Mosaik im Innenraum (80 Fotos): kleines farbiges Mosaik für das Wohnzimmer, moderne Kokosmosaikfliesen, Wanddekoration im Flur und Schlafzimmer, Design und Installation

Mosaik im Inneren einer Wohnung und eines Hauses

    Die Verwendung von Mosaiken hat sehr tiefe Wurzeln, die bis in die Antike zurückreichen. Früher wurde es aus farbigem Glas hergestellt, aber seitdem hat sich viel geändert, die Prozesse zum Herstellen und Verlegen von Mosaiken verbessern sich, neue Arten dieses Materials erscheinen. Heute steht jedem Dekor wie feine farbige Mosaike oder moderne Mosaikfliesen zur Verfügung. Dank dieses Materials können Sie die komplexesten Kompositionen, Muster und Bilder erstellen. Durch die Verwendung von Mosaiken im Inneren einer Wohnung oder eines Hauses können Sie dem Design eines Wohnzimmers oder einer Küche, eines Badezimmers oder eines Flurs helle, originelle Noten hinzufügen.

    Mosaik verwenden

    Dank des Mosaik-Themas sieht jeder Raum luxuriös, originell und einzigartig aus.

    Nicht nur die farbige Mosaikwand sieht gut aus - dieses Material wird auch für die Möbeldekoration verwendet, und das Mosaik auf den Tischen wirkt besonders harmonisch. Sie schmücken es mit Gestellen für eine Bar, Bögen und Säulen.

    Mosaik ist eines der teuersten Materialien. Es zeichnet sich durch hohe Qualität, Farbvielfalt und lange Lebensdauer aus. Vielleicht sollten Sie über die Gestaltung des Raumes nachdenken, damit das Mosaik in Form mehrerer Elemente vorliegt. Auch dies wird ausreichen, um dem Innenraum eine interessante Note zu verleihen.

    Verwenden Sie Mosaike in Kombination mit anderen Materialien. Mit seiner Hilfe können Sie bestimmte Bereiche hervorheben oder in einigen Bereichen Akzente setzen.

    Im Badezimmer

    Die Kombination von Mosaiken mit Fliesen kann als gute Lösung angesehen werden. Sie können Paneele aus dem Mosaik auslegen. Mit einer Farbe ausgekleidete Wände oder ein sanfter Übergang von einem Farbton zum anderen sehen wunderschön aus. Wenn das Mosaik mit Spiegeleinsätzen und der richtigen Beleuchtung verdünnt wird, funkelt alles und erzeugt den Effekt von Luxus und Glanz. Mit Mosaiken werden nicht nur Wände, sondern auch Böden dekoriert. Sie können ein Muster oder Gemälde anlegen, das den Innenraum belebt.

    In den Zimmern

    Das Mosaik sieht in der Dekoration der Wände des Wohn- oder Schlafzimmers immer originell aus. Es ist angemessen, wenn das Zimmer im Retro- oder Vintage-Stil eingerichtet ist. Die Wandtafel wirkt harmonisch und betont die Individualität des ethnischen oder marokkanischen Stils. Ein modernes Interieur kann auch mit einem solchen Finish ergänzt werden. Hauptsache, die Harmonie der Farben wird beachtet.

    Mosaik eignet sich hervorragend zum Renovieren von Möbeln. Zum Beispiel wird eine farbige Couchtischoberfläche sehr schön aussehen. Dank der Verwendung dieses Materials können Fensterbänke auch nicht weniger originell aussehen.

    In der Küche

    Bei der Gestaltung eines Arbeitsbereichs werden häufig Mosaike anstelle gewöhnlicher Fliesen bevorzugt. Diese Lösung wird in jedem Designstil gut aussehen und die Küche wird mit neuen Farben funkeln und eine Stimmung schaffen.

    Sie können eine Mosaikschürze mit der gleichen Farbe herstellen. Die Streuung der hellen Flecken sieht ebenfalls original aus. Die Verwendung von zwei oder drei Farbtönen ist ebenfalls zulässig. Das Mosaik kann flach oder konkav sein.

    Im Haus

    Im Inneren des Hauses verwenden viele Menschen Mosaike für die Gestaltung des Kamins. Es sieht gut aus als Dekoration, die zu den Farben des gesamten Raums und zu farbigen Flecken oder bunten Mustern passt.

