Ein Bogen zur Küche statt einer Tür (58 Fotos): ein Halbbogen zur Küche, schöne Ideen und Design, wie man eine Tür zwischen Wohnzimmer und Flur dekoriert

Beim Öffnen einer gewöhnlichen Tür wird häufig auf den Griff und die Oberflächenverkleidung geachtet, während gewölbte Strukturen sofort durch die Form des Gewölbes und der Dekoration unterschieden werden. Es wird so angenehm sein, sich wie in einem Schloss zu fühlen und zum Beispiel durch einen lanzettenförmigen Bogen zu gehen, der mit farbenfrohen schillernden Mosaiken verziert ist und majestätisch ein Gewölbe an der Decke errichtet.

Was ist das?

Gewölbte Strukturen sind alte architektonische Elemente, die dazu dienen, Räumlichkeiten voneinander zu trennen oder den Raum einer Wohnung, eines Privathauses oder eines Büros in voll funktionsfähige Teile zu unterteilen. Die Installation von Bögen anstelle von Türen ist heute sehr beliebt. Diese alternative Innenarchitekturlösung hat ihre Anwendung in der Anordnung von kleinen Wohnungen und geräumigen Räumlichkeiten gefunden.

Besitzer kleiner Wohnungen mit engen Korridoren haben häufig Probleme, wenn sich die Tür nicht vollständig öffnet und der Durchgang unangenehm blockiert. Geräumige Apartments benötigen zusätzliches Dekor, das zu einem Highlight des Interieurs wird. In diesen Fällen müssen Sie nur die richtige Struktur mit dem ursprünglichen gewölbten Gewölbe auswählen.

Vorteile und Nachteile

Gewölbte Strukturen haben viele Vorteile. Erstens dienen sie wie Türen als Durchgänge zu angrenzenden Räumen, ohne sie zu isolieren. Zweitens können Sie Zonen für verschiedene Zwecke trennen und so den Raum visuell erweitern. Der Hauptvorteil von Innenbögen ist die Einsparung von Nutzfläche.

Auch die folgenden Eigenschaften bei der Installation von Bogenstrukturen:

  • Einfache Installation der Struktur.
  • Eine Vielzahl von dekorativen Designs.
  • Bögen erweitern den Raum.
  • Die Fähigkeit, vorgefertigte Bogen-Kits nach individuellen Entwurfsskizzen herzustellen.
  • Gewölbte Strukturen sind nicht zur Isolierung von Räumlichkeiten in einer Wohnung, einem Haus oder einem Büro gedacht, sondern für eine kompetente Trennung in Bezug auf Funktionalität.
  • Gewölbte Gewölbe verleihen dem Innenraum Stil und Originalität.
  • Gewölbte Gewölbe, die in Durchgängen zu einem kleinen Flur, Balkon und Korridor installiert sind, verwandeln den Raum und erweitern den Raum.
  • Bei der Gestaltung von Bögen kann eine Beleuchtung bereitgestellt werden, die nicht nur als effektives Dekor, sondern auch als zusätzliche Lichtquelle dient.
  • Mit Hilfe dekorativer Details nähern sich gewölbte Strukturen nahezu jedem Einrichtungsstil.
  • Die Strukturen sind nicht schwer zu warten und zu betreiben.

Gewölbte Strukturen weisen grundsätzlich keine Nachteile auf. Ein Moment wie die mangelnde Isolation des Raumes und der Luxus, der nicht immer zu einem bescheidenen Interieur passt, wird von wenigen als wesentlicher Nachteil angesehen.

Was ist besser: eine Tür oder ein Bogen?

Beim Vergleich der Funktionalität von Türen und gewölbten Strukturen ist anzumerken, dass ihre Installation in Räumen gleichwertig ist. Türen sind eine gute Option, werden jedoch nicht für alle Räume empfohlen. Manchmal ist es besser, sie durch die Installation von Bögen zu ersetzen. In kleinen Wohnungen wiederum ist für einige Innenstile die Installation eines gewölbten Gewölbes nicht wünschenswert. Gewölbte Strukturen profitieren von der Tatsache, dass sie den Raum optisch erweitern und wirtschaftlich sind. Im Gegensatz zu Türdesigns sind Bögen vielseitig einsetzbar, während Türen genauer auf den Innenstil abgestimmt werden müssen.

