Ein Überspannungsschutz für eine Waschmaschine: Wie prüfe ich mit einem Multimeter? Warum wird ein Rauschfilter benötigt? Schaltplan prüfen. Wie wähle ich ein Teil aus?

Moderne Haushaltsgeräte gelten als sehr empfindlich gegenüber Spannungsspitzen. Aus diesem Grund empfehlen die meisten Waschmaschinenhersteller die Verwendung von Überspannungsschutzgeräten für ihre Geräte. Sie sehen aus wie ein Verlängerungskabel mit mehreren Steckdosen und Sicherungen.

Warum wird es benötigt?

Der Überspannungsschutz für die Waschmaschine dient zur Unterdrückung von Impulsen und hochfrequenten Störungen, die von Zeit zu Zeit im Netzwerk auftreten. Sein Gerät trägt zur Unterdrückung verschiedener Frequenzen bei. Die einzige Ausnahme ist 50 Hertz.

Hohe Überspannungen sowie Spannungsabfälle im Stromnetz können den Betrieb des Geräts stoppen oder es unterbrechen.

Die Funktion des Überspannungsschutzes besteht darin, Überspannungen aufzufangen und überschüssigen Strom zur Erde abzuleiten. Es schützt vor dem Herunterfallen nicht an der Waschmaschine selbst, sondern an der externen Stromversorgung. Wenn ein starker Spannungsabfall auftritt, brennt der Induktionsmotor aus, der Strom fließt jedoch nicht mehr zur Motorwicklung. Wenn ein Netzfilter vorhanden ist, wird das Gerät schnell ausgeschaltet. Bei kurzfristigen Tropfen verwendet der Filter die Ladung seiner Kondensatoren, um den normalen Betrieb der Waschanlage aufrechtzuerhalten.

Überspannungsschutz sind zuverlässige Geräte, die selten ausfallen. Um die Lebensdauer von Geräten und deren frühzeitigen Schutz zu verlängern, empfehlen Experten daher den Kauf von Überspannungsschutzgeräten. Sie können als eigenständiges Produkt erworben oder in Geräte eingebaut werden.

Ursachen von Störungen

Trotz ihrer Zuverlässigkeit und hohen Verarbeitungsqualität können Rauschfilter ausbrechen oder durchbrennen. Der häufigste Grund für diese Situation ist das Ende der Lebensdauer des Geräts. Da sich im Laufe der Zeit Kondensatoren im Netzfilter befinden, kann deren Kapazität verringert werden, weshalb ein Ausfall auftritt. Folgende Gründe führen ebenfalls zu einer Fehlfunktion des Rauschfilters:

  • ausgebrannte Kontakte;
  • Störungen im Gerät, die durch einen Hochspannungsstoß im Stromnetz verursacht werden.

Ein starker Spannungsabfall kann das Ergebnis des Anschlusses des Schweißgeräts sowie der Waschmaschine an eine einzelne Stromleitung sein. Wenn die Verlängerung defekt ist, fällt die gesamte Wascheinheit aus. Wenn dieses Gerät ausfällt, lohnt es sich, es in einer kompletten Baugruppe auszutauschen.

Wie finde ich einen Fehler?

Das Gerät vieler "Waschmaschinen" der modernen Produktion bedeutet, dass sich das Gerät während des Betriebs ausschaltet und sich erst einschaltet, wenn der Geräuschfilter ausfällt, bis es repariert ist. Wir können daher den Schluss ziehen, dass die Unfähigkeit, es einzuschalten, das erste Anzeichen für einen Ausfall der Einheit ist. Andere Ursachen für Fehlfunktionen sind ein beschädigtes Netzkabel und ein Stecker. Wenn sie intakt sind, können wir über Probleme mit dem Verlängerungskabel sprechen.

