Podiumbett (78 Fotos): Auszieh- und Einbaubett auf dem Podium im Inneren eines kleinen Schlafzimmers, Bewertungen von Podestmodellen in einer Nische

Podiumbetten

    Ein Podium ist meistens eine Matratze, die sich auf einem Hügel befindet. Mit diesem Bett können Sie mehr Platz im Raum schaffen und die Anordnung der Möbel im Innenraum mit maximalem Komfort organisieren. Mit dem Podium können Sie das Budget für zusätzliche Möbel sparen: Sie benötigen keine Nachttische, Tische und sogar Schränke.

    Leistungen

    Der Vorteil eines solchen Bettes besteht darin, dass es nicht vollständig aus dem Podium gezogen werden kann und es tagsüber als kleines Sofa oder als Ort zum Entspannen verwendet. Das Fach für Bettwäsche und Kissen ist eine eingebaute Schublade (oder ein paar Schubladen) mit Klappdeckeln. Oben können Sie einen Arbeitsplatz einrichten: einen Computertisch und mehrere hängende Regale für Bücher.

    Sorten

    Ausziehbett auf Rädern - auf dem Podium selbst gibt es eine Arbeitsecke, Regale mit Büchern oder einen kleinen Kleiderschrank, und das Bett wird ein seitlich eingebautes Rollbett sein. In einem solchen Bett sind leise Gummiräder wichtig, die den Boden nicht zerkratzen. Billigere Kunststoffrollen verursachen bei wiederholter Bewegung des Bettes sehr bald Markierungen auf dem Boden, die praktisch nicht mehr zu entfernen sind. Darüber hinaus brechen Kunststoffrollen häufig, sodass für einen weicheren Kontakt mit dem Boden und eine ruhige Bewegung des Bettes Räder aus hochwertigem Gummi am besten geeignet sind.

    Das auf dem Podium befindliche Bett kann je nach den Vorlieben des Eigentümers und den verfügbaren Innenraumlösungen unterschiedlich aussehen. Es gibt verschiedene Arten von Designs:

    • Bett auf einem hohen Podium. Ein hohes monolithisches Podium besteht aus mit Beton gegossenem Holz, und die Oberfläche der Erhebung ist mit einem Estrich vornivelliert. Die Beschichtung wird entweder wie im gesamten Raum aufgetragen oder sieht anders aus: Sie unterscheidet sich in Farbe und Qualität des Materials, um den Schlafplatz im umgebenden Raum irgendwie hervorzuheben.
    • Rahmenpodeste zeichnen sich durch Leichtigkeit und unkomplizierte Montagetechnologie aus. Es ist viel einfacher, sie selbst herzustellen und zu installieren. Die Rahmenbasis besteht aus Holz oder Metall oder die beiden Materialien werden miteinander kombiniert. Im Inneren können ausziehbare oder klappbare Schubladen für Leinen und andere Dinge platziert werden. Jeder Rahmen, der in Form von Kisten gefüllt ist, ist eine Rettung für eine Person, die viele Dinge hat, aber keine große Menge an Möbeln in Form von großen Kommoden oder Kleiderschränken erwerben möchte: Alles kann bequem und kompakt in eingebauten Schubladen untergebracht werden.
    • Unter den verschiedenen Podeststrukturen unterscheiden sie manchmal zwischen traditionell (meistens handelt es sich nur um einen Holzrahmen, der mit Teppich, Linoleum oder Spanplatten ummantelt ist) und verbessert (nur alle Arten komplexerer Rahmenstrukturen mit Füllungen in Form von Fächern beziehen sich darauf).
    • Für Familien mit kleinen Kindern, die in Schlafsälen oder Gemeinschaftswohnungen leben, ist ein kleines Podium mit einem Rollbett ideal. Die Eltern können bequem oben sitzen, und die Kinder schlafen gerne auf einem Rollbett ein, das tagsüber einfach unter das Podium gerollt werden kann, wodurch Platz für Spiele frei wird. Das Vorhandensein einer großen, 1 m langen Schublade auf dem Podium trägt zur Aufrechterhaltung der Ordnung im Raum bei, da zumindest einige der Kinderspielzeuge und Kleinigkeiten in die Schachtel gelegt werden können.

    Die Idee eines Podiums mit Roll-Out-Teilen ist bei Kindern sehr beliebt: Jetzt können sie Spielzeug sammeln und in Form eines unterhaltsamen Spiels ins Bett gehen.