    Ein weiterer geeigneter Ort für ein Mosaik ist eine Veranda, ein Pavillon oder ein Garten. Hier können Sie auch originelle Muster hinzufügen, Wege auf dem Gelände anordnen und Gartenmöbel auffrischen. Sie können auch einen kleinen Brunnen im Hof ​​mit einem Mosaik auslegen.

    Mosaikarten

    Derzeit gibt es viele Arten von Mosaiken, die sich in Bezug auf Herstellungsmaterial, Farben und Betriebseigenschaften voneinander unterscheiden. Diese Vielfalt erleichtert die Entscheidung, welche Option für die Dekoration eines Badezimmers oder Wohnzimmers, einer Küche oder eines Flurs gewählt werden soll.

    Metall

    Eine der neuen Arten, die vor nicht allzu langer Zeit aufgetaucht sind. Das Material, aus dem ein solches Mosaik besteht, ist Edelstahl. Es ist nicht sehr dick, aber sehr langlebig. Sein Gewicht ist gering, aber es ist sehr schwer, es zu beschädigen. Korrosion ist für dieses Material nicht schrecklich, daher kann es verwendet werden, um Wände in Räumen mit hoher Luftfeuchtigkeit zu verkleiden - in der Küche und im Badezimmer.

    Eine weitere Option ist Aluminiummosaik. Dieses Metall ist weicher und daher können abgerundete Oberflächen leicht mit solchen Mosaiken verziert werden. Diese Art hat auch keine Angst vor Wasser.

    marokkanisch

    Der marokkanische Stil impliziert eine große Anzahl von Mustern - dreidimensional und flach. In diesem Fall nimmt das Mosaik einen der Hauptplätze ein. Dieser Stil lässt sich leicht mit anderen kombinieren und ist daher sehr beliebt.

    Die Verwendung von Mosaiken in verschiedenen Farben und Texturen erzeugt einen Farbenrausch. Die Hauptfarben sind oft Braun, Terrakotta, Ocker. Vor ihrem Hintergrund wirken Fuchsia, Gelb, Orange, Smaragd, Blau und Türkis als zusätzliche Farbtöne vorteilhaft. Es ist vorzuziehen, Paneele von kleinen Fliesen zu sammeln. Dies können sowohl traditionelle marokkanische Motive als auch andere Themen sein.

    Smaltovaya

    Eines der teuersten, weil es auf Naturglas basiert. Das Farbschema wird durch helle und gesättigte Farben bestimmt. Bei gutem Licht scheinen einzelne Fragmente von innen zu leuchten. Jedes Interieur gewinnt, wenn es mit einem solchen Material dekoriert wird. Selbst kleine, akzentuierte Oberflächen verleihen dem Raumdesign einen hellen Touch. Aufgrund der hohen Materialkosten können sich nicht alle Verbraucher ein solches Design leisten.

    Glas

    Es ist aufgrund der Kombination aus niedrigen Preisen und einer Vielzahl von Farben gefragt. Es gibt verschiedene Arten - transparent, Silber, Platin, Gold, Matt. Verschiedene Folienschichten werden verwendet, um eine Vielzahl von Originalfarben zu reproduzieren.

    Aufgrund seiner Festigkeit, Frostbeständigkeit und Wärmebeständigkeit eignet sich Mosaik zur Dekoration von Räumlichkeiten. Ein Kamin, eine Arbeitsplatte, Fußböden und Wände sehen dank dieses Mosaiks ebenfalls wunderschön aus.

    Gespiegelt

    Eine Art Glasmosaik. Unterscheidet sich in seiner einzigartigen Eigenschaft, Licht und Objekte zu reflektieren. Auf diese Weise können Sie den Raum visuell erweitern. Dieses Mosaik gilt als launischer als andere Arten. Es ist zerbrechlich genug, Sie müssen vorsichtig mit Reinigungsmitteln umgehen , es sollten keine Reinigungspulver vorhanden sein. Ständige Feuchtigkeit führt zur Trübung solcher Leinwände, so dass die Verwendung einer solchen Verkleidung im Badezimmer eine erfolglose Entscheidung sein wird. Umgekehrt wird die Gestaltung bestimmter Bereiche in den Räumen interessant aussehen.