Typen: Was sind sie?

Es gibt zwei Arten von gewölbten Strukturen.

  • Aktiv ist eine komplexe Form, die beim Betrachten benachbarter Räume Raum für Volumen bietet.
  • Eine passive Ansicht ist definiert als eine Grenze, die den Raum eines Raums in funktionale und unabhängige Teile unterteilt.

Bögen können verwendet werden, um einen Eingang zu einer Wohnung, einem Büro und Innenöffnungen zu bilden. Bei der Auswahl der Innenstrukturen werden zunächst die bereitgestellten Formen berücksichtigt. Die Strukturen unterscheiden sich im oberen Teil des gewölbten Gewölbes. Aus der vorhandenen Designvielfalt werden die beliebtesten Modellformen bereitgestellt.

  • Die klassische (römische) Form sieht aus wie ein Halbbogen. Der Stil, der aus der antiken römischen Zivilisation stammt, ergänzt jedes Interieur harmonisch. Die Deckenhöhe bei der Installation von römischen Bögen wird mindestens 2,5 Meter empfohlen. Bögen dieser Form sollten aus massivem Holz oder Stein bestehen.
  • Die ursprüngliche Form des Bogens in Form eines Kipphebels kann für verschiedene Öffnungen geeignet sein. Das Bogengewölbe in Form einer Wippe aus Mahagoni passt perfekt zu den Möbeln des entsprechenden Farbschemas. Dieses Gewölbe sieht selbst in einem minimalistischen Interieur raffiniert und geschmackvoll aus.
  • Bei der Gestaltung von breiten Öffnungen sind auch Gewölbe der "romanischen" Form , auch als slawische Bögen bekannt, beliebt . Ein Gewölbe mit abgerundeten Ecken mildert die Atmosphäre im Raum.
  • Das Gewölbe der "modernen" Form wird in Form einer regelmäßigen Ellipse dargestellt und ist ein Analogon der klassischen Bogenform, nur durch seine Umrisse ist es nach unten hin "abgeflacht". Diese Option wird erfolgreich bei der Gestaltung von Balkon- und Küchenöffnungen eingesetzt und spart erheblich Platz.
  • Das Gewölbe des britischen Bogens ist länglich, was auch zur visuellen Erweiterung der Raumhöhe beiträgt. Dieser Trick ist unersetzlich, wenn Sie einen Raum mit niedrigen Decken dekorieren.
  • Büroinnenräume haben oft trapezförmige Bögen.
  • Eine ziemlich einfache Form ist das Tresorportal . Die Installation eines solchen Bogens erfordert keine vorbereitende Vorbereitung der Bogenöffnung. Der Portalbogen wird in Räumen mit vertikalen und horizontalen Linien installiert. Diese rechteckigen Designs eignen sich hervorragend für Blockhaus-Innenräume.
  • Der thailändische Halbbogen hat äußerlich Ähnlichkeit mit dem Portal und der Ellipsoidform. Mit dieser ursprünglichen Form wird das Interieur Modernität und Stil ausdrücken.
  • Orientalische Bögen werden perfekt mit dem ethnischen Stil des Interieurs kombiniert. Diese Strukturen rufen Phantasien über die breiten Hallen der Paläste der osmanischen Khans hervor. Ein Innenraum mit solchen Formen muss notwendigerweise bis ins kleinste Detail im entsprechenden Stil dekoriert werden.
  • Der gotische Bogen weist ein spitzes Gewölbe auf. Für sie werden Räumlichkeiten mit hohen Decken empfohlen.
  • Nicht standardmäßige Bögen sind eine originelle Designlösung für mutige Innenräume. Sie können für alle Öffnungen ausgelegt, mit zusätzlichen Teilen ausgestattet und unabhängig voneinander funktionsfähig gemacht werden. Strukturen mit einem eingebauten Tisch, einer Bartheke, Seitenregalen und Regalen sehen im Innenraum originell aus. Solche Formen können gleichzeitig eine funktionale und dekorative Rolle spielen. Die gewölbte Struktur mit nicht standardmäßigen Formen fungiert auch als Trennwand, die den Raum in separate unabhängige Teile unterteilt und zusätzlich als Möbel mit nützlichen Funktionsteilen dient.

