Kindertrampolin (42 Fotos): Vor- und Nachteile von Spielmodellen mit Stift und Bällen für Kinder ab 2 Jahren. Wie klebe ich es entlang der Naht?

Kindertrampoline: Typen, Modelle und Tipps zur Auswahl

    Trampoline sind für Kinder mit unterschiedlichen Temperamenten geeignet. Zu aktiv wird ihre unbändige Energie befriedigen, sie werden stundenlang springen und Erwachsenen eine Weile Ruhe geben. Ruhige Kinder können auch vom Trampolinspringen für ihre körperliche Gesundheit profitieren. Jeder wird vom Kauf der Attraktion profitieren: sowohl Kinder als auch Erwachsene.

    Für diejenigen, die es gewohnt sind, an allem zu zweifeln oder ihre Handlungen absichtlich auszuführen, werden wir Sie über die Vorteile und Gefahren, Modelle und die Wahl moderner Kindertrampoline informieren.

    Nutzen und Schaden

    Die Sprungattraktion kann nicht als völlig harmlos bezeichnet werden, es kommt zu Verletzungen. Lassen Sie uns über die Vorteile und Gefahren dieser wunderbaren Erfindung sprechen. Trampoline auf spielerische Weise bereiten das Kind auf einen gesunden Lebensstil vor, ermöglichen es, vom Tisch aufzustehen, sich vom Computer und Smartphone zu lösen und sich für eine aktive Bewegung zu entscheiden. Springen wirkt sich positiv auf die Gesundheit von Kindern aus:

    • den Bewegungsapparat stärken;
    • Verbesserung der Bewegungskoordination;
    • Ausdauer und Beweglichkeit entwickeln;
    • sind eine nützliche Herzbelastung für das Herz-Kreislauf-System;
    • das Atmungssystem stärken;
    • Wenn das Baby übergewichtig ist, helfen Sie, es zu bekämpfen.
    • Nach dem Sprung an die frische Luft bekommt der "Kleine" einen lang erwarteten Appetit;
    • Sprünge geben viele positive Emotionen.

    Gegenanzeigen sind Erkrankungen wie Hämophilie, bestimmte Herzfehler und Erkrankungen des Bewegungsapparates. Sie können nicht Patienten mit Atemwegs- und Herzrhythmusstörungen, Fragilität des Skelettsystems springen.

    Kinder, die gerade erst anfangen, die Maschine zu lernen, können Übelkeit und Schwindel bekommen. In diesem Fall sollte die Last allmählich erhöht werden, mit der Zeit wird sich der Zustand wieder normalisieren. Wenn die Symptome nach einer Woche Unterricht bestehen bleiben, sollten Sie einen Arzt konsultieren, Ihre Gesundheit überprüfen und herausfinden, ob Kontraindikationen vorliegen.

    Schäden können durch Verletzungen durch unsachgemäße Verwendung des Trampolins verursacht werden:

    • Wenn der Simulator niedrige Schutzwände oder ein zerrissenes Netz hat, kann das Kind aus der Anziehungskraft fallen und beim Aufprall auf den Boden verletzt werden.
    • schlecht gesicherte oder überlastete Trampoline können überrollen;
    • Unachtsames Verhalten beim Springen führt zu einer Kollision von Kindern miteinander;
    • Bei Netzsimulatoren gab es Fälle, in denen sich Jugendliche beim aktiven Hüpfen mit den Knien im Kieferbereich verletzten.

    Arten

    Es gibt drei Haupttypen von Trampolinen: Schlauchboote, Netz- und Minitrampoline. Alle drei Typen können für Kinder unterschiedlichen Alters entwickelt werden, im Freien oder drinnen verwendet werden.

    Aufblasbar

    Aufblasbare Kindertrampoline sehen sehr süß aus und werden oft durch eine Rutsche ergänzt. Sie sind hell, abwechslungsreich und haben ein narratives Erscheinungsbild, zum Beispiel eine mittelalterliche Burg, einen Drachen, eine exotische Insel. Trampoline für die Kleinsten ähneln eher aufblasbaren Arenen und für ältere Kinder - wie komplexe komplizierte Strukturen. Einige Arten von Trampolinen sind mit Wasser ausgestattet, was sie für Kinder noch attraktiver macht. Die Designs können mit einem trockenen Pool (mit Bällen) oder in einem echten Teich schwimmen.