    Standortoptionen

    Wenn ein Podium vom Fenster aus entworfen wird, ist die beste Option ein Podium mit Schubladen unten.Diese Anordnung spart Platz und fügt natürliches Licht hinzu, wenn der Liegeplatz höher steigt. Es ist besser, die Batterie aus dem Fenster zu entfernen und stattdessen einen speziellen Konvektor in den Boden einzubauen. Somit ist das Schlafzimmer in zwei Teile unterteilt, die großartig aussehen, wenn sie in derselben Farbe und demselben Stil gehalten werden. Als Dekoration können Sie umweltfreundliche Materialien aus Naturholz oder Laminat verwenden. Um den Raum optisch zu vergrößern, können Sie die Wände mit verspiegelten Paneelen dekorieren oder Fototapeten mit einer wunderschönen Landschaft darauf kleben.

    Wenn der Raum eine Nische oder Nische hat, ist dies ein idealer Ort, um ein klassisches Podium zu installieren, da kein ausziehbares Bett entworfen werden muss. Es kann einfach in einer Nische installiert werden und ist je nach Wunsch des Eigentümers zusätzlich mit bescheidenen notwendigen Einrichtungsgegenständen ausgestattet. Die Standardabmessungen der Nische betragen 2,40 x 2,50 m, sodass Sie ein Doppelbett mit Schubladen darunter platzieren können.

    Um dem Schlafbereich Schönheit und Originalität zu verleihen, können Sie einen Vorhang aufhängen, der das Bett vom Hauptraum des Raums trennt, und die Nische mit mehreren ruhigen Lichtquellen ausstatten.

    Trotz des begrenzten Platzes gibt es viele Möglichkeiten, ein Podium auf einem Balkon oder einer Loggia zu platzieren. Wenn die Breite des Balkons es zulässt, können Sie dort auf einem klassischen Podium ruhen. Der Nachteil in Form eines kalten Fußbodens kann durch die Integration des beliebten "Warmboden" -Heizsystems in das Podium ausgeglichen werden. Eine ausgezeichnete Zwei-in-Eins-Methode besteht darin, Strukturen in Form mehrerer breiter und haltbarer Holzkisten über die gesamte Länge der Loggia zu platzieren, in denen die Hausaufgaben aufbewahrt werden. Legen Sie bei warmem Wetter oder wenn der Balkon ordnungsgemäß isoliert ist, eine Matratze auf die Boxen - und der Schlafplatz ist fertig.

    Wenn die Loggia durch Wegfall des Fensterbankblocks mit dem Raum verbunden ist, gibt es nichts Optimaleres, als an dieser Stelle ein Podium zu bauen, denn jetzt ist viel Platz vorhanden.

    Es besteht die großartige Möglichkeit, nicht nur ein großes Podium zu bauen, sondern auch ein zusätzliches Heizsystem im Raum zu installieren, das sowohl technisch als auch funktional gleichzeitig funktioniert.

    Im Kinderzimmer

    Bei der Einrichtung eines Kinderzimmers sollte zunächst die Zonierung des Zimmers durchgeführt werden: Das Kind sollte immer einen Platz zum Schlafen, zum Spielen und für Hausaufgaben in der Schule haben. Für die Ausstattung eines Kinderzimmers können sowohl versenkbare als auch klassische Optionen gleichermaßen gut geeignet sein. Das ausziehbare Bett ist insofern gut, als es mehr Platz im Raum gibt. Wenn Sie diese Option verwenden, ist es außerdem sehr einfach, die erforderlichen Bereiche im Kinderzimmer zu platzieren: Der Schlafplatz selbst wird herausgezogen, und oben auf dem Podium befindet sich ein Arbeitsbereich in Form eines Tisches, eines Stuhls und mehrerer Bücherregale. Tagsüber kann das Bett leicht auf dem Podium entfernt werden, und das Kind hat einen idealen Platz zum Spielen.

    Die Option mit eingebauten Betten ist sehr praktisch, wenn die Familie zwei Kinder hat. Schlafplätze in Form von vertikalen Rollbetten befinden sich symmetrisch links und rechts vom Podium, die Stufen befinden sich in der Mitte und oben ist eine Art Raum mit Arbeitsbereich ausgestattet. Tagsüber werden die Betten innen entfernt und somit ist genug Platz für zwei im Raum.

    In diesem Fall sieht das Podium selbst ziemlich hoch aus und verfügt über mindestens zwei oder drei Stufen, die ebenfalls vorteilhaft genutzt werden können, da in ihnen praktische Boxen zur Aufbewahrung von Kinderartikeln eingebaut sind.

