Bettwäsche: Was ist das und was gehört dazu? Wählen Sie ein Set Leinen mit Kissen

Viele sind von der Größe der Bettwäsche überrascht, denn auf den ersten Blick gibt es nur sehr wenige. Tatsächlich hat jeder Artikel mehrere Typen, weshalb empfohlen wird, die Begriffe zu studieren, bevor Sie das nächste Set Unterwäsche kaufen. In diesem Artikel werden wir darüber sprechen, was zu Schlafzubehör gehört, und Ihnen bei der Auswahl der richtigen Komponente helfen.

Bettwäsche Liste

Neben Standardbetttüchern, Bettdecken und passenden Kissen gibt es viele zusätzliche Bettzubehörteile.

  • Bodenfolie. Dieses Produkt ist ein rechteckiges oder quadratisches Stück Stoff mit einer abgeschnittenen Kante. Es wird auf die Matratze aufgetragen und darunter verstaut. Es ist ratsam, vor dem Kauf zunächst die Größe des Laken und der vorhandenen Matratze zu klären, damit alles in die Größe passt. Moderne Geschäfte bieten zwei Arten von unteren Leinwänden an: Standard und Stretch mit einem Gummiband.
  • Kurze Tagesdecke. Dieses Stück Bettwäsche ist in Russland nicht so beliebt wie im Westen. Es ist eine kleine Tagesdecke, die in der Mitte oder am Ende des Bettes platziert wird. Die kurze Leinwand bedeckt die Kissen nicht und dient eher zu dekorativen Zwecken. Am häufigsten findet man es in Hotels, in denen das ästhetische Erscheinungsbild der Betten besonders sorgfältig überwacht wird und in denen die Verwendung einer kurzen Tagesdecke aus finanzieller Sicht rentabel ist, da sie weniger kostet als gewöhnlich.
  • Lange Tagesdecke. Der Hauptunterschied zwischen diesem und dem vorherigen Produkt ist seine größere Größe. Es deckt den Schlafbereich vollständig ab und hängt an den Seiten herunter. Typischerweise besteht eine lange Decke aus Wolle, Baumwolle oder Polyester.
  • Decke ohne Füllstoff. Ein solches Bettzeug ist eine dünne Folie ohne Füllstoff. Es wird auch als Sommerdecke bezeichnet, da es leicht ist und in der Sommerhitze nachts eine optimale Körpertemperatur beibehält. Decken ohne Füllstoff finden sich häufig auch in Kindergärten. Für ihre Herstellung werden folgende Stoffe verwendet: Mikrofaser, Wolle, Polyester oder Baumwolle.
  • Decke abdecken. Diese Bettwäsche wird als Endbearbeitungsschritt beim Reinigen des Bettes verwendet. Es wird auf die Bettwäsche gelegt und enthält eine kleine Menge Füllstoff. Die Decke ist offiziell das meistverkaufte Bettzeug in den USA und in Europa. Deshalb versuchen die Hersteller, das Sortiment so weit wie möglich zu diversifizieren, da die allgemeine Stilrichtung des Raumes von der Decke abhängt.
  • Decke. Daunendecken sind eine winterliche und wärmere Option. Sie sollten in den Bettbezug gelegt werden. Bettdecken sind mit der Vielfalt ihres Aussehens nicht besonders zufrieden, dies ist im Prinzip nicht erforderlich, da ihre Hauptaufgabe darin besteht, sich bei kaltem Wetter zu erwärmen, und Leinen für die Ästhetik verantwortlich ist.
  • Bettbezug. Das Produkt dient zum Schutz des Bettbezugs und ist eine Art Umschlag mit einem kleinen Loch zum Einlegen der Decke. Es ist normalerweise in Bettwäschesets enthalten, kann aber auch separat verkauft werden. Bettbezüge werden in verschiedene Typen unterteilt: mit Reißverschluss, Knöpfen, Krawatten, Nieten, mit einer Umhüllung und einem Loch oben oder in der Mitte.
  • Großes dekoratives Kissen. Das europäische quadratische oder rechteckige Kissen ist groß und wird für dekorative Zwecke verwendet. Es wird in einen schönen Kissenbezug mit Spitzen- oder Satinrändern, Stickerei oder gesteppter Mitte eingelegt und am Kopfende des Bettes platziert. Die Abmessungen dieses Artikels betragen 60x60 oder 50x70 Zentimeter. Trotz seiner Größe kann ein solches Kissen nicht zum Schlafen verwendet werden, es wird nur für die Ästhetik benötigt.
  • Schlafkissen. Kann quadratisch oder rechteckig sein. Es gibt vier Größen von Kissen zum Schlafen: groß (70x70 oder 50x80), mittel (50x70) und klein (40x60). In Russland sind quadratische Kissen am beliebtesten. In letzter Zeit hat sich die Mode für rechteckige Elemente aus Europa jedoch immer weiter verbreitet.
  • Kleines Wurfkissen. Es wird verwendet, um dem Gesamterscheinungsbild des Bettes ein ästhetisches Aussehen zu verleihen. Es ist ein kleines Kissen von 40 x 40 oder 45 x 65 Zentimetern und wird in verschiedenen Formen, Farben und Stilrichtungen verkauft. In der Regel ist ein kleines dekoratives Kissen mit Rüschen, Spitzen, Stickereien und Strasssteinen verziert.
  • Kissenrolle. Ein Kissen in Form eines großen Rohrs ist steifer als ein normales Kissen, da es nicht zum Schlafen verwendet wird. Es wurde entwickelt, um Ihren Rücken beim Ansehen eines Films oder beim Lesen auf dem Bett zu unterstützen und für müde Beine. Einige Phlebologen empfehlen Frauen, die den ganzen Tag in Fersen verbringen, dringend einen ähnlichen Artikel.
  • Kissenbezug. Ein Kissenbezug erfüllt eine ähnliche Funktion wie ein Bettbezug und dient zum Abdecken eines Kissens. Es kann quadratisch oder rechteckig sein. Kissenbezüge werden mit einem Reißverschluss oder Duftaufsatz geliefert.
  • Kissen mit Kissenbezug. Die Bettwäsche ist für dekorative Zwecke bestimmt. Der Kissenbezug ist fest mit dem Kissen selbst vernäht und löst sich nicht von diesem. Diese Kissen sind in der Regel klein und befinden sich am Kopfende des Bettes.

