe der Gehäuseabdeckung. Wenn es immer noch unangenehm ist, sind die Kopfhörer nicht für Sie geeignet und Sie benötigen neue.

Die Ohrpolster sind möglicherweise falsch installiert und behindern den Schall. Wenn Sie Zweifel an der richtigen Installation haben, geben Sie den Namen Ihres Modells in die Suche ein und sehen Sie sich die Bilder an, wie sie stehen sollen.

Verbindungsprobleme

Bei drahtgebundenen und drahtlosen Modellen manifestiert sich das Problem auf unterschiedliche Weise und wird auf unterschiedliche Weise gelöst. Überprüfen Sie bei kabelgebundenen Modellen den festen Anschluss. Manchmal verstopft es und Sie müssen ein Wattestäbchen verwenden, um es zu reinigen. Der Stecker selbst bricht häufig , insbesondere bei kostengünstigen Modellen. Sie können es ersetzen oder neue Kopfhörer kaufen.

Manchmal sind die Kontakte sehr federnd und es ist nicht möglich, die Steckverbinder vollständig anzuschließen. In diesem Fall ist das Herstellen einer Verbindung erforderlich. Gehen Sie einfach vorsichtig vor. Nach ein paar Steckern ist der Anschluss einfacher. Umgekehrt haben einige Audiogeräte einen sehr tiefen Anschluss . Wenn Sie das Headset vollständig anschließen, kann es zu Problemen mit der Kontaktdichtheit kommen. Um den Stecker zu befestigen, müssen Sie ein wenig herausziehen. Verwenden Sie anschließend eine Papp- oder Kunststoffscheibe, um ein Absinken des Stopfens zu verhindern. Oder verbinden Sie vorsichtig.

Es kommt vor, dass ein Draht oder seine einzelnen Kerne brechen. Daher funktioniert der linke oder rechte Kanal nicht mehr und manchmal beides gleichzeitig. Um eine Unterbrechung zu lokalisieren, schließen Sie Ihre Kopfhörer an, spielen Sie die Musik ab und prüfen Sie den Draht über seine gesamte Länge. Normalerweise reißt der Draht an der Stelle, an der er aus dem Anschluss austritt oder in die Lautsprecherbox eintritt. Achten Sie daher besonders auf diese Punkte. Wenn ein Bruch festgestellt wird, muss der Draht gelötet werden. Verwenden Sie zum Arbeiten einen Lötkolben mit feiner Spitze und säurefreiem Flussmittel. Die Drähte müssen von Farbe gereinigt werden. Manchmal wird ein Stofffaden eingewebt, der entfernt werden muss.

Um Ausfälle zu vermeiden, können in Zukunft Problembereiche mit Klebeband umwickelt oder vom Griff auf eine Feder gesetzt werden.

Bei Bluetooth-Kopfhörern ist die Situation anders . Sie können sie einfach mit einem anderen angeschlossenen Gerät verwechseln. Löschen Sie daher vor der Synchronisierung die Liste der verfügbaren Geräte und führen Sie eine neue Suche durch.

Manchmal können separate Bluetooth-Kopfhörer wie Apple AirPods nicht synchronisiert werden. Dann wird jeder Kopfhörer in der Liste der verfügbaren Geräte separat mit den Buchstaben L und R angezeigt. Oder es kann nur ein Lautsprecher abgespielt werden. Um dieses Problem zu lösen, müssen Sie das Gerät (oder jeden Kopfhörer) aus der Liste der verfügbaren Verbindungen entfernen. Danach sollte die LED erlöschen. Danach müssen AirPods in den Koffer gelegt werden. Wenn die Kopfhörer nicht synchronisiert sind, müssen Sie sie aus- und wieder einschalten . 2 LEDs sollten blinken. Wenn es nicht hilft, weisen Sie einen der Kopfhörer dem Hauptkopfhörer zu. Drücken Sie dazu zweimal hintereinander den Netzschalter.

Wenn dies nicht funktioniert, müssen Sie sich an das Servicecenter wenden.

Einstellungen nicht festgelegt

Aus Versehen können Sie die Balance ändern und es wird nur ein Lautsprecher abgespielt. Überprüfen Sie in diesem Fall die Equalizer-Einstellungen. Dies gilt insbesondere für den Betrieb stationärer Tonanlagen.

Bei Computerkopfhörern fliegt der Fahrer manchmal. In diesem Fall ergreifen Sie bestimmte Maßnahmen.

  1. Besuchen Sie die offizielle Website Ihres Headset-Herstellers. Suchen Sie nach dem Namen Ihres Modells und laden Sie das gewünschte Programm herunter.
  2. Es installieren. Manchmal müssen Sie zuerst die alte Version deinstallieren. Befolgen Sie in jedem Fall die Anweisungen des Installationsassistenten.
  3. Starte deinen Computer neu.

Wenn die Kopfhörer nicht funktionierten, müssen Sie nach einem anderen Grund suchen. Dieses Problem tritt beim Telefon fast nie auf. Wenn Sie jedoch "Glück" haben, laden Sie einen anderen Media Player herunter.

Andere

Manchmal ist der Grund nicht offensichtlich. Zum Beispiel fielen die Kopfhörer und ein Kabel löste sich vom Lautsprecher. Oder die Kontakte sind aufgrund von Feuchtigkeit oxidiert.

Zur Reparatur müssen Sie die Kopfhörer vollständig zerlegen und die Gelenke sorgfältig untersuchen. Diejenigen, die sich gelöst haben, müssen gelötet werden, diejenigen, die abgefallen sind - Kleber. Handeln Sie im Allgemeinen entsprechend der Situation.

Empfehlungen

Es ist jedoch immer noch einfacher, eine Fehlfunktion zu verhindern, als mit den Folgen umzugehen. Dazu müssen Sie eine Reihe einfacher Regeln befolgen.

  1. Gehen Sie vorsichtig mit dem Gerät um und lassen Sie es nicht fallen. Falten Sie die Drähte immer, damit sie nicht brechen.
  2. Halten Sie den Stecker beim Anschließen gerade und nicht in einem Winkel. Andernfalls löst sich der Stecker, der Kontakt verschlechtert sich und andere negative Folgen treten auf.
  3. Halten Sie die Kopfhörer sauber und lassen Sie sie nicht auf den Boden oder in den Staub fallen. Lassen Sie keinen Schmutz in den Kopfhörern und ihren Anschlüssen ansammeln.
  4. Reinigen Sie die Ohrpolster regelmäßig . Dies sorgt nicht nur für einen guten Klang, sondern ist auch aus hygienischer Sicht vorteilhaft.
  5. Verwenden Sie das Headset nicht bei nassem oder regnerischem Wetter , es sei denn, es ist ein wasserdichtes Modell.
  6. Bewahren Sie Ihre Kopfhörer in der Tragetasche auf. Dies schützt sie vor mechanischen Beschädigungen.

Und schließlich: Respektieren Sie die Technologie, dann wird sie Ihnen mit reibungslosem Betrieb und langer Lebensdauer antworten.

Die Gründe für den Ausfall eines Kopfhörers und dessen Behebung finden Sie auch im folgenden Video.