Maße

Bei der Installation von Bogenstrukturen sollten die Arbeiten mit Messungen der Öffnung beginnen. Gewölbte Strukturen bestehen aus drei Teilen, von denen zwei symmetrische Seitenteile aufweisen. An beiden Seiten der Öffnung sind zwei Teile angebracht. Das Hauptelement erscheint oft als eine im Halbkreis geschnittene Trockenbauplatte. Die Breite der Blätter entspricht der Breite der Öffnung, und die Höhe variiert je nach Form des Bogens.

Die Höhe des Bogens hängt von der Höhe des Torbogens ab. Ein Bogen, der für eine kleine Öffnung (bis zu 2 m) ausgewählt wurde, reduziert den Platz erheblich. In diesem Fall sind die oberen Ecken abgerundet. Große Öffnungen erweitern den Raum optisch, sodass selbst ein schmaler Korridor wie ein unabhängiger Raum wirkt, der funktionaler und breiter ist.

Installationsfunktionen

Für die kompetente Installation von Bogenkonstruktionen muss zunächst die Öffnung gemessen werden. Gewölbte Öffnungen können auf zwei Arten erstellt werden. Die erste Methode beginnt mit dem Bohren einer Wand. Für eine genaue Installation ist es erforderlich, eine Zeichnung zu erstellen. Bei der zweiten Methode wird der obere Teil der Tür in Form eines gewölbten Gewölbes versiegelt. Für diese Methode werden Spanplatten, MDF und Trockenbau empfohlen, die am vorbereiteten Rahmen befestigt werden.

Bei der Installation von Bogenkonstruktionen müssen die Abmessungen der Öffnung, das Material und der Farbstil der zukünftigen Struktur sowie die Innenausstattung und der Stil benachbarter Räume berücksichtigt werden. Mit der Zonierung des Esszimmers von der Küche aus werden klassische Bögen sowie Designs in Form von "Modern" und dem "Romance" -Gewölbe perfekt bewältigt. Durch die Installation eines Bogens im Korridor am Eingang zum Wohnzimmer oder Flur ist es auch möglich, den Effekt einer visuellen Erweiterung des Raums der Räumlichkeiten zu erzielen.

Heute sind Wohnungen in Form von Studios beliebt, in denen es keine Trennwände zwischen Wohnzimmer und Flur, Küche und Esszimmer gibt. So kann man in einer Stalinka oder Chruschtschow einen großen Raum schaffen, in dem gewölbte Strukturen eine funktionale Zonierung bilden.

Bei Platzmangel in kleinen Wohnungen beginnen sie mit der Sanierung der Loggia. Dazu wird die Öffnung am Eingang zum Balkon nach Möglichkeit erweitert und die alten Fenster- und Türblöcke sowie ein Teil der Wand abgebaut. In diesem Bereich ist es angebracht, ein halbkreisförmiges Gewölbe oder einen geometrischen Bogen zu installieren. Wenn Sie einen Balkon mit einem Raum kombinieren, müssen Sie das Problem der Erwärmung der Bogenstruktur lösen.

Es ist möglich, den Ausgang zur Loggia aus der Küche durch die Installation eines vorgefertigten Bogens wunderschön auszustatten. Inline-Elemente trennen die beiden Räume gut. Die Installation eines benutzerdefinierten Bogens in einer Küche mit Bartheke oder Tisch wird zu einem Highlight des Innenraums.

Nach erfolgreicher Installation werden die Strukturen mit eigenen Händen oder mit einer Designerhand dekoriert. Die Möglichkeiten, Bögen mit Vorhängen aus Perlen und Glasperlen zu dekorieren, sehen originell aus. Auf der zuvor vorbereiteten Oberfläche der gewölbten Strukturen wird eine dekorative Veredelung nach der Methode der Überlagerung von Mosaiken, Malerei und künstlerischer Malerei vorgenommen. Steinverkleidungen sehen aus wie ein eigenständiges dekoratives Element. Ein besonderer dekorativer Effekt wird durch die eingebaute Beleuchtung in der Bogenstruktur verursacht, die auch zusätzliche Beleuchtung erzeugt.