    Das für moderne aufblasbare Trampoline verwendete Material enthält mehrere Schichten: Polyvinylchlorid, verstärktes Netz, Gewebeelemente. Solche Designs sind nicht nur schön, sondern haben auch eine gute abstoßende Wirkung. Dazu müssen Sie sicherstellen, dass das Trampolin vollständig aufgepumpt ist und keinen trägen Spielplatz darstellt. Wenn dies keine Wasserattraktion ist, hören die Rutschen mit der Zeit auf zu rutschen. Verwenden Sie zur Aktivierung ein Silikonspray, das auf den Stachelrochen gesprüht wird. Es verlängert die Haltbarkeit des Objektträgers und hält ihn rutschig.

    Lassen Sie uns herausfinden, welche Vorteile aufblasbare Trampoline haben.

    • Sie sind vielfältig und können jeden Geschmack befriedigen. Sie können für Kinder jeden Alters gekauft werden. Die Vielfalt der Formen und Größen ermöglicht es Ihnen, ein Design sowohl für Räumlichkeiten als auch für die äußere Umgebung auszuwählen.
    • Aufblasbare Trampoline sind farbenfroh, geschichtsträchtig und werden von Kindern geliebt.
    • Sie haben ein ziemlich haltbares modernes Material, das leicht zu reparieren ist.
    • Sie helfen Kindern, gesund und aktiv zu sein, und lenken die Energie des Kindes in einen friedlichen Kanal.
    • Sie sind einfach zu installieren.
    • In den meisten Fällen sind aufblasbare Trampoline sicher.
    • Sie sind kompakt und mobil.
    • Sie können entleert und dann bis zur nächsten Saison gelagert werden.

    Wenn wir über die Mängel sprechen, sollte beachtet werden, dass aufblasbare Trampoline den Federtrampolinen in Bezug auf Sprungfähigkeit sowie Kraft und Haltbarkeit unterlegen sind. Sie müssen ständig Luft pumpen.

    Retikulieren

    Feder- und federlose Trampoline sind aus Sicherheitsgründen mit einem Netz eingezäunt. Auf den russischen Märkten sind mehr als 90% Federstrukturen, sie sind billiger und weniger kompliziert in der Herstellung. Versuchen wir zu verstehen, was die Unterschiede sind. Beide Typen sind ein Sprungbrett, das von einem Netz umgeben ist. Sie unterscheiden sich in der Art und Weise, wie die Bahn gespannt wird. Die Federn dehnen das Trampolin in verschiedene Richtungen und sind am Rahmen befestigt. Federfreie Strukturen sorgen für Spannung durch flexible faserverstärkte Stoßdämpfer. Mit dieser Option können Sie Sprünge federnder, aber weniger scharf machen, wodurch der Körper seine Bewegungen besser kontrollieren kann.

    Trampoline an Stoßdämpfern sind sicherer, da die Spannvorrichtung unter der Leinwand verborgen und für Springer unzugänglich ist. Die Federn werden einfach mit einem speziellen verdichteten Material abgedeckt, bei dessen Verletzung das Bein des Kindes in die Öffnung zwischen den Federn fallen und verletzt werden kann. Der Rahmen, an dem die Stoßdämpfer angebracht sind, ist unter der Leinwand versteckt, es ist unmöglich, ihn zu treffen. Der Rahmen der Federtrampoline ist bündig mit der Sprungfläche.

    Das Schutznetz bei Springfree-Modellen ist an der Innenkante der Struktur auf flexiblen Stützen befestigt. Das Kind kann seinen Sprung direkt ins Netz lenken und er springt zurück in die Mitte des Trampolins. Strukturen mit Metallfedern haben starre Pfosten, an denen von außen ein Netz angebracht ist. Wenn das Kind hineinkommt, fällt es gegen die "Wand", außerdem kann der Schlag auf die Stütze fallen. Die Vorteile beider Arten von Maschentrampolinen sind wie folgt.