    Stein

    Dieses Mosaik hat viele Variationen, mit denen Sie Räume in einem exquisiten Stil dekorieren und die Umgebung verfeinern können. Die Wandverkleidung besteht sowohl aus teuren Materialien als auch aus einfachen Kieselsteinen. Beide sehen trotz des erheblichen Preisunterschieds originell aus.

    Sie sollten darauf achten, welche Art von Oberfläche zu sehen ist - Boden, Wände oder Arbeitsplatte. Jede Art von Arbeit hat ein eigenes Mosaik, das sich in seinen Betriebseigenschaften unterscheidet. Für Fußböden wird beispielsweise empfohlen, eine beschädigungsresistentere und haltbarere Option zu wählen, die schweren Belastungen standhält. Für Wände ist es ratsam, eine leichtere Abdeckung zu verwenden, die besser hält.

    Verschiedene Arten von Steinen können verwendet werden, um die Platte zusammenzusetzen: Marmor, Malachit, Tuff, jemand verwendet sogar Ziegel. Alles hängt von der Idee ab, die umgesetzt werden soll.

    Das Mosaik aus Rohstein, das für seine natürliche Form interessant ist, sieht originell aus. Der Styling-Prozess ist sehr mühsam, aber das Ergebnis ist es wert.

    Zu den Elite-Typen gehören Onyx-, Lapislazuli- und Jaspis-Mosaike. Mit diesen Steinen verzierte Wände sehen unglaublich luxuriös aus. Mit diesem Design ist es nicht schwer, sich wie in einem Palast zu fühlen.

    Onyx gilt als einer der schönsten Steine ​​für die Innenausstattung. Eine reichhaltige Farbpalette, entzückende Muster und ein Glüheffekt machen es zu einem führenden Unternehmen auf diesem Gebiet. Die Farbe kann orange, grau, blau, grün, rot, pink, lila, bernsteinfarben, beige, braun sein.

    Amber sieht nicht weniger schön aus. Sie können auch schöne Tafeln davon sammeln. Die Farbpalette ist vielfältig - von milchigen bis dunkelbraunen Tönen.

    Kokosnuss

    Ungewöhnliches Material, das zu natürlichen Arten gehört. Neben seinem ursprünglichen dekorativen Erscheinungsbild ist es bekannt für seine Festigkeit, Haltbarkeit und natürlich Umweltfreundlichkeit. Ein solches Mosaik ist unempfindlich gegen Beschädigungen, nicht anfällig für Feuchtigkeit und Pilze. Daher können Sie es neben interessanten Lösungen für die Raumgestaltung auch verwenden, um ein originelles Design im Bad oder in der Küche zu erstellen.

    Das Material lässt sich mit gewöhnlichem Parkettkleber leicht auf die Oberfläche kleben. Zu den Vorteilen dieser Art von Material gehört die Tatsache, dass es leicht zu waschen ist, Wärme perfekt speichert und Geräusche absorbiert. Es ist auch brennbeständig.

    Keramik

    Im Aussehen ähnelt es den bekannten Keramikfliesen. Unterschiede können in Größe und Form sein - quadratisch oder rechteckig. Das Mosaik kann mit verschiedenen Effekten hergestellt werden: glasiert, mit kleinen Rissen (Craquelé), mit hellen Spritzer in verschiedenen Farben, mit Nachahmung von Unregelmäßigkeiten. Unglasiertes Mosaik hat eine poröse Oberfläche.

    Keramikmosaik wird erfolgreich bei der Gestaltung von Räumlichkeiten im Innen- und Außenbereich eingesetzt.

    Hölzern

    Eine ungewöhnliche und originelle Lösung. Ein solches Mosaik sieht harmonisch aus, wenn ein Haus im Loft-, Jagd- oder Technostil dekoriert wird.

    Meistens ist Mosaik eine Mischung aus Holz verschiedener Arten und Schattierungen. Es gibt auch sehr ungewöhnliche Formen, beispielsweise in Form von Querschnitten des Rumpfes.