    Eine gute Möglichkeit, einen Kindergarten einzurichten, besteht darin, dort ein Bett auf ein hohes Podium mit vielen Schubladen zu stellen, in die das Kind alles stellen kann, von Spielzeug bis zu Schulmaterial. Der Raum wird mit Ordnung und ausreichend Platz für Spiele versehen. Wenn die Wahl bei der Schaffung eines hohen Podiums aufhörte, kann dort auch ein kleiner eingebauter Tisch mit einziehbarem Mechanismus montiert werden, was sowohl praktisch als auch sehr praktisch ist.

    Rahmenmaterialien

    Die Podien können aus gegossenem Beton oder einem mit Blech ausgekleideten Holzrahmen bestehen. Im ersten Fall wird Beton in einen vorinstallierten Rahmen gegossen, der die Form des zukünftigen Podiums wiederholt. Nachdem der Beton ausgehärtet ist, wird seine Oberfläche mit einem Estrich geebnet und anschließend der Bodenbelag verlegt. Es können Fliesen, Parkett, Laminat, Teppich, Linoleum usw. sein.

    Das Betonpodest ist sehr langlebig und zuverlässig, es verliert keine Feuchtigkeit, verrottet nicht und hält schweren Lasten stand.

    Diese Option ist nur für Privathäuser (im Erdgeschoss) geeignet. In Stadtwohnungen kann dieses Design die Böden beschädigen.

    Ein Podium auf Holzbasis (Metallrahmen) ist sehr leicht, belastet die Böden praktisch nicht und eignet sich für Wohnungen in städtischen Hochhäusern. Die vordere Plattform des Podiums besteht aus flexiblem Sperrholz, Metallprofilen, MDF-Platten und PVC-Fußleisten. Die Dekoration des Podiums kann mit verschiedenen Materialien erfolgen: Teppich, Laminat, Parkett, Linoleum, Kork, Keramikfliesen.

    Zubehör

    Bevor Sie sich für Bettzubehör entscheiden, müssen Sie entscheiden, welche Art von Bettwäsche die Familie bevorzugt. Dies können einfarbige oder gemusterte Bettwäsche sein. Einfarbige Tagesdecken können elegant und einfach sein und einem Schlafzimmer einen trendigen Hotelstil verleihen. Pastelltöne können zu einer entspannten und ruhigen Umgebung beitragen, die sich hervorragend für die Innenausstattung von Schlafzimmern eignet.

    Der richtige Stoff für Bettwäsche und andere Accessoires kann den Schlafzimmerstil ergänzen. Glitzerstoffe sind eine beliebtere Wahl als normale Baumwolle oder andere matte Stoffe. Glitzerstoffe können ein dunkles Schlafzimmer aufhellen und eine glamourösere Atmosphäre schaffen. Akzente und Accessoires können dem Bett hinzugefügt werden, um den Raum schöner zu machen als er ist. Ein Kissen mit einem hellen, originellen Akzent, das für ein Bettzeug ausgewählt wurde, bietet mehr Komfort im Raum als die weichste und schönste Tagesdecke.

    Bewertungen

    Laut Kundenrezensionen ziehen es die meisten Menschen vor, ein Podiumbett selbst zu erstellen, ohne es in Möbelgeschäften zu bestellen. Diese Art von Möbeln ist besonders bei Bewohnern kleiner Wohnungen beliebt. Außerdem nutzen viele Menschen ein Podiumbett für ein Kinderzimmer, wodurch ein zusätzlicher Raum zum Spielen mit Kindern geschaffen wird. Kinderbetten werden in dem Moment herausgezogen, in dem sie notwendig werden, und in ihrer Freizeit werden sie zurückgezogen. Das runde Himmelbett ist auch bei Eltern beliebt. Diese Option wird im Mädchenzimmer gewählt.

    Einige Benutzer bemerken, dass das Podiumbett als Etagenbett für sie dient, nur im zweiten Stock gibt es Computertische und Kinderschränke. Viele Menschen haben nicht nur einen Schlafplatz auf dem Podium, sondern auch ein ganzes Sofa, wodurch der Raum optisch viel größer wird.

    Maße

    Wenn eine Einraumwohnung klein ist, sind die optimalen Abmessungen des Podiums ungefähr wie folgt: Länge 310 cm, Breite 170 cm und Höhe 50 cm. Die Hauptbedingung für die Platzierung des Podiums in "Chruschtschows" und anderen kleinen Räumen ist, dass seine Höhe 20 cm nicht überschreiten sollte, damit später psychologisch war der "Druck" der Decke nicht zu spüren.

    Wie zu bauen?