    • Sie haben eine breite Altersspanne. Auf einem kleinen Trampolin mit Netz können Sie Ihr Kind schicken, sobald es zu stehen beginnt und versucht, Hockbewegungen auszuführen. Kinder, die noch nicht stehen können, freuen sich auch über die Anziehungskraft, sie mögen es, wenn ihre Eltern die Leinwand unter sich schwingen. Größere Strukturen können von Teenagern und Erwachsenen zum Springen verwendet werden.
    • Trampoline mit Spanngurt und Netz bestehen aus strapazierfähigen Materialien, sind stärker und zuverlässiger als aufblasbare Modelle.
    • Die Abmessungen der Strukturen ermöglichen die Installation in Wohnungen und im Freien (in Sommerhäusern und persönlichen Grundstücken).
    • Diese Trampoline sind stabil und langlebig.
    • Zusätzlich zu den üblichen führen sie Sportsprünge mit Saltos und Turns durch.

    Zu den Nachteilen gehört die Sperrigkeit der Struktur, die es schwierig macht, sie in der kalten Jahreszeit zu schützen.

    Mini-Optionen

    Es ist bequemer, Mini-Trampoline zu Hause zu verwenden. Sie sind so kompakt (80-120 cm Durchmesser), dass sie auch für kleine Räume geeignet sind. Dies ist eine faltbare Version des Trainingsgeräts. Nach Gebrauch kann es gefaltet und unter einem Bett oder in einem Zwischengeschoss verstaut werden, da das Gewicht solcher Modelle 10-15 kg nicht überschreitet. Mini-Trampoline sind in ihrer Vielfalt großen Gegenstücken nicht unterlegen. Sie können von Springern in verschiedenen Alterskategorien verwendet werden, von Babys bis zu Rentnern. Es gibt Kinderoptionen: Rahmen mit einem Schutzgitter; Rahmen mit Griffhalter; aufblasbar; in Form eines Laufstalls für die Kleinen. Erwachsene Mini-Modelle sind eine Stretch-Leinwand auf einem Rahmen mit einem Durchmesser von etwa einem Meter und einer Höhe von 20 cm, ohne Halter und Netz, die für die Fitness verwendet werden. Merkmale von Mini-Trampolinen:

    • Kompaktheit, nehmen nicht viel Platz ein;
    • leicht zu falten, zu tragen und zu lagern;
    • ein Schutznetz oder einen Halter haben;
    • Sie haben eine leicht abstoßende Oberfläche, die älteren Kindern vielleicht nicht gefällt, aber aus Sicherheitsgründen ist sie gut für Babys geeignet.
    • Rahmen-Mini-Trampoline können trotz ihrer geringen Größe einer Belastung von 50 bis 70 kg standhalten. Ein solcher Simulator eignet sich auch für Mütter für körperliche Übungen mit einer Stufenplattform.

    Wie man wählt?

    Bei der Auswahl der Trampoline müssen Sie Alter, Gewicht, Größe und Kaufzweck des Kindes berücksichtigen. Es kann eine Attraktion für ein Kind oder eine Gruppe von Kindern sein, ein Trampolin wird für Unterhaltung oder Sporttraining gekauft. Darüber hinaus müssen Sie wissen, wo sich die Attraktion befindet - drinnen oder draußen hängen Größe, Material und Form der Struktur davon ab. Darüber hinaus sollten Sie sichere Optionen auswählen.

    Sicherheit

    Die Struktur muss stabil, stark und gut geschützt sein. Das Netz wird auf Elastizität geprüft, das Material des Produkts - auf Festigkeit. Die Seiten der aufblasbaren Trampoline müssen hoch sein.

    Alter des Kindes

    Wenn das Baby jünger als zwei Jahre ist, wird eine Konstruktion in Form einer Arena gekauft. Wenn das Kind 2 oder 3 Jahre alt ist, wird ein Trampolin mit einem Griffhalter oder einem Netz benötigt. Aufblasbare Modelle und Frühlingsmodelle eignen sich für Kinder mittleren Alters und Sportmodelle für Jugendliche.

    Maße

    Bis zum Alter von fünf Jahren sollten Sie Kindern keine großen Produkte geben, die schwer zu verfolgen sind. Für das mittlere Alter - je größer das Trampolin, desto aufregender und interessanter ist es, Spaß daran zu haben. Für Jugendliche eignen sich 2-3-Meter-Federleinwände oder Trainingsgeräte mit Stoßdämpfern. Für sportorientierte Kinder werden große Trampoline von 5-10 m in Turnhallen benötigt. Für Kinder, Erwachsene (Fitness) sind Mini-Trampoline für den Heimgebrauch geeignet.