Wenn die Gastgeberin feststellt, dass die Maschine elektrisiert, es brennt, das Gerät unabhängig die Waschmodi ändert, ist der Interferenzfilter höchstwahrscheinlich durchgebrannt oder defekt. Um den Master nicht anzurufen, kann die Wartungsfreundlichkeit des Geräts mit einem Multimeter überprüft werden. Dazu müssen Sie die folgenden Aktivitäten ausführen:

  • klingeln Sie jeden der Kontakte paarweise, während der Widerstand ungefähr 680 kOhm betragen sollte;
  • Messen Sie den Eingangswiderstand am Stecker. Er sollte den gleichen Wert wie im vorherigen Fall haben.
  • Die Beurteilung des Kondensatzustands ist ein komplexer Prozess. Es lohnt sich jedoch, die Kapazität zwischen verschiedenen Arten von Eingängen zu messen.

Während des Spitznamens der Kontakte der Verbindungsschaltung ist der Widerstand gleich unendlich oder näher an Null. Diese Informationen weisen auf eine Beschädigung des Netzfilters hin.

Wie wähle und verbinde ich mich?

Bei der Auswahl eines Rauschfilters für eine automatische Maschine müssen Sie sich auf die folgenden Punkte konzentrieren.

  1. Die Anzahl der Steckdosen. Zunächst sollte der Verbraucher überlegen, wie viele Geräte in der Nähe in einem Verlängerungskabel enthalten sein müssen. Experten sagen, dass Verlängerungskabel mit einer größeren Anzahl von Steckdosen als leistungsstärker gelten. Ein Verlängerungskabel mit einer Buchse, das für ein Gerät ausgelegt ist, wird ebenfalls als gute Option angesehen. Es gilt als zuverlässig und langlebig.
  2. Störfilterlänge. Hersteller bieten Netzwerkgeräte mit Längen zwischen 1,8 und 5 Metern an. Die beste Option ist ein 3 Meter langes Verlängerungskabel, das jedoch von der Nähe der "Waschmaschine" zur Steckdose abhängt.
  3. Maximales Lastniveau. Dieser Indikator kennzeichnet die Fähigkeit, den maximalen Anstieg im Netzwerk zu absorbieren. Grundgeräte haben eine Stufe von 960 J und professionelle Geräte eine Stufe von 2500 J. Es gibt teure Modelle, die das Gerät vor einem Blitzschlag schützen können.
  4. Die Geschwindigkeit, mit der der Filter ausgelöst wird. Diese Anzeige wird als die wichtigste angesehen, da sie davon abhängt, wie schnell sich die Maschine ausschaltet und ob ihre Innenteile beschädigt sind.
  5. Geplanter Termin. Wenn Sie ein Verlängerungskabel kaufen, das für eine Waschmaschine verwendet wird, sollten Sie kein Gerät für einen Fernseher oder Kühlschrank kaufen.
  6. Anzahl der Sicherungen. Die beste Option ist ein Filter mit mehreren Sicherungen, während die Hauptsicherung schmelzbar und die Hilfssicherungen thermisch und schnell wirkend sein müssen.
  7. Funktionsanzeige. Mit diesem Gerät können Sie die Wartungsfreundlichkeit des Verlängerungskabels bestimmen. Bei Vorhandensein eines brennenden Lichts kann argumentiert werden, dass der Rauschfilter normal funktioniert.
  8. Verfügbarkeit eines Benutzerhandbuchs sowie einer Garantie für das Produkt.

    Grundlegende Verbindungsregeln:

    • Es ist verboten, den Filter an das 380-V-Netzwerk anzuschließen.
    • Sie müssen das Verlängerungskabel ausschließlich an eine geerdete Steckdose anschließen.
    • Verwenden Sie das Störgerät nicht in Räumen mit hoher Luftfeuchtigkeit.
    • Es ist strengstens verboten, Verlängerungskabel ineinander zu stecken.

    Aus dem Vorstehenden können wir schließen, dass der Geräuschfilter ein wichtiges und notwendiges Gerät für jede Waschmaschine ist, deren Kauf sie vor Ausfällen bewahrt. Verlängerungskabel von SVEN, APC, VDPS und vielen anderen sind bei Verbrauchern sehr beliebt.

    Weiter unten erfahren Sie, wie Sie den Überspannungsschutz austauschen.

    Kategorie: Bad