    Nicht nur Profis auf dem Gebiet der Möbelmontage können mit ihren eigenen Händen ein Podiumbett entwerfen. Zum Beispiel ist ein einfaches traditionelles Podium auf einem Rahmen aus Holzbalken selbst für eine Person, die in diesem Geschäft kein Profi ist, leicht herzustellen. Ein Rahmenpodest mit verbessertem Design mit Füllung in Form von Kisten oder einem Rollbett ist viel schwieriger herzustellen: Zunächst müssen Sie eine Zeichnung zeichnen, in der die Abmessungen des zukünftigen Produkts und seiner Elemente detailliert und mit maximaler Klarheit durchdacht werden.

    Allgemeine Empfehlungen für die Eigenproduktion eines Podiums:

    1. Sie sollten sofort über die Stärke und Zuverlässigkeit des Rahmens nachdenken, damit er dem Gewicht des menschlichen Körpers und der Möbelstücke standhält. Der Rahmenbalken sollte trocken und nicht nass sein, um ein "Schrumpfen" und das Auftreten eines Quietschens zu vermeiden.
    2. Berücksichtigen Sie beim Erstellen einer Zeichnung die Dicke der Ummantelung (z. B. Sperrholz) und der Endbearbeitung (meistens wird Laminat verwendet).
    3. Es ist auch notwendig, die Lücke zwischen der Matratze des zukünftigen Bettes und dem Podium zu berücksichtigen, wenn der Liegeplatz ausgerollt wird.

    So bauen Sie das einfachste, aber stärkste und zuverlässigste Rahmenpodest mit Schubladen in einer normalen Wohnung. Arbeitsmaterialien und Zubehör, die benötigt werden:

    • Sperrholzplatte 20 mm dick;
    • 10 mm dicke Sperrholzplatte;
    • Balken 50x5 mm;
    • Stangen 30x40 mm;
    • Befestigungselemente - Dübel (Nägel), Anker, selbstschneidende Schrauben, Ecken für Befestigungselemente 50 und 40 mm. Zählen Sie die Anzahl der Kurven und konzentrieren Sie sich dabei auf die Größe des Podiums.

    Das Arbeitsschema ist wie folgt:

    • Machen Sie zu Beginn eine Skizze des zukünftigen Designs, nehmen Sie einen Bleistift und zeichnen Sie eine Kontur damit. Messen Sie die Diagonalen mit einem Maßband, um mögliche Fehler in den Ecken zu berücksichtigen. Wenn der Fehler 5 mm überschreitet, passen Sie die Länge des Podiums im laufenden Betrieb an, bevor Sie die Diagonalen ausrichten.
    • Legen Sie zur Feuchtigkeitsisolierung eine Plastikfolie auf den Boden. Decken Sie den Platz des zukünftigen Podiums mit einem Korkrücken und 10 mm Sperrholz ab. Sperrholz mit Dübeln am Boden befestigen. Lassen Sie den technischen Spalt an den Fugen ca. 3 mm.
    • Messen und schneiden Sie den Rahmenbalken 50x50 mm gemäß den in den Zeichnungen angegebenen Abmessungen. Um ein vorläufiges Gesamtbild des Podiums zu erhalten, können die Protokolle auf die Stützen gelegt werden. Wenn das Holz nicht vollständig trocken ist, müssen alle Stützen mit einem Korkrücken versehen werden, damit der Baum nach dem Trocknen nicht knarrt.
    • Danach können Sie mit dem Zusammenbau und der Befestigung des Rahmens des zukünftigen Podiums beginnen. Verzögerungen werden mit Ankern an den Seitenwänden befestigt, und erst dann wird der Hauptteil des Rahmens zusammengebaut. Sperrholz mit einer Dicke von 20 mm wird verlegt und am Rahmen befestigt, während zwischen den Platten eine kleine technologische Lücke verbleibt. Die Boxen werden gemäß den in den Zeichnungen angegebenen Abmessungen hergestellt - alles hängt von den Technologien und Fähigkeiten ab. Wenn die Höhe der Kästen gering ist, können Sie die beiden Blöcke einfach mit Ecken verbinden und an einem 10 mm dicken Stück Sperrholz befestigen.

    Weitere Informationen zum Bau eines Do-it-yourself-Podiums finden Sie im folgenden Video.

    Das Sperrholz ist mit einem feinen Laminatfinish verschlossen. Jetzt können Sie endlich eine große orthopädische Matratze darauf legen, und das Podiumbett mit den darunter liegenden Schubladen ist vollständig einsatzbereit.