    Material

    Die Sicherheit, Festigkeit und Haltbarkeit des Produkts hängt von der Qualität des Materials ab. Sie sollten ein Zertifikat anfordern und sicherstellen, dass das Modell nicht aus giftigen Materialien besteht. Gute Trampoline sind elastisch, beständig gegen Wasser, Haushaltschemikalien und ultraviolettes Licht. Sie verblassen nicht und verlieren im Freien nicht ihr Aussehen.

    Wie zu reparieren?

    Moderne Trampoline bestehen aus strapazierfähigen Stoffen, aber es kommt immer noch eine Zeit, in der das Produkt repariert werden muss. Manchmal muss die aufblasbare Struktur entlang der Naht geklebt werden oder die Federn am Rahmentrampolin müssen gewechselt werden. Meistens platzt ein aufblasbarer Simulator aus allen Nähten, manchmal durchbohren Kinder das Material überall mit einem scharfen Gegenstand. Manchmal funktioniert die Anziehung, aber sie fühlt sich träge an und die Sprungfähigkeit ist schwach - alle Symptome einer beschädigten Oberfläche. Der erste Schritt ist, es zu finden.

    Dann bereiten Sie sich auf die Arbeit vor:

    • Kleber;
    • ein Stück PVC (Patch);
    • Lösungsmittel zur Oberflächenentfettung;
    • Montage Haartrockner zum Aufwärmen;
    • Schere und Sandpapier.

    Oft wird ein Reparatursatz mit einem Trampolin geliefert, das den erforderlichen Kleber und Patch enthält. Ist dies jedoch nicht der Fall, sollte der Klebstoff unter Berücksichtigung des Materials ausgewählt werden. Desmokol und Vitur verbinden Gummi, Linoleum, PVC, Leder, Kunstleder und Kunststoff gut. Der Kleber "Uranus" wird bei der Arbeit mit Polyurethanoberflächen durch Kalt- und Heißkleben verwendet. Viele aufblasbare Strukturen eignen sich für den "Moment" -Kleber für PVC, der bei der Reparatur von Gummibooten verwendet wird. Die Naht ist elastisch und hat keine Angst vor Feuchtigkeit.

    Reparaturarbeiten sollten schrittweise durchgeführt werden.

    • Bereiten Sie das Trampolin vor (finden Sie ein Loch, lassen Sie die Luft ab).
    • Reinigen Sie den beschädigten Bereich sorgfältig mit Sandpapier. Wenn Sie mit einem flauschigen Tuch arbeiten müssen, sollte es glatt geschliffen werden.
    • Behandeln Sie die vorbereitete Oberfläche gründlich mit einem Lösungsmittel und trocknen Sie sie ab.
    • Das Pflaster sollte etwas größer als das Loch geschnitten und sorgfältig mit Sandpapier gereinigt und mit Lösungsmittel abgewischt werden. Es wird nur mit der matten Seite aufgetragen.
    • Tragen Sie etwas Kleber auf das Trampolin auf und verteilen Sie es. Verbinden Sie die beschädigte Oberfläche. Bringen Sie dann die Klappe oben an.
    • Es ist gut, die Oberfläche an den Enden des Pflasters mit einem Haartrockner aufzuwärmen (aber nicht durchzubrennen). Die Klappe wird an die Oberfläche des Trampolins gelötet.
    • Etwas Schweres sollte auf das Pflaster gelegt und einige Tage für die endgültige Verklebung belassen werden.

    Wenn die Federn verloren gehen, können sie leicht ausgetauscht werden, indem Sie die erforderliche Kopie in einem Sportgeschäft kaufen. Bei den Löchern in der Sprungplattform müssen Sie die Umstände berücksichtigen. Kleine Löcher (von einer Zigarette) müssen nicht berührt werden. Wenn der Schaden etwas größer ist, sollten Sie einen Stoff aufnehmen, dessen Dichte einem Sprungtuch ähnelt (siehe Reise- oder Sportgeschäfte). Legen Sie das Pflaster mit starken Nylonfäden auf beiden Seiten. Wenn die Klinge stark beschädigt ist, muss sie vollständig ersetzt werden. Defekte Netze sollten ebenfalls ersetzt werden, kleinere Schäden können mit starken Fäden vernäht werden.