Wie geht das selbst?

Das Installieren eines einfachen Bogens ist ein einfacher Vorgang, den Sie selbst ausführen können. Die Hilfe eines Designers wird für die Installation komplexer und nicht standardmäßiger Strukturen empfohlen, die besondere Fähigkeiten erfordern. Für selbständiges Arbeiten ist es besser, Trockenbau, MDF aus Herstellungsmaterialien zu wählen. Diese Materialien sind billig. Mit Hilfe ihrer Eigenschaften (Flexibilität und Leichtigkeit) werden Bögen in verschiedenen Formen erzeugt. Diese Materialien eignen sich perfekt für Küchenstrukturen, da sie leicht zu pflegen und zu reinigen sind.

Wenn Sie einen Bogen zusammenbauen, sollten Sie sich zuerst für den Installationsort entscheiden. Wenn sich der Ausgang aus der Küche neben dem Schlafzimmer befindet, besteht die Gefahr, dass der Durchgang und die Ruhe unangenehm werden. Ständiger Lärm und Essensgerüche beeinträchtigen die Ruhe und den Schlaf. In solchen Fällen wird empfohlen, Bögen nur zwischen dem Korridor und der Küche oder dem Esszimmer und der Küche zu installieren.

In der nächsten Phase werden Werkzeuge und Materialien gekauft:

  • Metallprofile und Gipskartonplatten.
  • Selbstschneidende Schrauben, Dübel.
  • Messgeräte: Füllstand und Maßband.
  • Werkzeuge: Schreibwarenmesser, Sandpapier, Bügelsäge, Schraubenzieher, Metallschere, Bleistift.

Nachdem die Öffnung gemessen wurde, muss mit der Herstellung des Rahmens begonnen werden, an dem die Trockenbau- oder MDF-Platten befestigt werden. Um Geld zu sparen, können Sie einen vorgefertigten Rahmen kaufen.

Zum Trimmen und Dekorieren des Bogens sind keine besonderen Fähigkeiten erforderlich. Sie können die Oberfläche der Bogenstruktur einfach verputzen und streichen, um sie an das Farbschema des Raums anzupassen. Um die gewölbte Öffnung hervorzuheben, kann sie in einer anderen Farbe dekoriert werden, und die Endteile können mit Polyurethanformteilen dekoriert werden. Beim Dekorieren von gewölbten Strukturen wird eine Farbe ausgewählt, die passend zur Tapete kombiniert wird, oder ein vollständig kontrastierender Ton.

In Wohnungen in Form von Studios sollten aufgrund der Kombination von zwei oder drei Räumen alle Möbel mit Funktionalität ausgestattet sein. Richtig installierte Bogenstrukturen mit eingebautem Zwischengeschoss, Bartheke, Tisch und Seitenregalen spielen die Rolle zusätzlicher Möbel.

Wie man sich registriert?

Der Bogen kann in verschiedenen Innenräumen harmonisch aussehen, von provenzalischen Klassikern bis hin zu "Street" -Techno. Die Hauptsache ist das richtige Design der Gewölbe mit der Auswahl an Originaldekor und hochwertigem Material. Wenn es keine Alternative für das Dekor gibt, reicht es aus, die Struktur zu streichen. Dies ist die einfachste, wirtschaftlichste und kostengünstigste Art zu dekorieren. Sie können Geld sparen, indem Sie weiße Farbe und verschiedene Farbstoffe kaufen. Es ist überhaupt nicht notwendig, die Farbe an die Wandfarbe anzupassen. Aufgrund der Tatsache, dass die gewölbten Strukturen auf ihre Weise großartig sind, besteht keine Notwendigkeit, sie in denselben Farben zu maskieren. Das Gewölbe ist mit einer hellen Farbe bemalt, die sich von einem ruhigen Hintergrund abhebt.