    Wie man wählt

    Die Idee eines Podiums mit zwei vertikalen Rollbetten wird große Familien mit zwei oder mehr Kindern wirklich ansprechen, da es in diesem Fall keine Probleme mit der Organisation von Bildungs-, Spiel- und Schlafplätzen gibt. Wenn Gäste mit Kindern im Haus erscheinen, kann der obere Teil des Podiums leicht in einen dritten Liegeplatz umgewandelt werden, der Platz für bis zu zwei Personen bietet. Wenn die Betten einrollen, erhalten sowohl Gäste als auch kleine Eigentümer des Hauses genügend freien Platz zum Spielen ...

    Ein einfaches Rahmenpodest mit einer orthopädischen Matratze oben ist die ideale "Budgetoption" für diejenigen, die ein großes Doppelbett benötigen, aber dennoch Platz und Geld sparen möchten. Da ein solches Podium sehr einfach herzustellen ist, kann es jeder unter Verwendung der verfügbaren Materialien zusammenbauen, und die Struktur kann mit zusätzlichen Querstangen und starken Metallecken verstärkt werden.

    Um nicht mit der Verkleidung herumzuspielen, können zwei Schichten guter Farbe auf das Sperrholz aufgetragen werden, um es an die Farbe des Hauptinneren im Raum anzupassen.

    Ein stabiles Podium mit ausziehbarem Bett ist ideal für diejenigen, die in einer Einzimmerwohnung wohnen, so viel Platz wie möglich sparen und keine zusätzlichen Möbelstücke zur Aufbewahrung von Bettwäsche und anderen Dingen kaufen möchten . Das Rollbett kann tagsüber teilweise herausgezogen werden und dient als bequemes Sofa. Die solide Konstruktion aus Balken und Metall ermöglicht es Ihnen, jeden Arbeitsplatz oben zu platzieren und sich nicht unter dem Gewicht von Möbeln und dem menschlichen Körper zu verbiegen.

    Das monumentale monolithische Podium, gefüllt mit Beton, ist sowohl im wörtlichen als auch im übertragenen Sinne gut für Menschen mit viel Gewicht. Wenn Sie es zu Hause bauen, wird ein solches Bett unter dem Gewicht einer großen Person nicht durchhängen oder brechen. Es wird lange dauern und dies wird helfen, Geld zu sparen. Ein solches Design eignet sich auch hervorragend für die Innenausstattung großer Häuser, insbesondere wenn das Podium eine nicht standardmäßige Kreis- oder Halbkreisform aufweist. In diesem Fall ist Leder- oder Kunstlederbezug am meisten bevorzugt, da hierdurch besonders die Festigkeit und Stabilität der Struktur betont wird.

    Die Installation eines Podiums in einer mit dem Raum verbundenen Loggia passt perfekt in den Wohnraum kreativer Menschen, die den japanischen Stil besonders mögen. Wenn Sie den Fensterbankblock entfernen, die ehemalige Loggia isolieren und neben dem Fenster ein Podium errichten, ist die Wirkung einer orientalischen Note im Innenraum erstaunlich. Das zusätzliche Heizsystem kann unter demselben Podium versteckt werden, und der Raum kann mit Tapeten mit orientalischem Muster dekoriert werden. Um das Bild zu vervollständigen, können Sie mehrere handgefertigte farbige Teppiche, Kissen und rote Lampen in den Raum stellen.

    Schöne Designlösungen im Innenraum

    Für ein kleines und schmales Schlafzimmer ist ein Podiumbett mit breiten Schubladen und ein paar Stufen die beste Option. Das Bett befindet sich oben auf dem Podium (klassische Version) und bietet tagsüber gemütliches Tageslicht. Oben können Sie Platz für eine Nachttischlampe, eine Stehlampe und mehrere Bücherregale lassen.

    In einer Einzimmerwohnung hängt die Art der Podeststruktur direkt von der Größe des Raums ab. Mit einer großen Fläche für einen Liegeplatz können Sie einen Teil des Raums wegnehmen, der normalerweise von einem hohen Schrank oder einem Gestell mit eingebauten Schubladen und Regalen eingezäunt wird. Der Schlafplatz ist oben mit einer gewöhnlichen breiten Matratze angeordnet, und unten können Sie einen kompakten Arbeitsplatz in Form eines Tisches mit Schubladen einrichten. Auf diese Weise wird das Podium multifunktional und eine Person kann am selben Ort verschiedene Dinge tun.

    In "Chruschtschow" ist es auch durchaus möglich, eine einfache Podeststruktur zu bauen, wobei die Besonderheiten der Aufteilung einer solchen Wohnung berücksichtigt werden. Die kleine Fläche und die niedrigen Decken sind kein Hindernis für diejenigen, die einen kompakten und komfortablen Schlafplatz einrichten möchten, aber all dies muss bei der Größenplanung berücksichtigt werden.