Wie man wählt?

Beim Kauf eines Bettwäschesets wird empfohlen, auf einige Details zu achten. Wenn Sie sich beispielsweise für ein Kissen entscheiden, sollten Sie sich für eine bequeme Form und Größe entscheiden. Quadratische Kissen passen perfekt zu einem großen Bett, rechteckige Kissen eignen sich eher für ein kleines.

Kinder werden ermutigt, rechteckige Optionen zu kaufen.

Zubehör variiert auch in Füllstoffen. Dies ist Gans, Ente oder Schwanendaunen, von denen jede ihre eigene Weichheit hat. Die Gans gilt als die teuerste und bequemste.

Decken sind auch auf die Größe des Bettes abgestimmt. Für verheiratete Paare ist es besser, eine Größe von 200 x 200 cm oder zwei Decken von 100 x 100 cm zu nehmen, wenn jeder seine eigene haben möchte. Der Füllstoff ist auch wichtig, es kann Flusen oder synthetischer Winterizer sein. Daunen werden in einer kalten Nacht besser warm, aber eine solche Decke kostet mehr.

Bei der Auswahl einer Matratze müssen Sie sich für den Typ entscheiden: Feder oder Federlos. Der erste ist praktischer und demokratischer im Preis. Der zweite hat einen Füllstoff, dessen Art den Preis sowie die Bequemlichkeit im Schlaf bestimmt.

Bei Wirbelsäulenproblemen wird empfohlen, eine orthopädische Matratze zu kaufen.

Im folgenden Video erfahren Sie, wie Sie Bettwäsche auswählen.

Designtipps

Das Aussehen von Bettwäsche, insbesondere Tagesdecken, ist sehr wichtig, da sie den Stil des Raums bestimmt, in dem das Bett den meisten Platz einnimmt. Für einen klassischen Raum eignen sich Weiß-, Milch-, Gold- und Brauntöne. Vorhänge und eine Decke in der gleichen Farbe oder mit ähnlichen Dekorationen sehen wunderschön aus. Spitze, Strass oder Stickerei werden verwendet, um Kissen und Deckenränder zu verschönern.

Farboptionen eignen sich für ein Jugend- oder Kinderzimmer. Mädchen werden Rosa lieben, Jungen werden Blau oder Grün lieben. Gelb-, Lila- und Orangetöne passen perfekt, wodurch das Kinderzimmer in neuen Farben erstrahlt.