Die Extravaganz der gewölbten Gewölbe verleiht der Oberfläche eine Mosaikdekoration. Das Interieur mit einem solchen Dekor wird luxuriös und vermittelt den besonderen Geschmack des Wohnungseigentümers. Sie können ein individuelles, exklusives Dekor für Bögen erstellen. Je nach Raum, in dem sich das Gewölbe befindet, sollten auch Dekorationsmaterialien ausgewählt werden. Wenn sich der Bogen am Eingang zur Küche befindet, wird die Oberfläche der Struktur durch Kleben von Fragmenten aus zerbrochenem Geschirr verziert. Diese Art der Ausführung verleiht dem Küchenraum Originalität. Ein mit Zierstein ausgekleideter Bogen sieht spektakulär aus.

Es ist einfacher und billiger, eine gewölbte Struktur aus Gipskartonplatten (MDF) herzustellen. Es wird empfohlen, Strukturen mit Holz zu umhüllen und mit Mosaiken, Zierputz und Kunststein zu dekorieren. Das Design der Bögen wird ebenfalls unabhängig erfunden. Installation und Dekoration können Fachleuten anvertraut werden. Durch ihre Arbeit erhalten Sie schicke Bogenstrukturen nach individuellen Skizzen.

Informationen zum schönen Dekorieren von Bögen im Innenraum finden Sie im nächsten Video.

Schöne Ideen im Innenraum

In der Welt des modernen Designs gibt es eine Vielzahl von Ideen für die Inneneinrichtung mit gewölbten Gewölben. Es ist vorzuziehen, ihre Implementierung mit der Wahl des Herstellungsmaterials zu beginnen. Der aus Stein zusammengesetzte Bogen sieht sperrig aus und verleiht dem Inneren des Raumes Kraft und Status. Je nach Ton und Textur eignen sich die Designs für verschiedene Einrichtungsstile.

  • In Innenräumen im Landhausstil und in der rustikalen Provence wäre die Installation von Steinbögen eine hervorragende Lösung. Wenn Sie versuchen, eine Einheit mit der Natur zu erreichen und vorstädtische Farben zu zeigen, können Sie beim Erstellen eines Innenraums mit Hilfe von Bögen viele Öffnungen überwinden. Ein wilder Stein in Grau- und Weißtönen, der auf den gewölbten Gewölben gespielt wird, schafft die Atmosphäre mittelalterlicher Burgen.
  • Die übliche Methode zum Dekorieren von gewölbten Gewölben ist die Holzverkleidung. Holz, insbesondere Naturholz, sieht immer edel aus und ist sehr beliebt bei der Gestaltung verschiedener Innenräume. Anmut und Komfort werden durch die Einführung eines Holzbogens in die Raumgestaltung garantiert, unabhängig von der Art des Raumes, sei es ein Korridor oder ein Wohnzimmer. Teure Buche und Eiche machen sich sofort durch ihren Reichtum bemerkbar, die Bögen in ihrer Ausführung wirken würdevoll und autark ohne zusätzliches Dekor. Die klassische Form des Gewölbes im Design des Barockstils, des klassischen Empire-Stils, vermittelt den Geist eines wohlhabenden Palastinterieurs. Das Highlight des Raumes sind die Gewölbe, deren Details im Stil der römischen Antike ausgeführt sind: weiße Säulen mit spektakulärer Patina, Kunststeine, Gipsleisten, edler Marmor. Das Design zeichnet sich auch durch das Vorhandensein von Blumenmotiven aus,symmetrisch auf die Oberfläche der Bogenstruktur gemalt.
  • Sie können den Effekt erzielen, Bögen aus massivem Holz mit Hilfe von Tönung und Malerei zu dekorieren. Trendfarben sind Weiß und Beige, ein Farbton von Hellrosa, Pfirsich, Elfenbein. Goldpatina, Silber oder klassische weiße Farbe verleihen dem Innenraum eine besondere Anmut, einen Reichtum und einen Chic der königlichen Säle. Farbe, Material und Verarbeitung spielen bei der Gestaltung gewölbter Gewölbe eine dekorative Rolle. Die Arten von Gewölben betonen auch den gewählten Stil des Raumes.