    Nutzungsbedingungen

    Um Verletzungen zu vermeiden und vom Trampolinspringen zu profitieren, gelten einige einfache Regeln:

    • Nehmen Sie keine Fremdkörper mit zum Simulator.
    • Iss nicht beim Springen;
    • Hängen Sie sich nicht an die aufblasbaren Wände des Trampolins und springen Sie darauf.
    • Es ist notwendig, den Hügel hinunterzugehen, auf dem Rücken zu liegen und die Füße nach vorne zu bewegen.
    • kleine Kinder sollten unter ständiger Aufsicht von Erwachsenen stehen;
    • Es sollte beachtet werden, dass es zu Kollisionen kommen kann, wenn zwei oder mehr Kinder unterwegs sind.
    • Sprünge sollten zur Seite des Ausgangs und auf Netzstrukturen gemacht werden - in der Mitte der Leinwand.

    Die Regeln sind einfach und unkompliziert. Wenn Sie sie einhalten, können Sie Verletzungen vermeiden und sich an kräftigen Bewegungen erfreuen.

    Topmodels

    Trampoline wurden in den vierziger Jahren des letzten Jahrhunderts von George Nissen und Larry Griswold in ihrer Firma "Griswold-Nissen Trampoline and Acrobatics" hergestellt. Die Idee wurde von Herstellern auf der ganzen Welt aufgegriffen. Heute verfügen viele Unternehmen über hochwertige und sichere moderne Modelle.

    ELC eignet sich hervorragend für Trampoline für die Kleinen. Auf der Sprungplattform werden aufblasbare Modelle in verschiedenen Formen und Farben hergestellt. Trampoline haben Griffe für sichere und bequeme Sprünge.

    Torneo Sport Mini Trampoline sind mit Griffen und sogar mit einem Netz für kleine Kunden erhältlich. In den meisten Fällen handelt es sich jedoch um kompakte Sportgeräte mit einem Sprunggürtel ohne zusätzliche Elemente für Jugendliche und Erwachsene. Springfreie Trampoline sind die bisher sichersten. In ihnen ist alles bis ins kleinste Detail durchdacht, damit das Kind Verletzungen vermeidet: elastische Innennetze, dünne, flexible Stützen und eine unglaubliche Balance des Simulators, die das Baby immer wieder in die Mitte des Sprunggürtels zurückbringt.

    Bewertungen

    Nachdem wir die Rückmeldungen der Eltern zu Trampolinen untersucht haben, können wir den Schluss ziehen, dass solche Simulatoren häufig für Kinder an Geburtstagen und Feiertagen gekauft werden. Aufblasbare Modelle werden als Outdoor-Optionen für ein jüngeres Alter bevorzugt, Eltern halten sie aufgrund weicher Oberflächen für sicherer. Für Kinder und Jugendliche mittleren Alters werden am häufigsten Federnetzstrukturen verwendet, die in Sommerhäusern und auf persönlichen Grundstücken platziert werden. Für den Heimgebrauch werden in 90% der Fälle Mini-Trampoline sowohl für Kleinkinder als auch für Jugendliche gekauft.

    Einige Eltern kaufen Trainingsgeräte nach den Empfehlungen der Ärzte zur Behandlung von Plattfüßen und zur Stärkung des Bewegungsapparates. Günstige Bewertungen beziehen sich auf Anweisungen, die eine Übersicht über Übungen zur Stärkung verschiedener Muskeln enthalten. Die Lockerung der Beine der Simulatoren und die Haltung einiger Kinder, die mit der Zeit das Interesse am Trampolin verlieren, werden als negative Punkte bezeichnet.

    Zusammenfassend können wir daraus schließen, dass ein Trampolin ein besseres Geschenk für ein Kind ist als ein anderes Spielzeug. Sie können jederzeit Gäste unterhalten, viel Freude an den Bewegungen haben und Ihre Gesundheit verbessern.

    Informationen zur sicheren Installation eines Kindertrampolins finden Sie im nächsten Video.