    Seltene Optionen

    Dazu gehört ein Diamantmosaik. Es ist eher eine Art Handarbeit, aber es wird zweifellos jedes Interieur schmücken und zu seinem Highlight werden. Dies ist normalerweise ein Kit mit einem Klebeschichtdiagramm. Auf diese Basis werden mit einer Pinzette Strasssteine ​​aus Acryl aufgetragen. Dies ist eine sehr sorgfältige Arbeit, aber das Endergebnis ist es wert, denn ein solches Bild wird jede Wand schmücken.

    Zu den seltenen Arten zählen Goldmosaike. Es ist klar, dass die Verwendung von echtem Gold es unerschwinglich teuer machen würde, obwohl solche Mosaike zur Dekoration von Palästen verwendet wurden. Jetzt wird der goldene Effekt dank der Verwendung von Goldfolie bei der Herstellung von Fliesen erzielt, aber es werden Mosaike auf Glasbasis hergestellt.

    Perlenmosaik gehört auch zu Elite-Materialien. Dieses natürliche Material zeichnet sich durch seine Zerbrechlichkeit aus. Es ist kontraindiziert, es auf den Boden zu legen, aber die Wände in Badezimmern und Pools sehen sehr harmonisch aus. Dank der Betriebseigenschaften können Sie diese Räume ohne Angst mit einem solchen Mosaik dekorieren, da dieses Material keine Angst vor Wasser, hohen Temperaturen und hoher Luftfeuchtigkeit hat.

    Materialien kombinieren

    Das Mosaik ist auch insofern einzigartig und praktisch, als es leicht mit anderen Materialien kombiniert werden kann, wodurch bestimmte Bereiche im Raum hervorgehoben werden. Es besteht die Möglichkeit, selbst kreativ zu sein und bestimmte Kompositionen mit verschiedenen Kombinationen zu gestalten.

    Sie können Metall- und Glasmosaike kombinieren und Keramik hinzufügen. Oder verwenden Sie sowohl Keramik als auch Glas. Die Kombination von Keramik und Holz ist durchaus akzeptabel, und Holz und Kokosnuss werden vorteilhaft aussehen. Im Mauerwerk können einzelne Elemente und Abschnitte durchaus Metall, Gold und Perlmutt enthalten.

    Es gibt sehr viele Kombinationsmöglichkeiten. Alles hängt davon ab, welche Art von Interieur Sie erstellen müssen und welche Ideen Sie umsetzen möchten.

    Verlegemethoden

    • Die erste Arbeitsstufe muss notwendigerweise das Nivellieren der Wände mit Kitt oder Trockenbau sein. Wenn es zu Verzerrungen kommt, müssen diese durch die Herstellung einer Mischung aus Zement und Sand beseitigt werden. Anschließend wird die Oberfläche grundiert - auch dieser Vorgang kann nicht vernachlässigt werden.
    • Befestigen Sie das Mosaik mit normalem Fliesenkleber an der Oberfläche. Behandeln Sie große Flächen nicht sofort mit Leimlösung - sie trocknet sehr schnell, was bedeutet, dass die Haftung auf der Oberfläche unzureichend ist. Daher sollte der Klebstoff auf kleine Flächen aufgetragen werden. Die Mischung wird mit einem Zahnwerkzeug gleichmäßig verteilt. Dann sollte die Mosaikplatte an die Wand gelehnt und leicht darauf gedrückt werden. In der letzten Phase müssen Sie die Nähte abwischen.
    • Wenn entschieden wird, den Poolraum mit Mosaiken zu bedecken, müssen Sie wasserfesten Kleber wählen, das gleiche gilt für das Verfugen. Die Mischung sollte vorsichtig in die Nähte gelegt werden, um das Mosaik nicht zu verschmutzen. Die Nähte haben zwei Tage Zeit zum Trocknen. Wasser kann frühestens nach drei Wochen in den Pool gegossen werden.

    Wie die Praxis zeigt, bieten eine Vielzahl der unterschiedlichsten Mosaike und die Möglichkeit, ein Material mit einem anderen zu kombinieren, viele Möglichkeiten, jeden Raum zu dekorieren und einzigartig zu machen.

    Im nächsten Video sehen Sie, wie Sie das richtige Mosaik auswählen und installieren.